1. Münster
  2. Wohnen in Münster
  3. Mieterstimmen

Wo suchen Sie eine Wohnung, Gewerbefläche oder einen Stellplatz?

Grazyna und Peter Mugrowski

"Viel Natur und nette Nachbarn"

„Schon früher sind wir mit den Kindern viel spazieren gegangen, meistens in Richtung ‚Gut Kinderhaus‘. Aber nicht nur die Nähe zur Natur hat dazu geführt, dass uns Kinderhaus ans Herz gewachsen ist. Der Stadtteil ist einfach lebendig. Alles ist da und lässt sich schnell erreichen. Beim Sportverein SC Westfalia haben unsere drei Söhne jahrelang Fußball gespielt. Toll ist auch die Nachbarschaft. Es ist selbstverständlich, dass man sich gegenseitig hilft.“

 

 

Grazyna Mrugowski (49), Hauswirtschafterin, Peter Mrugowski (51), Techniker, mit Sohn Tim (20)

Jonathan Schmitz

"Schöne WG-Wohnung zum günstigen Preis"

„Über ein Online-Portal bin ich auf Sahle Wohnen aufmerksam geworden.Nachdem ich eine Mail an das Kundencenter geschrieben hatte, ging alles unkompliziert: Klärung aller Fragen per Mail, Wohnungsbesichtigung, Einzug im Oktober 2010. Mir war sofort klar, dass wir in der Innenstadt kaum eine vergleichbare Wohnung zu diesem Preis finden würden. Wir haben genug Platz zu dritt, das Bad ist renoviert und jedes Zimmer verfügt über einen TV-Anschluss.“

 

Jonathan Schmitz (21, Mitte), Student

Inge und Franz Lach

"Nur wenige Schritte bis zum Stadtteilzentrum"

„Kinderhaus gefiel uns von Anfang an. Seit 1985 wohnen wir hier. Es ist alles in der Nähe, was wir uns wünschen: ein Supermarkt, Ärzte, das Bürgerhaus, ein Hallenbad und das Kinder- und Jugendzentrum WUDDI, das auch schon unsere Enkelkinder besucht haben. Unsere Wohnung ist freundlich und es gibt einen Aufzug im Haus. Letzteres kommt besonders unserer 90-jährigen Mutter zugute. Denn seit 2006 lebt sie mit uns unter einem Dach.“

 

Inge Lach (70), Rentnerin, Franz Lach (74), Rentner, mit Urenkel Milo (2)

Ekaterina und Hristo Petkov

Gepflegte Wohnungen, günstige Mieten

„Wir mussten keine Provision zahlen, die Mieten sind günstig und die Wohnungen gepflegt. Darum sind wir schon mehrere Jahre Mieter bei Sahle Wohnen. Zunächst als Studierende, seit 2008 als junge Familie. Unsere neue Wohnung befindet sich auch ganz in der Nähe von Melissas Kita. Im Haus wohnen noch andere junge Familien, ringsum gibt es Spielplätze. Alles ist perfekt - vor allem für unsere Tochter. Und wenn es ihr gut geht, geht es uns gut!“

 

Ekaterina Petkova (30), Hausfrau, und Hristo Petkov (35), Holztechniker, mit Tochter Melissa (2)

Bianca und Frank Berkenfeld

Familiengerecht und kinderfreundlich

„Die vorteilhafte Nähe zu unseren Arbeitsplätzen in der Universitätsklinik und in der Universität hat bei uns den Ausschlag bei der Entscheidung für den Stadtteil Gievenbeck gegeben. Für uns als junge Familie sind natürlich auch die verkehrsberuhigte Lage und die Kita in der Nähe zwei weitere große Pluspunkte. Außerdem ist man von hier aus schnell im Grünen, wo man spazieren gehen, radeln und viel frische Luft tanken kann. Da liegt dann immer so ein bisschen Urlaub in der Luft.“

 

Frank Berkenfeld (32), Techn. Assistent, und Bianca Berkenfeld (32), Techn. Assistentin, mit Tochter Lina (3) und Sohn Marlon (1)

Rozalia und Miroslaw Potaczek

Mieter der ersten Stunde

„1996 gehörten wir hier zu den Mietern der ersten Stunde und es gefällt uns bis heute. Es gibt ein Einkaufszentrum in der Nähe, bis zur Uniklinik ist es nicht weit und meine gehbehinderte Mutter hat eine Bushaltestelle direkt vorm Haus. Meine Tochter kann mit dem Fahrrad zur Uni fahren. Auch sonst nutzen wir viel das Rad, ob für den Markteinkauf oder für Ausflüge.“

 

Miroslaw Potaczek (57), Busfahrer, mit seiner Mutter Rozalia (82),

Seiten

Einen Kommentar hinzufügen

Hier können Sie diese Webseite kommentieren.

Wenn Sie persönlich mit uns Kontakt aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an das zuständige Sahle-Kundencenter. Hier finden Sie eine Übersicht der Kundencenter .

* Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



CAPTCHA Image