1. Startseite
  2. Unternehmen
  3. Archiv 2015

Wo suchen Sie eine Wohnung, Gewerbefläche oder einen Stellplatz?

Der AWO-Chor „Die Spätzünder“ sorgte mit seinen Liedern für die richtige Stimmung bei der Vorweihnachtsfeier im Gemeinschaftsraum an der Eickenscheidter Fuhr.

 

AWO Essen gestaltete stimmungsvolle Vorweihnachtsfeier in der Wohnanlage an der Eickenscheidter Fuhr

Lieder zum Advent

Essen, 23. Dezember 2015

 

Die zum ersten Mal in der neu bezogenen Mehrgenerationen-Wohnanlage an der Eickenscheidter Fuhr angebotene Vorweihnachtsfeier der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Essen war ein voller Erfolg. Der weihnachtlich geschmückte Gemeinschaftsraum war bis auf den letzten Platz besetzt und die erschienenen Senioren waren voller Erwartung auf das Programm.

weiter

Die Vorfreude auf das köstliche Festmenü stand den Gästen ins Gesicht geschrieben.

 

80 Senioren nahmen an der Weihnachtsfeier von Parea teil

Geselliger Gaumenschmaus

Frankfurt-Bornheim, 21. Dezember 2015

 

Schnell waren alle Plätze in den zwei Veranstaltungsräumen der Begegnungsstätte „Paulinum an der Friedberger Warte – Zentrum für aktives Miteinander“ besetzt. Insgesamt 80 Seniorinnen und Senioren nahmen am 16. Dezember an einer  Weihnachtsfeier teil, zu der die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft Parea anlässlich ihres 15-jährigen Jubiläums eingeladen hatte.

weiter

Am Ende der Diskussionsrunde trug Oberbürgermeister Andreas Mucke noch eine Weihnachtsgeschichte vor.  

OB Andreas Mucke zu Gast im Paulinum Zur Scheuren

Zwei Stunden engagierte Diskussion

Wuppertal-Barmen, 18. Dezember 2015

 

Eigentlich hatte man ihm einen Ehrenplatz zugedacht, doch Oberbürgermeister Andreas Mucke setzte sich mitten unter die Gäste. Mehr als 40 Bewohner der Seniorenwohnanlage „Paulinum Zur Scheuren“ nahmen gestern an einer Diskussionsrunde mit dem Oberbürgermeister teil. Zwei Stunden dauerte die im Gemeinschaftsraum der Wohnanlage abgehaltene Diskussionsrunde rund um Themen wie Sicherheit, Sauberkeit und verkehrstechnische Maßnahmen.

weiter

Mit vielen liebevoll gepackten Päckchen unterstützten die Mitarbeiter von Sahle Wohnen und der Naber GmbH Versicherungsmakler auch in diesem Jahr die Backpakete-Aktion der Grevener Tafel. Laura Varelmann und Jasmina Alonso überreichten die Spenden an Tafel-Leiterin Ingrid Koling (v.r.n.l.)

 

Mitarbeiter von Sahle Wohnen spendeten auch in diesem Jahr für die Grevener Tafel

Tafel-Kunden eine Freude gemacht

Greven, 18. Dezember 2015

 

In den nächsten Tagen werden auch die Mitarbeiter aus der Firmenzentrale von Sahle Wohnen und der Grevener Zweigstelle der Naber GmbH Versicherungsmakler im Kreis ihrer Angehörigen ein besinnliches Weihnachtsfest verleben. Dabei haben sie aber nicht vergessen, dass es auch in Greven Menschen gibt, denen es nicht so gut geht und die die Hilfe und Solidarität ihrer Mitbürger brauchen. Mit ihrer diesjährigen Backpakete-Spende für die Grevener Tafel haben die Mitarbeiter der beiden Unternehmen dazu wieder einen besonderen Beitrag geleistet.

weiter

Die Mieterkinder freuten sich sehr über Schokoladen-Nikoläuse, die sie von Sahle Wohnen als Dankeschön fürs Weihnachtsbaum-Schmücken erhielten.

Mieterkinder bastelten Christbaumschmuck

Geschmückter Weihnachtsbaum

Düsseldorf-Rath, 18. Dezember 2015

 

Die Weihnachtsbastelstube hat schon Tradition in der Sahle-Wohnanlage an der Marler und Lünener Straße in Rath. Seit fünf Jahren bastelt die Sahle-Mieterin Victoria Fleer als ehrenamtliche Parea-Mitarbeiterin immer im Advent mit den Mieterkindern Weihnachtsschmuck.

weiter

Der Nikolaus besuchte die Vorweihnachtsfeier, zu der Markus Twickler von Sahle Wohnen (l.) und Annika Mertens von Parea (2.v.l) eingeladen hatten.

Am Emsweg luden Parea und Sahle Wohnen zur Vorweihnachstfeier

Für jedes Kind ein kleines Geschenk

Greven, 16. Dezember 2015

 

Besinnlich und heiter ging es am Montag (14. Dezember) im Gemeinschaftsraum am Emsweg zu, wo die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft Parea in Zusammenarbeit mit Sahle Wohnen eine gemütliche Vorweihnachtsfeier für die Mieter arrangiert hatte.

weiter

Konzentriert und vorsichtig gehen die Kinder zu Werke.

Mieterkinder schmückten Weihnachtsbaum

Weihnachtsstimmung im Hochhaus

Köln-Chorweiler, 16. Dezember 2015

 

In der vergangenen Woche trafen sich mehrere Mieterkinder im Alter von acht bis zehn Jahren im Gemeinschaftsraum des Sahle-373-Stufenhauses, um gemeinsam einen vom Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen gespendeten Weihnachtsbaum zu schmücken. Das Aufstellen und Schmücken eines Weihnachtsbaumes gehört im Hochhaus an der Florenzer Straße 32 schon zur Tradition.

weiter

Die Mieterkinder waren glücklich über die süßen Überraschungen.

Süße Überraschungen für Mieterkinder

Nikolaus füllte 18 Stiefel

Velbert-Neviges, 15.12.2015

 

Enorm viel hatte der Nikolaus an seinem Ehrentag zu tun, schließlich musste er in kurzer Zeit an ungezählten Orten sein, um den Kindern etwas zu bringen. Und auch am 8.12. war der gute Mann noch einmal richtig im Stress, denn Claudia Bröder, Kundenbetreuerin von Sahle Wohnen, hatte ihn zum Füllen von 18 Stiefeln und Schuhen ins Kundencenter in der Florastraße 38a eingeladen.

weiter

Die Kids freuten sich über die Präsente von Iwonn Passehl (hinten).

Vier Adventsaktionen für Sahle-Mieter

Gefüllte Stiefel vom Nikolaus

Hamburg Neugraben-Fischbek / Steilshoop / Bramfeld, 14. Dezember 2015

 

Erstmals besuchte in diesem Jahr der Nikolaus das Sahle Wohnen-Kundencenter und befüllte heimlich die Stiefel der Mieterkinder. Wer vom 1. bis 3.12. seinen Stiefel zum Scheideholzweg 74b gebracht hatte, konnte ihn am 7.12. mit vielen Leckereien gefüllt wieder abholen.

weiter

Die Mieterkinder freuten sich riesig über die gefüllten Nikolaus-Stiefel.

Alt und Jung erhielten Advents-Präsente

Nikolaus beschenkte Sahle-Mieter

Bonn, 11. Dezember 2015

 

Gleich zweimal kam der Nikolaus in diesem Jahr in die Wohnanlagen von Sahle Wohnen in Bonn: Zunächst machte er am 5. Dezember Station bei der Adventsfeier, zu der die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft Parea die Bewohner aus der Seniorenwohnanlage an der Thuarstraße 50 eingeladen hatte. Anschließend füllte er über Nacht im Sahle Wohnen-Kundencenter in der Kölnstraße 351 die Stiefel und Schuhe von über 50 Mieterkindern, die diese dort am 7. Dezember abgegeben hatten.

weiter

OB Andreas Mucke zu Gast im Paulinum Zur Scheuren

Oberbürgermeister diskutiert mit Senioren

Wuppertal-Barmen, 11. Dezember 2015

 

In Deutschland wächst die Zahl der Menschen, die 60 Jahre und älter sind. Auch Wuppertal muss dieser demografischen Entwicklung Rechnung tragen. Was die Stadt künftig für ihre Seniorinnen und Senioren tun will, erläutert Oberbürgermeister Andreas Mucke am Donnerstag, 17. Dezember, um 15.30 Uhr in einer Diskussionsrunde im Gemeinschaftsraum der Seniorenwohnanlage „Paulinum Zur Scheuren“.

weiter

Mieterkinder freuten sich über süße Leckereien

Gefüllte Nikolausstiefel

Haan, 11. Dezember 2015

 

Auf den Schollen 7 herrschte am 9. Dezember großer Andrang. Mehr als 50 Mieterkinder kamen an diesem Tag in das Kundencenter von Sahle Wohnen, um ihre Stiefel, die sie am 2. Dezember dort abgegeben hatten, reich gefüllt wieder abzuholen. „Die Kinder bekamen leuchtende Augen, als sie ihre mit vielen süßen  Leckereien gefüllten Stiefel in Empfang nahmen“, freute sich Kundenbetreuer Thorsten Seelig über die gelungene Nikolausstiefel-Aktion.  

weiter

Mit Gesang lockten die Kinder von der Viktoriastraße den Nikolaus in den Parea-Gemeinschaftsraum.

 

Fröhliche Vorweihnachtsfeier für Kinder aus der Viktoriastraße

Süßer Lohn fürs Singen

Essen, 10. Dezember 2015

Bei einer fröhlichen Feier in der Vorweihnachtszeit kamen jetzt die Kinder aus der Wohnanlage von Sahle Wohnen an der Viktoriastraße im Gemeinschaftsraum zusammen. „Mit mehr als zehn Kindern war es eine gesellige Runde“, freute sich Eva Bartsch von der gemeinnützigen Dienstleistungsgesellschaft Parea, die zu der Veranstaltung eingeladen hatte.

weiter

Bei Kerzenschein genossen die Seniorinnen und Senioren ein köstliches 3-Gänge-Menü.

Parea lud Seniorinnen und Senioren zum Weihnachtsdinner ein

Herrliche Gaumenfreuden

Frankfurt-Bornheim, 9. Dezember 2015

 

Am 5. Dezember haben mehr als 30 Seniorinnen und Senioren ein Weihnachtsdinner im Best Western Premier IB Hotel genossen. Dort konnten sie zwischen einem exklusiven vegetarischen, Fleisch- oder Fisch-Menü wählen. Wie schon in den Vorjahren hatte die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft Parea zu dieser festlichen Veranstaltung eingeladen.

weiter

Nikolaus und Knecht Ruprecht alias Mahmut Özdemir und Albert Sahle schauten auf Einladung von Doris Lenk (r.) bei der Nikolausfeier der Parea im Salenium vorbei.

 

Über 40 Kinder warteten gespannt auf den Nikolaus

Nikolausbesuch an der Otto-Hahn-Straße

Duisburg, 8. Dezember 2015

Im Gemeinschaftsraum des Generationenhauses Salenium war kaum noch ein Platz frei: voller Spannung warteten Kinder, Eltern und Senioren aus der Wohnsiedlung von Sahle Wohnen an der Otto-Hahn-Straße auf den angekündigten Besuch. Denn obwohl es bis zum 6. Dezember noch einen Tag hin war, hatte sich der Nikolaus bereits für Samstag angesagt.

weiter

Neue Ausstellung im Paulinum an der Friedberger Warte zeigt Tieraufnahmen aus nächster Nähe

Tiere auf Augenhöhe

Frankfurt-Bornheim, 7. Dezember 2015

 

Nicht nur für Tierliebhaber lohnt sich ein Besuch der Ausstellung „Geschöpfe“, die am Dienstag, 15. Dezember, um 18 Uhr in der Begegnungsstätte Paulinum, Valentin-Senger-Straße 136a, in Bornheim eröffnet wird. Sie zeigt Tierporträts, die die Hanauer Fotografin Uli Heidemann während der vergangenen fünf Jahre im Zoo Frankfurt, Zoo Hannover und im Vogelpark Schotten aufgenommen hat. In ihren Bildern kommt ihre Wertschätzung den Tieren gegenüber deutlich zum Ausdruck.

weiter

Die Vorfreude auf das traditionelle Gänseessen stand den Senioren ins Gesicht geschrieben.

Aus Anlass ihres Jubiläums lud Parea Senioren zum Gänseessen ein

Senioren ließen es sich schmecken

Greven, 3. Dezember 2015

 

Mehr als 400 Seniorinnen und Senioren aus 16 Seniorenwohnanlagen von Sahle Wohnen in mehreren Städten Nordrhein-Westfalens haben Ende November an einem Festtagsschmaus teilgenommen, zu dem die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft Parea anlässlich ihres 15-jährigen Jubiläums eingeladen hatte. Passend zur Jahreszeit wurde ihnen in gemütlichen Landgasthöfen ein traditionelles Gänseessen geboten.

weiter

Sahle Wohnen setzt die Tradition des Christbaumschmückens fort. Kinder aus der Parea-U3-Betreuung „Kleine Knirpse“ halfen jetzt gemeinsam mit Tagesmutter Louisa Denter beim Dekorieren.

Parea-Gruppen bastelten Christbaumschmuck für Sahle Wohnen

Tannenbäume bunt herausgeputzt

Greven, 2. Dezember 2015

 

Weihnachtliche Atmosphäre hat in diesen Tagen Einzug in der Hauptverwaltung und im Kundencenter von Sahle Wohnen an der Bismarckstraße gehalten. Weiß-blaue Sterne und Schleifen, Schneemänner, bunte Girlanden und rote Kerzen verschönern jetzt vier stattliche Tannenbäume in den Eingangsbereichen und im Treppenhaus und leuchten Mitarbeitern, Kunden und Besuchern als eindrucksvoller Weihnachtsgruß entgegen.

weiter

Beim Kaffeetrinken sammelten die Mieter Ideen für gemeinsame Aktivitäten.

Angebot für gute Nachbarschaft

Mieter trafen sich beim Herbstcafé

Düsseldorf-Urdenbach, 1. Dezember 2015

 

Am 25. November hatte die soziale Dienstleistungsgesellschaft Parea die Mieter aus der Sahle-Wohnanlage an der Franz-Liszt-Straße und Südallee zum Herbstcafé eingeladen. Im Parea-Gemeinschaftsraum an der Südallee 122 gab es für alle Besucher Kaffee und frische Waffeln.

weiter

Die Senioren freuten sich über unerwartete Torte und Blumen zum Frühstück.

Torte und Blumen als Überraschung

15 Jahre Parea mit Frühstück gefeiert

Velbert-Neviges, 1. Dezember 2015

 

Jeden dritten Mittwoch im Monat frühstücken die Senioren aus der Sahle-Wohnanlage am Rosenhügel miteinander. Doch am 18.11. stand ein besonderes Ereignis im Mittelpunkt: Die soziale Dienstleistungsgesellschaft Parea besteht bereits seit 15 Jahren und regt in den Wohnanlagen von Sahle Wohnen zur Förderung guter Nachbarschaft jede Menge Gemeinschaftsaktionen an.

weiter

Mieterkinder dürfen Stiefel abgeben

Nikolaus füllt Kinderstiefel

Kreis Mettmann, 27. November 2015

 

Der Nikolaus kommt in die Sahle-Wohnanlagen in Velbert, Erkrath und Haan und füllt die Stiefel der Mieterkinder mit leckeren Überraschungen. Kinder, die in den Sahle-Wohnanlagen wohnen, aber auch Eltern oder Großeltern, dürfen für jedes Kind einen Stiefel in das örtliche Sahle Wohnen-Kundencenter oder -Servicebüro bringen.

weiter

Sahle Wohnen-Kundenbetreuerin Claudia Bröder (m.) überreichte eine Spende von 500 Euro an die Leiterin der Kita Zwergenhaus, Beate Steinau (l.) und die 1. Vorsitzende Melanie Günther (r.).

Spende für den Außenbereich

Sahle Wohnen unterstützt Kita Zwergenhaus

Velbert-Neviges, 26. November 2015

 

Zahlreiche Mieterkinder aus der Sahle-Wohnanlage am Rosenhügel besuchen Jahr für Jahr die Kita Zwergenhaus e.V. und schließen dort ihre ersten Freundschaften in der Nachbarschaft. „Wir freuen uns, dass das Zwergenhaus für unsere Mieterfamilien direkt in der Wohnanlage Kita-Plätze anbietet“, erklärt Sahle Wohnen-Kundenbetreuerin Claudia Bröder.

weiter

Ossendorf: Sahle Wohnen-Mitarbeiterin Nadine Fischer mit begeisterten Kita-Kindern

Vorleseaktionen begeisterten Kinder und Erwachsene

Zuhören macht Spaß, vorlesen auch!

Köln, 25.11.2015

 

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages fand am 20.11. in der städtischen Kita an der Peter-Michels-Straße 29 in Ossendorf eine Vorleseaktion statt. Mehr als 50 Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren spitzten aufmerksam die Ohren, als ihnen Sabine Rieneck und Nadine Fischer im Wechsel kleine Mut-Mach-Geschichten vorlasen. Die beiden Sahle Wohnen-Mitarbeiterinnen hatten die Aktion in Kooperation mit der Kita organisiert.

weiter

Eier aufschlagen, Teig rühren, Waffeln backen - auch beim Abschlusstreffen des Kochprojekts am Emsweg arbeiteten die Kinder Hand in Hand.

Kochprojekt "Reise um die Welt" von Parea und Kinder- und Jugendkulturzentrum Karderie

Kinder vom Emsweg kochen gemeinsam

Greven, 24. November 2015

 

Chili con Carne, Pizza und Crêpes mit frischen Früchten - die Gerichte, die die Kinder aus der Sahle-Wohnanlage am Emsweg an den Kochnachmittagen im Nachbarschaftstreff gezaubert haben, können sich sehen lassen. „Reise um die Welt“ lautet das Motto des Kooperationsprojekts von Parea und Stadt Greven, für das die städtische Jugendarbeit mit ihrer mobilen Küche in der Wohnanlage zu Gast war und das nun bis Ende Dezember im Kinder- und Jugendkulturzentrum Karderie stattfindet. Beim letzten Treffen am Emsweg hatten die kleinen Köche Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne zubereitet.

weiter

1. Internationaler Weihnachtsmarkt in Chorweiler

Weihnachtsmarkt feiert Premiere

Köln-Chorweiler, 20. November 2015

 

Am Freitag, den 27. November, findet der erste Internationale Weihnachtsmarkt in Chorweiler statt. Von 15 bis 19 Uhr öffnet er im Gemeinschaftsraum und Garten des Sahle-373-Stufenhauses an der Florenzer Straße 32 seine Türen. Neben Glühwein und Gebäck,  Kaffee und Kuchen, verschiedensten Getränken und internationalen Speisen erwarten die Besucher liebevoll dekorierte Stände mit einer großen Auswahl an selbstgemachten Weihnachtspräsenten.

weiter

Sonja Akermann (r.), Olga Hoch (2.v.r.) und Kirsten Klein (3.v.r.) kamen beim Herbstcafé mit den Sahle-Mietern ins Gespräch.

Parea-Angebot für gute Nachbarschaft

Mieter trafen sich bei Herbstcafé

Düsseldorf-Rath, 16. November 2015

 

Anfang November hatte die soziale Dienstleistungsgesellschaft Parea alle Mieter aus der Sahle-Wohnanlage an der Marler und Lünener Straße zum Herbstcafé eingeladen.

weiter

Am 21.11. öffnet der Adventsmarkt an der Warte seine Türen

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Frankfurt-Bornheim, 13. November 2015

 

Über die Nachricht werden sich besonders die Stadtteilbewohner und alle Adventsmarktfans freuen: Am Samstag, 21. November, um 15 Uhr öffnet der Adventsmarkt an der Friedberger Warte wieder seine Türen. Bereits seit Wochen laufen die Vorbereitungen für den Markt auf Hochtouren. Auch in diesem Jahr wird der Erlös für den guten Zweck gespendet. Er fließt laut Parea-Referentin Monika Brieder in ein neues Quartiersprojekt: „Mit dem Geld wollen wir ein neues intergeneratives Projekt verwirklichen, um das Miteinander der Generationen hier im Viertel noch weiter zu fördern.“

weiter

Beim Martinsumzug ließen die Kinder und Eltern aus der Sahle-Wohnanlage am Rosenhügel die alte Tradition aufleben.

150 Teilnehmer kamen zum Sankt-Martins-Umzug am Rosenhügel

Bunt und hell leuchteten die Laternen

Velbert-Neviges, 13. November 2015

 

Der Namenstag des Heiligen Martin war für die Kinder und Familien aus der Sahle-Wohnanlage am Rosenhügel in Velbert-Neviges auch in diesem Jahr ein Feiertag und Anlass für ein stimmungsvolles Laternenfest. Etwa 150 Kinder und Familien trafen sich mitten im Viertel zum Sankt-Martins-Umzug, den die Kita Zwergenhaus, der SKFM, der Nevigeser TV und Sahle Wohnen organisiert hatten.

weiter

Mieterkinder lesen Gedichte und Geschichten vor

Sprache erklingen lassen

Köln-Chorweiler, 13. November 2015

 

Anlässlich des 12. Bundesweiten Vorlesetages findet am Freitag, 20.11.2015, von 17 bis 19 Uhr ein Vorlesenachmittag im Parea-Gemeinschaftsraum in der Florenzer Straße 32 statt. Unter dem Motto „Sprache erklingen lassen“  lesen Mieterkinder von Sahle Wohnen Gedichte, kurze Geschichten und Auszüge aus der deutschsprachigen Migrantenliteratur vor.

weiter

Das Deko-Team des Weihnachtsmärchens und Mieterinnen vom Emsweg arbeiten derzeit mit viel Engagement an der Dekoration.

Bewohnerinnen vom Emsweg unterstützen Weihnachtsmärchen am Niederort

Gemeinsam gestalten und dekorieren

Greven, 12. November 2015

 

Im vergangenen Jahr fand es zum ersten Mal statt und lockte gleich zahlreiche Besucher an. Nun gibt es eine Neuauflage des „Weihnachtsmärchens im Niederort“: Von Freitag, 4. Dezember bis Sonntag, 6. Dezember wird der „Weihnachtsmarkt von Grevener Bürgern für Grevener Bürger““, wie Ewa Grzybek, eine der Mitbegründerinnen des kleinen und feinen Angebots sagt, am Niederort stattfinden.

weiter

Sankt Martin ritt durch die Wohnanlage von Sahle Wohnen an der Lünener Straße und teilte seinen Mantel.

Umzug durch die Sahle-Wohnanlage an der Lünener Straße

Rath feiert Sankt Martin

Düsseldorf-Rath, 11. November 2015

 

Am Freitag (6. November) veranstaltete Sahle Wohnen gemeinsam mit der städtischen Kindertagesstätte in der Lünener Straße 1 in Düsseldorf-Rath ein Sankt-Martins-Fest für die Familien der Kita und die Mieter aus der Wohnanlage an der Lünener Straße. Rund 200 Kinder und ihre Familien trafen sich bei Einbruch der Dunkelheit mit ihren Laternen am Gartentor der Kita.

weiter

Wie schon im Vorjahr wurde die Mitarbeiterschulung von Dr. med. Stefanie Gurk durchgeführt.

 

20 Parea-Mitarbeiter nahmen an interner Schulung teil

Soziale Arbeit als Dienstleistung

Greven/Duisburg, 9. November 2015

 

Am 5. November fand im Parea-Gemeinschaftsraum an der Neumühler Otto-Hahn-Straße in Duisburg eine Mitarbeiterschulung statt, die die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft Parea organisiert hatte. Insgesamt 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die beiden Parea-Geschäftsführerinnen Doris Lenk und Cornelia Daume nahmen an der Schulung zum Thema „Parea als Dienstleister“ teil. Durchgeführt wurde die ganztägige Schulung von Dr. med. Stefanie Gurk.  

weiter

Die Kinder verkleideten sich als Hexen, Geister, Vampire, Monster, Sensenmänner oder Skelette.

Kinder aus Chorweiler und Porz feierten zusammen Halloween

Viele unheimliche Gestalten

Köln-Porz, 4. November 2015

 

Am Montag, 2. November, feierten 25 Mieterkinder von Sahle Wohnen aus Chorweiler und Porz ihre erste gemeinsame Halloween-Party. Im Gemeinschaftsraum der Wohnanlage an der Josefstr. 64 trafen sich viele kleine Hexen, Geister, Vampire, Sensenmänner und Skelette im Alter von fünf bis zwölf Jahren zu verschiedenen Spielen und einer spannenden Schatzsuche.

weiter

Die Ausstellung ist noch bis zum 11. Dezember im Paulinum zu sehen.

Wanderausstellung „Was heißt schon alt?“ in der Begegnungsstätte Paulinum zu sehen

Vielfältige Facetten des Alter(n)s

Frankfurt-Bornheim, 2. November 2015.

 

Was verbinden wir heute mit dem Alter? Und wann ist man überhaupt alt? Die Wanderausstellung des Bundesfamilienministeriums „Was heißt schon alt?“, die am 28.10. im „Paulinum an der Friedberger Warte“ eröffnet wurde und dort noch bis zum 11. Dezember zu sehen ist, verweigert sich stereotypen Antworten. Stattdessen zeigt sie verschiedene Facetten des Alter(n)s auf und lädt den Besucher ein, die eigenen Altersbilder auf den Prüfstand zu stellen.

weiter

Die Unternehmer Albert Sahle (2.v.l) und Uwe Sahle (r.) begrüßten Mahmut Özdemir (SPD-MdB, Bildmitte) gemeinsam mit den Parea-Geschäftsführerinnen Doris Lenk (l.) und Cornelia Daume (2.v.r.) als neues Mitglied im Parea-Beirat.

Duisburger Bundestagsabgeordneter Mahmut Özdemir neu im Beirat der PAREA gGmbH

Wenn aus Mietern Nachbarn werden

Greven/Duisburg, 29. Oktober 2015

 

Intergenerative Projekte in den Wohnquartieren und Möglichkeiten, wie das Zusammenleben in Wohnsiedlungen weiter verbessert werden kann, aber auch die sich verändernde Situation auf den lokalen Wohnungsmärkten waren die Themen während des Besuchs des Duisburger SPD-Bundestagsabgeordneten Mahmut Özdemir in der Firmenzentrale von Sahle Wohnen. Bei einem persönlichen Gespräch begrüßten die Inhaber des bundesweit tätigen Grevener Wohnungsunternehmens, Albert und Uwe Sahle, den Abgeordneten als neues Mitglied im Beirat der gemeinnützigen Dienstleistungsgesellschaft Parea.

weiter

Die Nachwuchskicker aus dem Hansaviertel zusammen mit Simon Herkt (r.) und Jane Gövert (2.v.r.) vom SC Greven 09 bei der Abschlussveranstaltung auf dem Bolzplatz.

Gemeinschaftsaktion von Parea und SC Greven 09 für Kinder aus dem Hansaviertel

"Offener Balltreff" jetzt in der Ems-Sport-Arena

Greven, 28. Oktober 2015

 

Zum letzten Mal in diesem Jahr fand jetzt der „Offene Balltreff“ auf dem Bolzplatz am Hansaring statt. Bis zum Frühjahr kommenden Jahres verlagert die Gemeinschaftsaktion von Parea und SC Greven 09 für Kinder aus dem Hansaviertel ihre Aktivitäten in die „Ems-Sport-Arena“ in der Gutenbergstraße 14. Ab  Montag, 2. November findet der „Offene Balltreff“ dann dort wie gewohnt immer montags in der Zeit von 17 bis 18 Uhr statt.

weiter

Dass die Senioren aus Neumühl und Köln feiern können, zeigte sich beim Oktoberfest im Salenium, zu dem Parea eingeladen hatte.

 

 

50 Senioren feierten zünftiges Oktoberfest

Schunkeln im Salenium

Duisburg, 23. Oktober 2015

 

Im Generationenhaus Salenium feierten Senioren aus der Wohnanlage von Sahle Wohnen an der Neumühler Otto-Hahn-Straße ihr eigenes Oktoberfest, das das Team der gemeinnützigen Dienstleistungsgesellschaft Parea unter der Leitung von Eva Bartsch organisiert hatte.

weiter

Parea-Referentin Annika Mertens (r.) und Sahle Wohnen-Kundenbetreuerin Adelgund Schmitz (2.v.r.) begleiteten die Nachbarschaftsgruppe aus der Schleife bei ihrer viertägigen Bildungsreise nach Weimar.

Nachbarschaftsgruppe aus der Schleife erlebte besondere Atmosphäre in Weimar

Auf den Spuren deutscher Kulturgeschichte

Münster, 23. Oktober 2015

 

Eine Bildungsreise der besonderen Art unternahm jetzt eine Nachbarschaftsgruppe aus der Kinderhauser Schleife. Organisiert von der gemeinnützigen Dienstleistungsgesellschaft Parea, die in dem Wohnquartier im Auftrag des Wohnungsunternehmens Sahle Wohnen in der Mieterbetreuung tätig ist, verbrachte die Gruppe vier Tage in Weimar. Finanziell unterstützt wurde die Fahrt von der Koordinierungsstelle für Migration und Interkulturelle Angelegenheiten der Stadt Münster. Parea-Referentin Annika Mertens und Kundenbetreuerin Adelgund Schmitz von Sahle Wohnen begleiteten die zehn Teilnehmer.

weiter

Lageplan des Sahle Wohnen-Baumlehrpfads an der Königsberger Straße in Bonn

Sahle-Wohnanlagen laden zum Erkunden der Natur ein

Baumlehrpfade vor der Haustür

Haan / Bonn / Troisdorf, 16. Oktober 2015

 

Die vielfältige Natur und das grüne Wohnumfeld bewusst erlebbar machen – das hat das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen im vergangenen Jahr an drei Standorten in die Tat umgesetzt, indem es nach der Idee der No-Energy-Stiftung für Klimaschutz und Ressourceneffizienz mittlerweile drei anschauliche Baumlehrpfade angelegt und diese mit Baumfesten eingeweiht hat.

weiter

Das "Aktive Seniorenwohnen" steht im Mittelpunkt der diesjährigen Jahrestagung des Beirats der PAREA gGmbH.

Jahrestagung des Parea-Beirats im Paulinum "WesthovenPark" - Medieneinladung

Was heißt alt werden tatsächlich?

Köln-Porz, 14. Oktober 2015

 

Über das Alter zu reden, ist die eine Sache, das Alter am eigenen Körper selbst zu erfahren, eine ganz andere. Im Rahmen ihrer diesjährigen Jahrestagung am Dienstag, 20. Oktober in der neuen Paulinum-Seniorenwohnanlage „WesthovenPark“ wird den Mitgliedern des Beirats der gemeinnützigen Dienstleistungsgesellschaft Parea die Möglichkeit geboten, mit Hilfe eines Handicap-Dress-Overalls alterstypische Funktions- und Bewegungseinschränkungen unmittelbar zu erleben. Begleitend informiert Referentin Dr. med. Stefanie Gurk über Alterungsprozesse und deren Auswirkung auf den Lebensalltag von Senioren.

weiter

Zum Parea-Jubiläum malten die Kinder, was sie mit Parea schon alles erlebt hatten.

Kinder feierten Parea-Geburtstag

Malwettbewerb 15 Jahre Parea

Haan, 12. Oktober 2015

 

Seit 15 Jahren ist die soziale Dienstleistungsgesellschaft Parea in den Wohnanlagen von Sahle Wohnen aktiv, um gute Nachbarschaften zu fördern. Zu diesem Anlass hatte Parea-Mitarbeiterin Olga Hoch die Mieterkinder im Sahle-Wohnpark Am Bandenfeld in Haan zum Malwettbewerb eingeladen.

weiter

Mit dem Bus entdeckten die Seniorinnen ganz neue Seiten ihrer Stadt.

Stadtrundfahrt der Seniorinnen

Heimatstadt per Bus erkundet

Düsseldorf-Rath, 2. Oktober 2015

 

„Königsallee und Hafen haben sich ja ganz schön verändert“, staunten acht Seniorinnen aus der Wohnanlage von Sahle Wohnen an der Marler Straße am 25. September, als sie zusammen mit der Parea-Mitarbeiterin Olga Hoch eine Stadtrundfahrt mit dem Doppeldeckerbus unternahmen.

weiter

Einen Ausflug zum Rhein unternahmen die Sahle-Mieter aus dem Kreis Mettmann.

Ausflug mit 50 Sahle-Mietern zum Rhein

Nachbarn gemeinsam unterwegs

Kreis Mettmann, 30. September 2015

 

Einmal im Jahr organisiert Sahle Wohnen für die Mieter im Kreis Mettmann einen Tagesausflug, um die Gemeinschaft und eine gute Nachbarschaft zu fördern. Am Samstag, 26.9. fuhren 50 Sahle-Mieter aus Velbert, Erkrath, Haan und Heiligenhaus gemeinsam an den Rhein.

weiter

Beim Jubiläumsfrühstück von Parea herrschte ausgelassene Stimmung unter den Senioren im Gemeinschaftsraum an der Schliemannstraße 44a.

15 Jahre Parea

Jubiläum mit großen Frühstück gefeiert

Erkrath, 25. September 2015

 

Seit 15 Jahren sorgt die soziale Dienstleistungsgesellschaft Parea dafür, dass Mieter in Wohnanlagen zu Nachbarn werden. Sie fördert das Kennenlernen und regt zu gemeinsamen Unternehmungen an. In der Sahle-Wohnanlage an der Schliemannstraße 44a in Hochdahl feierten 16 Senioren am 26. August das Parea-Jubiläum mit einem ausgiebigen gemeinsamen Frühstück.

weiter

Bei der Sitzgymnastik im Parea-Raum trainieren die Sahle-Mieter ihre Beweglichkeit.

Sportangebot startet im Parea-Raum

Neuer Kurs in Sitzgymnastik

Erkrath-Hochdahl, 24. September 2015

 

Sahle Wohnen und der TSV Hochdahl 64 e.V. haben eine neue Kooperation gestartet: Nachdem am 14.9. zum Schnuppertag der Sitzgymnastik elf Nachbarn aus der Sahle-Wohnanlage gekommen waren, bietet die Übungsleiterin Claudia Andraczek vom TSV Hochdahl 64 e.V. nun jeden Montag von 10 bis 11 Uhr Sitzgymnastik in den Parea-Räumen an der Schliemannstraße 44a an.

weiter

Stadtführer Jürgen Holzhauer (in der Mitte) beantwortete alle Fragen der wissbegierigen Wohnjubilare.

Tagesausflug als kleines Dankeschön für treue Mieter

Wohnjubilare auf Tour

Wuppertal, 23. September 2015

 

Am Donnerstag, 17.09.2015, unternahmen zehn langjährige Mieter von Sahle Wohnen einen Tagesausflug nach Schloss Burg und zum Altenberger Dom. Zu diesem Ausflug hatte das Wohnungsunternehmen Mieter eingeladen, die ihm schon seit mehr als 25 Jahren die Treue halten. „Trotz des regnerischen Wetters hat die Fahrt den Wohnjubilaren viel Freude bereitet“, sagte Kundenbetreuer Anas Sabbagh, der die Tagestour zusammen mit Stadtführer Jürgen Holzhauer begleitet hatte.

weiter

Mit viel Freude ernteten die Kinder die Sonnenblumen. 

Mieterkinder pflegten Blumenbeet Am Hoverkamp

Sonnenblumenfeld geerntet

Kaarst, 21. September 2015

 

Vom Weltrekord mit einer Höhe von 9,17 Metern sind sie zwar weit entfernt, doch die Sonnenblumen in der Sahle-Wohnanlage Am Hoverkamp haben den Mieterkindern trotzdem drei Monate lang viel Freude bereitet. Nachdem die Blumen im Mai gepflanzt worden waren, wurden sie von den Mieterkindern den Sommer über mit viel Liebe gehegt und gepflegt.

weiter

Im Baugebiet „Wohnen an der Heideterrasse“ sprach der Zimmermann den Richtspruch.

Richtfest im Baugebiet Wohnen an der Heideterrasse

Eigenheime in Köln-Dellbrück

Köln-Dellbrück, 18. September 2015

 

Am Dienstag, 15.9.2015, feierten rund 80 Besucher im Baugebiet „Wohnen an der Heideterrasse“ am Dellbrücker Steinweg Richtfest. Zum Richtspruch und dem symbolischen Einschlagen des letzten Nagels hatte die IHR HAUS Sahle Massivbau GmbH alle Erwerber und ihre Familien sowie die ausführenden Firmen eingeladen.

weiter

Alle vier Mannschaften erhielten Medaillen und Urkunden.

Zahlreiche Besucher bei Fußballturnier

Nachbarschaftsfest auf neuem Bolzplatz

Düsseldorf-Rath, 18. September 2015

 

Weil die Kinder aus der Sahle-Wohnanlage an der Marler und Lünener Straße für ihr Leben gern Fußball spielen und die Förderung guter Nachbarschaft zum Konzept von Sahle Wohnen gehört, organisierten das Wohnungsunternehmen gemeinsam mit Parea, dem Fußballverein DJK Agon 08 e.V. und der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung Ekkehardstraße am Freitag, 4.9. ein Nachbarschaftsfest mit Kinder-Fußballturnier auf dem neuen, städtischen Bolzplatz an der Osterfelder Straße.

weiter

Einfach lecker fanden die Parea-Kinder ihre selbst gekochte Pflaumen-Zimt-Marmelade.

Parea-Kinder kochten Pflaumen-Marmelade

Produktion für Weihnachtsmarkt gestartet

Haan, 17. September 2015

 

Pflaumen, Zimt und Zucker – mehr braucht es nicht für eine leckere Marmelade, stellten 15 Mieterkinder im Sahle-Wohnpark Am Bandenfeld begeistert fest, als sie am Dienstag, 15.9. gemeinsam mit Parea-Mitarbeiterin Olga Hoch den süßen Fruchtaufstrich herstellten.

weiter

Im Innenhof des Neubaus am Nüßlerkamp hatte Sahle Wohnen-Kundenbetreuerin Iwonn Passehl (l.) ein Fest für die neuen Mieter organisiert.

Sonnenblumen für neue Mieter

Willkommensfest zum Kennenlernen

Hamburg-Bramfeld, 16. September 2015

 

Am Nüßlerkamp in Hamburg-Bramfeld stellte Sahle Wohnen nun den ersten Bauabschnitt der neuen Wohnanlage fertig. Mitte Mai zogen die neuen Mieter in die vier Häuser mit insgesamt 25 geförderten Wohnungen ein. Um ein gegenseitiges Kennenlernen zu unterstützen, organisierte das Team vom Sahle Wohnen-Kundencenter nun ein Willkommensfest für alle Nachbarn.

weiter

Baumpaten aus der Nachbarschaft eröffneten den Baumlehrpfad gemeinsam mit den Sahle Wohnen-Kundenbetreuern Tanja Oehm (hinten 4.v.l.) und Marc Bartling (hinten 3.v.l.)

Baumlehrpfad an Königsberger Straße eingeweiht

Mieter feierten "ihre" Bäume

Bonn, 15. September 2015

 

Baumrinde fühlen, Jahresringe zählen und Holz sägen – am Freitag, 11.9. erlebten rund 150 Mieter die Bäume an der Königsberger Straße hautnah, als der Sahle Wohnen-Baumlehrpfad mit einem Baumfest eröffnet wurde.

weiter

Blumenskulpturen verschönern Fassade des Sahle-373-Stufenhauses

Ein Hingucker in Chorweiler

Köln-Chorweiler, 11. September 2015.

 

Wer seinen Blick vom Pariser Platz aus ein wenig nach oben richtet, wird sie sofort entdecken, die bunten Blumen an der Fassade des Sahle-373-Stufenhauses. Die Blumenskulpturen wirken wie schwebende Farbtupfer in luftiger Höhe und verleihen dem Hochhaus an der Florenzer Straße 32 ein freundlicheres Gesicht. Das Fassadenkunstwerk stammt von dem freischaffenden Kölner Künstler und Bildhauer Bernward Prinz, der es Anfang September vollendet hat. „Die Blumenskulpturen sind ein Hingucker in Chorweiler“, lobt Sahle Wohnen-Mitarbeiter Thomas Gänsler das Ergebnis der künstlerischen Aktion.  

weiter

Fröhliche Stimmung herrschte beim ersten Treffen der neuen Mutter-Kind-Gruppe im Parea-Gemeinschaftsraum an der Rotterdamer Str. 37. Francesca Oztüfenk (l.) leitet die Gruppe.

Parea und Sahle Wohnen organisieren Mutter-Kind-Gruppe im Quartier

Neue Mutter-Kind-Gruppe gegründet

Köln-Riehl, 9. September 2015

 

Nachdem einige Sahle Wohnen-Mieterinnen aus der Wohnanlage an der Rotterdamer, Leidener und Delfter Straße Interesse bekundet hatten, haben die Parea-Referentin Kirsten Klein und Sahle Wohnen-Mitarbeiterin Sabine Rieneck eine Mutter-Kind-Gruppe für Kinder von null bis sechs Jahren ins Leben gerufen. Gestern trafen sich zum ersten Mal fünf Mütter mit ihren insgesamt acht Kindern im Alter von null bis vier Jahren im Parea-Gemeinschaftsraum an der Rotterdamer Straße 37. Geleitet wird die neue Gruppe von Francesca Oztüfenk, ehrenamtliche Parea-Mitarbeiterin und selbst Mutter von zwei Kleinkindern.

weiter

Neue Trägerschaft im Bereich Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderungen

Parea erweitert Wirkungskreis

Frankfurt-Bornheim, 8. September 2015.

 

Seit 2009 ist die PAREA gGmbH Träger der Begegnungsstätte „Paulinum an der Friedberger Warte – Zentrum für aktives Miteinander“ in Bornheim. Im Auftrag der Stadt Frankfurt betreut sie im Wohnviertel ca. 220 Senioren. Nun hat sie ihren Wirkungskreis erweitert und übernimmt ebenso die Trägerschaft im Bereich „Betreutes Wohnen für körperlich behinderte erwachsene Menschen“. In Zusammenarbeit mit dem Landeswohlfahrtsverband (LWV) Hessen unterstützt sie Menschen mit Behinderungen, damit diese in ihrer Wohnung selbstständig und eigenverantwortlich leben können.  

weiter

Dank eines bunten Programms zum Mitmachen sorgte das Familienfest bei den Mieterkindern für strahlende Gesichter.

Parea-Familienfest in der Viktoriastraße

Fröhlich und familiär

Essen, 4. September 2015

 

Jede Menge Spaß hatten mehr als 30 Kinder aus der Sahle-Wohnanlage an der Viktoriastraße in Katernberg beim fröhlichen Familienfest der Parea. Einen Nachmittag lang konnten sich die Kleinen nach Herzenslust auf der Wiese am Gemeinschaftsraum austoben, ihre Geschicklichkeit bei einer Spiele-Olympiade austesten und sich bei verschiedenen weiteren Spielaktionen vergnügen.

 

weiter

Aus Kaninchendraht wurden Teile der Figur geformt und mit Zeitungspapier ausgestopft.

Mieterkinder taufen ihre selbst gebaute Spielskulptur

Spielskulptur wird eingeweiht

Wolfsburg-Reislingen, 4. September 2015

 

Am Montag, 7.9., um 16 Uhr weihen die Mieterkinder aus der Sahle-Wohnanlage in Reislingen ihre neue Spielskulptur an der Von-Droste-Hülshoff-Str. 45 ein. Sie hatten diese Betonskulptur in einer einwöchigen Mitmach-Aktion unter Anleitung der Berliner Künstler Michael Bause und Seraphina Lenz selbst gebaut.

weiter

In lockerer Atmosphäre verlief das Sommerfest in der Sahle-Wohnanlage am Emsweg. Gespräche, Grill und Getränke - für die Mieter war es ein gemütlicher Nachmittag.

 

Mieter vom Emsweg feierten gemütliches Sommerfest

Gute Nachbarschaft gezeigt

Greven, 3. September 2015

 

Der Duft von frisch gegrillten Bratwürstchen stieg den Mietern schon in ihrer Wohnung in die Nase. Hinzu kamen nach und nach ein locker-fröhliches Stimmengewirr und eine blendende Stimmung bei den Besuchern. Die Pavillons und die gedeckten Tische ließen dann keinen Zweifel mehr zu: Hier musste es sein, das Sommerfest von Sahle Wohnen in der Wohnanlage am Emsweg.

weiter

Hatten viel Spaß im Phantasialand: die Gewinner des "Sahle Song Contest" und ihre erwachsenen Begleiter

Mieterkinder besuchten Phantasialand

Hauptpreis eingelöst

Köln-Chorweiler, 2. September 2015.

 

Kurz nach den Sommerferien lösten die Gewinner des „Sahle Song Contest“, einem Liederwettbewerb des Wohnungsunternehmens Sahle Wohnen, ihren Hauptpreis ein. Am 29.08. besuchten sechs Mieterkinder im Alter von zwölf und dreizehn Jahren aus der Wohnanlage an der Florenzer Straße 32 in Chorweiler das Phantasialand in Brühl. Mit ihrem selbst komponierten Rap-Song „Einer für alle und alle für einen!“ hatten die Mädchen und Jungen am 18. Mai den ersten Platz in der Altersgruppe der Zehn- bis 14-Jährigen belegt.

weiter

Bei der Gymnastik im Sitzen kommen die Nachbarn in Bewegung.

Neues Sportangebot im Parea-Raum

Kostenloser Schnupperkurs in Sitzgymnastik

Erkrath-Hochdahl, 2. September 2015

 

In den Parea-Räumen der Sahle-Wohnanlage an der Schliemannstraße 44a findet am Montag, 14.9. von 10-11 Uhr ein kostenloser Schnupperkurs in Sitzgymnastik statt. Dazu sind interessierte Nachbarn jeden Alters herzlich eingeladen. Übungsleiterin Claudia Andraczek vom TSV Hochdahl 64 e.V. führt mit den Teilnehmern leichte Bewegungen im Sitzen durch, um die Beweglichkeit zu fördern.

weiter

Annika Mertens (l.) von Parea und Ulrich Peppenhorst (2.v.r.) vom SC Greven 09 stellten Jane Grövert und Simon Herkt als neue Trainer beim offenen Balltreff im Hansaviertel vor.

 

Angebot von Parea und SC Greven 09 geht in die nächste Runde

Offener Balltreff jetzt immer am Montag

Greven, 27. August 2015

Neuer Termin für den offenen Balltreff im Hansaviertel: Ab sofort findet die Gemeinschaftsaktion von Parea und SC Greven 09 für Kinder von acht bis zwölf Jahren an jedem Montag in der Zeit von 17 bis 18 Uhr statt. Treffpunkt ist wie bisher der Bolzplatz am Hansaring. „Alle Mädchen und Jungen, die Spaß am Sport und am Fußballspielen haben, sind herzlich dazu eingeladen“, so Annika Mertens von Parea. Das Angebot ist kostenlos.

weiter

Startklar im hellgrünen „Biken 4 You“-T-Shirt

Mieter sportlich unterwegs auf der Nordbahntrasse

Eine runde Sache

Wuppertal, 25. August 2015.

 

Was macht Spaß, bringt Bewegung und verbindet Menschen miteinander, fragte sich Sahle Wohnen-Kundenbetreuer Anas Sabbagh. Da die Nordbahntrasse direkt an einer Sahle-Wohnanlage vorbeiführt, lag der Gedanke an eine gemeinsame Radtour nahe. Am vergangenen Samstag war es dann so weit. Unter dem Motto „Biken 4 You“ schwangen sich zehn Mieter auf ihr Rad und legten rund 40 Kilometer auf der Trasse zurück. „Das war eine runde Sache. Wir waren ständig in Bewegung, haben zusammen die schönen Aussichten und das sonnige Sommerwetter genossen“, sagt Anas Sabbagh, der die Tour begleitet hat.

weiter

Auf dem Fundament wird der Körper der Figur gebaut.

Mitmach-Aktion vom 31.8. bis 7.9.

Kinder bauen Spielskulptur

Wolfsburg-Reislingen, 25. August 2015

 

Am Montag, 31.8. um 14 Uhr startet eine Mitmach-Aktion für Kinder in der Sahle-Wohnanlage an der Von-Droste-Hülshoff-Straße in Reislingen. Gemeinsam mit den Berliner Künstlern Michael Bause und Seraphina Lenz können die Mieterkinder eine Spielskulptur aus Beton für ihre Wohnanlage bauen.

weiter

Sahle Wohnen-Geschäftsführer Ewald Meyer-Hoock, Elke Schmengler , Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski, Isabel Nolden und die Mieterfamilie Düppenbecker (v.l.) enthüllten das Schild des ersten Baums.

Rund 200 Nachbarn feierten Eröffnung des Baumlehrpfads

Mieterfest im Grünen

Troisdorf, 24. August 2015

 

Bäume und ihr Holz standen am Freitag, 21.8. in der Sahle-Wohnanlage an der Mendener Straße im Mittelpunkt, als das Wohnungsunternehmen gemeinsam mit vielen Kooperationspartnern den Sahle Wohnen-Baumlehrpfad eröffnete. Sahle Wohnen-Geschäftsführer Ewald Meyer-Hoock und Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski begrüßten die Besucher und eröffneten den Lehrpfad gemeinsam mit den Baumpaten.

weiter

Auch einige sportliche Aufgaben mussten beim „Wacholder-Abitur“ gemeistert werden.

Tagesausflug nach Haselünne kam bei Senioren gut an

Wacholder-Abi inklusive

Wuppertal-Barmen, 24. August 2015.

                                    

Jedes Jahr im Sommer gehen zahlreiche Senioren aus dem „Paulinum Zur Scheuren“ mit dem Bus auf Reisen. Die Tagesausflüge werden von der Parea organisiert. Am 14. August führte sie die Fahrt nach Haselünne ins Emsland. In der niedersächsischen Stadt an der Hase erwartete die mehr als 20 Teilnehmer im Alter zwischen 60 und 80 Jahren ein buntes Unterhaltungsprogramm und verschiedene Kostproben der emsländischen Küche.

weiter

Oberbürgermeister Peter Feldmann und Parea-Referentin Monika Brieder

Oberbürgermeister besuchte Seniorenwohnanlage an der Friedberger Warte

Hin zu einem positiven Altersbild

Frankfurt-Bornheim, 24. August 2015.

 

Zur Begrüßung gab Oberbürgermeister Peter Feldmann allen Senioren, die am 18.08. in die Begegnungsstätte Paulinum gekommen waren, persönlich die Hand. Diese wertschätzende Geste kam nicht nur bei den Senioren gut an. Im Rahmen seines „Jahres der Senioren“ hatte der Oberbürgermeister Peter Feldmann die Seniorenwohnanlage von Sahle Wohnen an der Friedberger Warte in Bornheim besucht und damit seine Reise der Haus- und Stadtteilbesuche in Seniorenwohnanlagen fortgesetzt.    

weiter

(v.l.) Gunnar Sander (Salenium, Geschäftsführer), Uwe Sahle (Sahle Wohnen, Geschäftsführer) und Markus Leßmann (MGEPA, Leiter der Abteilung Pflege, Alter, demografische Entwicklung) begrüßten die eingeladenen Gäste zur Eröffnung.

Eröffnung der Pflegeeinrichtung „Salenium“ in Köln-Westhoven

Zukunftsmodell für Köln

Köln-Porz, 20. August 2015.

 

Das neue „Salenium“ an der Hans-Kalscheuer-Straße 8a in Porz-Westhoven bietet pflegebedürftigen Menschen ein quartiersbezogenes Zuhause. „Wenn Pflege in den eigenen vier Wänden nicht mehr möglich ist, dann ist eine solche Einrichtung eines der Zukunftsmodelle, die wir uns hier in Köln vorstellen können“, lobte Markus Leßmann, Leiter der Abteilung Pflege, Alter, demografische Entwicklung im Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter (MGEPA) des Landes NRW,  am Freitag, 14. August die in das Mehrgenerationen-Viertel „WesthovenPark“ integrierte Einrichtung.

weiter

Mieterfest zur Einweihung der Weidentipis

Komm ins Tipi

Düsseldorf-Urdenbach, 20. August 2015

 

Am Freitag, 28. August von 15 bis 18 Uhr laden das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen und die soziale Dienstleistungsgesellschaft Parea alle Mieter der Wohnanlage an der Franz-Liszt-Straße / Südallee zum Nachbarschaftsfest rund um die neuen Weidentipis ein. Mit Indianer- und Cowboy-Aktionen können sich dort alle Generationen vergnügen: beim Bullriding, auf der Cowboy-Hüpfburg, beim Indianerschmuck basteln oder beim „Gold“ waschen.

weiter

Anja Melchers, Jasmina Alonso und Laura Varelmann (v.l.) freuen sich auf eine interessante  und abwechslungsreiche Ausbildung bei Sahle Wohnen.

Drei neue Auszubildende starten bei Sahle Wohnen ins Berufsleben

Vielfältige Ausbildung

Greven, 18. August 2015

 

Die Karrierechancen sind gut, der Beruf ist sicher und wartet mit einem breit gefächerten Aufgabengebiet auf: Immobilienkaufleute setzen sich mit ihrem Fachwissen dafür ein, dass andere Menschen gut wohnen - zur Miete oder im Eigentum. Immobilienkaufleute sind gefragte Fachleute und können in allen Bereichen der Wohnungsverwaltung, der Vermietung oder bei Bauträgergesellschaften arbeiten. Auch bei Sahle Wohnen sind in der Firmenzentrale in Greven und in den 28 Kundencentern an den Unternehmensstandorten viele Immobilienkaufleute tätig.

weiter

Familiäre Pflegeeinrichtung in Köln-Westhoven

"Salenium" wird eröffnet

Köln-Porz, 6. August 2015.

 

Am Freitag, 14. August wird die öffentlich geförderte Pflegeeinrichtung „Salenium“ an der Hans-Kalscheuer-Straße 8a im Kölner Stadtteil Porz-Westhoven offiziell eröffnet. Mit insgesamt 24 Plätzen handelt es sich um eine überschaubare, kleinteilige Pflegeeinrichtung, die ihren künftigen Bewohnern eine familiäre Atmosphäre bietet. Gleichzeitig ist durch das „Salenium“ gewährleistet, dass ältere Quartiersbewohner selbst bei hohem Pflegebedarf in ihrer vertrauten Umgebung bleiben können. Die Pflegeeinrichtung, deren Bau das Land Nordrhein-Westfalen mit Darlehen in Höhe von über 1,8 Millionen Euro gefördert hat, befindet sich unter dem Dach der Seniorenwohnanlage „Paulinum WesthovenPark“ und ist integraler Bestandteil des neuen Stadtviertels.  

weiter

Beim Sommerfest feierten die Mieter auf Einladung von Parea das Jubiläum der Seniorenwohnanlage an der Thuarstraße und die gute Nachbarschaft.

Parea und Sahle Wohnen luden Mieter zum Sommerfest ein

10 Jahre Seniorenwohnen in der Thuarstraße

Bonn-Nordstadt, 12. August 2015

 

Seit 10 Jahren fühlen sich die Bewohner in der Seniorenwohnanlage von Sahle Wohnen an der Thuarstraße 50 so richtig zuhause. „Das ist ein Grund zum Feiern“, fanden Cornelia Giesecke-Fausten von der sozialen Dienstleistungsgesellschaft Parea und Sahle Wohnen-Kundenbetreuerin Tanja Oehm. Am Samstag, 8. August, luden sie die Mieter der 40 Wohnungen daher zu einem fröhlichen Sommerfest in den Innenhof ein.

weiter

Baumfest am 21.8. an der Mendener Straße

Eröffnung des Baumlehrpfads

Troisdorf, 31. Juli 2015

 

Am Freitag, 21. August, von 15 bis 18 Uhr lädt Sahle Wohnen alle Mieter und Nachbarn zum Baumfest auf die Wiese hinter dem Sahle Wohnen-Kundencenter an der Mendener Straße 42 ein. Um 15 Uhr eröffnen dort Sahle Wohnen-Geschäftsführer Ewald Meyer-Hoock, Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski und die Baumpaten aus der Nachbarschaft den Sahle Wohnen-Baumlehrpfad.

weiter

Die Mädchen und Jungen genossen die Gemeinschaft am Lagerfeuer.

Parea-Kinder bauten eigenen Grill

Zeltausflug der Mieterkinder

Münster-Kinderhaus, 30. Juli 2015

 

Sechs Mieterkinder von Sahle Wohnen aus Kinderhaus festigten nun erneut ihr Gemeinschaftsgefühl bei einem Zeltwochenende auf einem Bauernhof bei Burgsteinfurt. Dabei haben die zwei Jungs und vier Mädchen im Alter von acht bis zwölf Jahren dieses Mal mit fünf ehrenamtlichen Betreuern der sozialen Dienstleistungsgesellschaft Parea einen Grill gebaut, nachdem sie beim Zeltausflug im letzten Jahr bereits unter fachkundiger Anleitung Tische und Bänke hergestellt hatten.

weiter

Vergnüglich und ausgelassen war der Austausch über kulturelle Grenzen hinweg beim Nachbarschaftspicknick.

Nachbarschaftspicknick von Parea am Hiddeser Berg

Über kulturelle Grenzen hinweg

Detmold, 30. Juli 2015.

 

Gemeinsames Essen fördert ein gutes Miteinander, wie das erste Nachbarschaftspicknick am Hiddeser Berg verdeutlichte. 15 Mieter aus der Wohnanlage von Sahle Wohnen an der Fritz-Reuter-Straße und aus benachbarten Häusern folgten am 24.07. der Einladung von Parea und verbrachten einen so heiteren wie genussvollen Sommernachmittag miteinander. „Es ist schön zu sehen, wie leicht Menschen aus verschiedenen Kulturen über das gemeinsame Essen in Kontakt kommen“, freute sich Parea-Mitarbeiterin Angelika Lawrenz, die das Nachbarschaftspicknick organisiert hatte.

weiter

Das gute Miteinander der Paulinum-Bewohner wurde beim Sommerfest deutlich.

Sommerfest im „Paulinum Zur Scheuren“ gut besucht

Nachmittag mit Grillen und Bingo

Wuppertal-Barmen, 28. Juli 2015.

 

Mehr als 70 Bewohner und Angehörige tummelten sich am 18.07. ab 15 Uhr im Innenhof der Seniorenwohnanlage „Paulinum Zur Scheuren“, um gemeinsam einen schönen Nachmittag zu verbringen. Neben hochsommerlichen Temperaturen sorgten Live-Musik, Leckeres vom Grill und Bingo für gute Stimmung.

weiter

Markus Twickler (Sahle Wohnen), Annika Mertens (Parea) und Olaf Pochert (Stadt Greven) (v.l.) erklärten den Mieterkindern am Emsweg, wie Sonnenenergie genutzt werden kann.

Klimamanager erklärte Mieterkindern Solar-Technik

Mit Sonnenenergie Würstchen braten

Greven, 23. Juli 2015

 

„Was ist das?“ „Wie geht das?“ Die Neugier der Mieterkinder war schnell geweckt, als der Klimamanager der Stadt Greven, Olaf Pochert, am Mittwoch, 22.7. in der Sahle-Wohnanlage am Emsweg zu Besuch war. Nachdem anfänglich eine kleine Besuchergruppe der Einladung gefolgt war,  lockten seine anschaulichen Experimente nach und nach immer mehr Nachbarn an.

weiter

Die Mieter genießen das gemeinsame Frühstück in der Musterwohnung.

Gute Nachbarschaft an der Paracelsus- und Virchowstr.

Senioren organisieren gemeinsames Frühstück

Velbert-Losenburg, 23. Juli 2015

 

Vor zwei Jahren initiierte Sahle Wohnen ein Seniorenfrühstück für die Bewohner der Paracelsusstraße und Virchowstraße und stellte dafür die Musterwohnung an der Virchowstraße 5 zur Verfügung. Inzwischen treffen sich dort regelmäßig dreizehn Senioren. Jeweils am zweiten Mittwoch im Monat von 9 bis 11 Uhr genießen Sie den gemeinsamen Start in den Tag.

weiter

Die Nachbarn genossen ihr Sommerfest mit den Sahle-Mitarbeitern Uwe Melcher (2.v.l.), Milani Majumdar (4.v.l.) und Carmen Coburger (4.v.r.).

25-jähriges Bestehen der Wohnanlage

Sommerfest an der Aachener Straße

Duisburg, 22. Juli 2015

 

Vor 25 Jahren zogen die ersten Mieter in die neu errichtete Sahle-Wohnanlage an der Aachener Straße 19-23. Um dieses Jubiläum zu feiern, lud Sahle Wohnen nun die Mieter der 21 Wohnungen zu einem Sommerfest ein.

weiter

Begeistert von der Musik- und Tanzshow (v.l.): Larissa, Emilija und Amina mit ihren Müttern

Gewinner des „Sahle Song Contest 2015“ besuchten das Musical „Dirty Dancing“

Musicalbesuch als Hauptgewinn

Frankfurt-Bornheim, 17. Juli 2015.

 

Manchmal ist es schwer, verschiedene Wünsche unter einen Hut zu bringen. So erging es auch den Gewinnern des „Sahle Song Contest 2015“. Larissa, Amina, Emilija und Tom hatten eine Einladung zu einem Live-Konzert gewonnen, konnten sich zunächst jedoch nicht auf einen gemeinsamen Nenner einigen. Erst als Parea-Referentin Monika Brieder einen Besuch des „Dirty Dancing“-Musicals in der Alten Oper Frankfurt in Aussicht stellte, tönte es wie aus einem Munde: „Ja, das machen wir!“

weiter

Mit dem Künstler Michael Bause (l.) überlegten die Kinder, welche Spielskulptur sie in ihrer Wohnanlage bauen möchten.

Mieterkinder von Sahle Wohnen modellierten Spielgerät

Käfer als Spielskulptur entworfen

Wolfsburg-Reislingen, 16. Juli 2015

 

Gute Nachbarschaft liegt den Inhabern und Mitarbeitern des Wohnungsunternehmens Sahle Wohnen besonders am Herzen. Um die Gemeinschaft unter den Mieterkindern und die Identifikation mit ihrer Wohnanlage zu fördern, haben die Sahle Wohnen-Kundenbetreuer Iris Kirstein und Rolf Bollmann nun im Sahle-Wohnpark Reislingen Süd-West an der Von-Droste-Hülshoff-Straße für die Mieterkinder eine Bauaktion organisiert, bei der sie unter Anleitung von Künstlern eine Spielskulptur vor ihrer Haustür errichten können. Zum Auftakt kamen am Dienstag, 14.7. über zehn Mieterkinder ins Bürgerzentrum Gerta-Overbeck-Ring 13 a, um gemeinsam mit dem Berliner Künstler Michael Bause zu überlegen, welche Form ihre neue Spielskulptur bekommen soll.

weiter

Das Kinderpicknick von Parea, Freundschaft-Druschba e.V. und Sahle Wohnen in der Wohnanlage am Holunderweg war ein voller Erfolg. Bei der Zubereitung des Essens halfen die Kinder tatkräftig und mit viel Freude mit.

 

Kinderpicknick von Parea am Holunderweg

Salat und Waffeln lockten

Lippstadt, 15. Juli 2015

 

Das erste Kinderpicknick, das die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft Parea in Zusammenarbeit mit dem Verein „Freundschaft - Druschba e.V.“ und dem Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen organisiert hatte,  lockte viele Kinder auf die Wiese mitten in der Wohnanlage am Holunderweg.

weiter

Das gute Miteinander der Bewohner wurde beim vergnüglichen Jubiläumsfest der Parea in Frankfurt-Bornheim deutlich, das Referentin Monika Brieder (3.v.r.) organisiert hatte.

Begegnungen mit Herz. Aus Mietern werden Nachbarn

Parea feiert 15. Geburtstag

Greven, 14. Juli 2015.

 

In diesem Jahr feiert Parea ihr 15-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass veranstaltete sie Ende Juni drei große Jubiläumsfeste an den Parea-Standorten Duisburg-Neumühl, Köln-Chorweiler und Frankfurt-Bornheim. Das Motto lautete „Begegnungen mit Herz. Aus Mietern werden Nachbarn“. Eingeladen dazu waren alle Bewohner sowie alle, die mehr über Parea wissen wollten. Die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft ist seit 2000 im Auftrag des Wohnungsunternehmens Sahle Wohnen und weiterer Wohnungsgesellschaften an rund 50 Standorten in 21 Städten aktiv.

weiter

In der Eisdiele plauderten die Seniorinnen mit den Vorschulkindern über Urlaub, Schule und Lieblingseis.

Gemeinsamer Ausflug von Seniorinnen und Kindern

Lieblingseis? Blauer Engel!

Düsseldorf-Rath, 15. Juli 2015

 

Ende Juni besuchten sechs Seniorinnen aus der Sahle-Wohnanlage an der Marler Straße zusammen mit den Vorschulkindern der Kita an der Lünener Straße das Eiscafé Luna am Staufenplatz in Düsseldorf. Organisiert wurde der gemeinsame Ausflug von der Parea-Mitarbeiterin Olga Hoch, die regelmäßig Treffen der älteren Bewohnerinnen begleitet, wie etwa Frühstücke, Kaffeerunden oder Spielenachmittage. Aktivitäten, bei denen sich die Seniorinnen mit Kindern austauschen können, sind stets besonders beliebt.

weiter

Im Gemeinschaftsraum an der Marler Straße 10 feierten die Seniorinnen das Parea-Jubiläum mit Kaffee, Kuchen und Bingo-Spiel.

Seniorinnen waren zum Jubiläum eingeladen

Parea feierte 15. Geburtstag

Düsseldorf-Rath, 15. Juli 2015

 

Im Juni feierte die soziale Dienstleistungsgesellschaft Parea ihr 15-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lud die Parea-Mitarbeiterin Olga Hoch in Düsseldorf die Bewohner der Senioren-Wohnanlage von Sahle Wohnen an der Marler Straße 10 in Rath zu einem gemütlichen Vormittag mit Kaffee und Kuchen in den Gemeinschaftsraum ein.

weiter

Petra (58) und Hans-Joachim (62) Hertel wohnen seit 1987 in der Sahle-Wohnanlage an der Paracelsusstraße und freuen sich nun über ihr neues Badezimmer.

Wohnanlage an der Paracelsusstraße saniert

Neue weiße Bäder

Velbert-Losenburg, 8. Juli 2015

 

In der Sahle-Wohnanlage an der Paracelsusstraße/Virchowstraße hat Sahle Wohnen für seine Mieter im ersten Halbjahr 2015 kostenlos die Badezimmer saniert.

weiter

Mutig überwanden die Parea-Kids die Hindernisse in luftiger Höhe.

Parea-Kinder besuchten Waldklettergarten

Bäume von oben erkundet

Troisdorf, 8. Juli 2015

 

Hoch hinaus ging es dieses Mal beim Parea-Sommerferienprogramm. Als spannende Alternative zur wöchentlichen Hausaufgabenbetreuung organisierte Parea-Mitarbeiterin Barbara Fröhning für die Kinder aus der Sahle-Wohnanlage an der Mendener Straße einen Ausflug in den Waldklettergarten Sankt Augustin.

weiter

Freuten sich gemeinsam über die gelungene Ferienaktion: Mieterkinder aus der Sahle-Wohnanlage an der Fritz-Reuter-Straße und ehrenamtliche Parea-Mitarbeiter

2. Parea-Kinderrallye wieder ein voller Erfolg

"Lauf dich schlau!"

Detmold, 7. Juli 2015.

 

Bei der 2. Auflage der Parea-Kinderrallye am Hiddeser Berg gab es statt Regen viel Sonnenschein. Rund 20 Mieterkinder aus der Wohnanlage von Sahle Wohnen an der Fritz-Reuter-Straße nutzten am 3. Juli das schöne Wetter und nahmen an der Schnitzeljagd „Lauf dich schlau!“ teil. An zehn Station lösten die Sieben- bis Zwölfjährigen knifflige Rätsel und stellten ihre Geschicklichkeit unter Beweis.

weiter

Bestens auf den Sommer vorbereitet und mit Vorfreude auf die Kindergartenzeit verabschiedeten sich Felito (3), Mira (2) und Lisanne (3)(v.l.) von der Parea-Kinderbetreuungsgruppe „Kleine Knirpse“.

 

Nachwuchs verlässt U3-Betreuungsgruppe der Parea

Abschied von den "Kleinen Knirpsen"

Greven, 2. Juli 2015

 

Abschied nehmen von der Kinderbetreuungsgruppe „Kleine Knirpse“ der Parea in der Bismarckstraße 34 hieß es kürzlich für Mira (2), Lisanne (3) und Felito (3). Jetzt hatten sie das Alter erreicht, in dem sie sich von den betreuenden Tagesmüttern trennen mussten. Nach den Ferien beginnt für sie die aufregende Kindergartenzeit.

weiter

Auch vor der Begegnungsstätte Paulinum tummelten sich zahlreiche Besucher.

Jubiläumsfest gut besucht

Parea feierte 15. Geburtstag

Frankfurt-Bornheim, 2. Juli 2015.

 

Schon zwei Tage vor dem Fest zum 200-jährigen Jubiläum der Friedberger Warte gab es in Bornheim einen Anlass zum Feiern. Mehr als 200 Besucherinnen und Besucher strömten am Freitag, 26. Juni in die Begegnungsstätte Paulinum an der Valentin-Senger-Straße 136a, um beim Jubiläumsfest zum 15-jährigen Bestehen von Parea dabei zu sein. Das Motto lautete „Begegnungen mit Herz. Aus Mietern werden Nachbarn“. Ein gut gewähltes Motto, wie sich direkt zu Beginn des Festes zeigen sollte.

weiter

Parea-Geschäftsführerin Doris Lenk (r.) überreichte den ehrenamtlichen Mitarbeitern Elena Krivonogova und Thomas Laxa Parea-Ehrenmedaillen.

Engagierte Mieter und Sonnenschein sorgten für ein gelungenes Parea-Jubiläumsfest

Begegnungen mit Herz

Köln-Chorweiler, 29. Juni 2015.

 

Aus gutem Grund hat die Parea für ihr 15-jähriges Jubiläum das Motto „Begegnungen mit Herz. Aus Mietern werden Nachbarn“ gewählt. Wie gute Nachbarschaft in Großwohnanlagen gelingen kann, konnten Besucher am 24.06. auf dem großen Jubiläumsfest in Chorweiler erleben. Viele Bewohner aus der Wohnanlage von Sahle Wohnen nahmen nicht nur als Gäste an dem Fest im Garten der Florenzer Straße 32 teil, sondern beteiligten sich auch aktiv an dessen Gestaltung.

weiter

Viel Prominenz erschien zum Jubiläumsfest der Parea (v.l.): Alexander Fischer (Sahle Wohnen), Doris Lenk (Parea-Geschäftsführerin), Bezirksbürgermeister Uwe Heider, Bürgermeister Volker Mosblech, Frank Börner (SPD-Landtagsabgeordneter), Mahmut Özdemir (SPD-Bundestagsabgeordneter), Cornelia Daume (Parea-Geschäftsführerin), Milani Majumdar (Sahle Wohnen) und Jennifer Klahölter (Parea).

 

PAREA gGmbH feiert 15-jähriges Bestehen

Ein Jubiläumsfest in toller Atmosphäre

Duisburg, 26. Juni 2015

 

Der Andrang war groß im Gemeinschaftsraum des Saleniums beim Jubiläumsfest der Parea. Während es draußen regnete, herrschte drinnen eine fröhliche und gemütliche Atmosphäre. „Begegnungen mit Herz. Aus Mietern werden Nachbarn“ hatte die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft das Fest zu ihrem 15-jährigen Bestehen überschrieben, zu dem sich Bewohner aus der Wohnanlage an der Otto-Hahn-Straße und aus Wohnanlagen in Oberhausen und Dorsten, die ebenfalls von ihr betreut werden, eingefunden hatten.

weiter

Im Parea-Gemeinschaftsraum erprobten die Kinder aus dem Sahle-Wohnpark verschiedene Trommel-Rhythmen.

Schlagzeugtrio weckte Freude am Rhythmus

Trommeln mit viel Taktgefühl

Haan, 24. Juni 2015

 

Starke Beats erklangen am Samstag, 20.6. im Parea-Gemeinschaftsraum des Sahle-Wohnparks Am Bandenfeld. Aufgrund des schlechten Wetters verlegten der Schlagzeuger Marco Niemann, seine zwei Kollegen von der Musikschule Haan e.V. und Parea-Mitarbeiterin Olga Hoch das Trommeln von den Wiesen kurzerhand nach Drinnen.

weiter

Wohnanlage an der Max-Joseph-Straße  22-28

Sahle Wohnen erwirbt Wohnanlage an der Max-Joseph-Straße

Neuer Eigentümer in Bensberg

Bergisch Gladbach, 22. Juni 2015.

 

Seit dem 1.07.2015 ist die Sahle Wohnen GbR aus dem westfälischen Greven Eigentümerin der kleinen Wohnanlage an der Max-Joseph-Straße 22 bis 28 in Bergisch Gladbach. „Die vier Wohnhäuser im Stadtbezirk Bensberg befinden sich in einem guten Zustand und liegen in einem gepflegten, grünen Wohnumfeld. Alle Wohnungen sind vermietet“, erklärt Sybille Jeschonek, Leiterin Wohnmanagement Süd/West.

weiter

Andreas Ewering (l.)von der Kreispolizeibehörde Steinfurt informierte die Senioren über die Maschen von Betrügern und Dieben. Parea-Referentin Annika Mertens (r.) hatte die Veranstaltung zusammen mit Sahle Wohnen-Kundenbetreuer Markus Twickler vorbereitet.

 

Hauptkommissar Andreas Ewering hielt Vortrag im Nachbarschaftstreff

Nicht zum Opfer werden

Greven, 18. Juni 2015

 

„Menschen als Kriminalitätsopfer - Sicherheit im Alter“ hieß der Vortrag von Kriminalhauptkommissar Andreas Ewering vom Kommissariat Vorbeugung der Kreispolizeibehörde Steinfurt, zu dem die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft Parea in Kooperation mit Sahle Wohnen eingeladen hatte. Im gut gefüllten Nachbarschaftstreff am Emsweg begrüßte Parea-Mitarbeiterin Annika Mertens den Referenten.

weiter

"Begegnungen mit Herz" ist das Motto des Jubiläumsfests von Parea in Duisburg-Neumühl.

Parea-Jubiläumsfest im Salenium in der Otto-Hahn-Straße 8

Begegnungen mit Herz

Duisburg, 18. Juni 2015

 

In diesem Jahr feiert die Parea ihr 15-jähriges Bestehen. Seit 2000 engagiert sich die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft für ein gutes nachbarschaftliches Miteinander in Großwohnanlagen. Heute ist sie an rund 50 Standorten in 21 Städten aktiv, unter anderem auch im Wohnquartier an der Otto-Hahn-Straße in Duisburg-Neumühl. Unter dem Motto „Begegnungen mit Herz. Aus Mietern werden Nachbarn“ feiert die Parea am Dienstag, 23. Juni ab 15 Uhr ein großes Jubiläumsfest im Gemeinschaftsraum des Saleniums in der Otto-Hahn-Straße 8.

weiter

Die Cookies (v.l.): Larissa Wunderlich (9), Tom Rienecker (10), Amina Celebic (8) und Emilija Dimitrijevic (9)    

Parea-Jubiläumsfest in der Begegnungsstätte Paulinum an der Friedberger Warte

Begegnungen mit Herz

Frankfurt, 18. Juni 2015.

 

In diesem Jahr feiert die Parea ihr 15-jähriges Bestehen. Seit 2000 engagiert sich die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft für ein gutes nachbarschaftliches Miteinander in Großwohnanlagen. Heute ist sie an rund 50 Standorten in 21 Städten aktiv, unter anderem auch in Bornheim, im noch jungen Stadtteil Riedberg und im neuen Europaviertel. Unter dem Motto „Begegnungen mit Herz. Aus Mietern werden Nachbarn“ feiert die Parea am Freitag, den 26. Juni ab 15 Uhr ein großes Jubiläumsfest in der Begegnungsstätte „Paulinum an der Friedberger Warte“, Valentin-Senger-Str. 136a in Frankfurt-Bornheim.

weiter

Singen über Freundschaft: Yasemin Sezgin, Ece Sezgin und Sarah Hoffmeister (hinten, v.l.), Emirkan Aktas, Michael Kebapcioglu und Salvatore Azzolina (vorne, v.l.)

Parea-Jubiläumsfest im Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32

Begegnungen mit Herz

Köln-Chorweiler, 18. Juni 2015.

 

In diesem Jahr feiert die Parea ihr 15-jähriges Bestehen. Seit 2000 engagiert sich die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft für ein gutes nachbarschaftliches Miteinander in Großwohnanlagen. Heute ist sie an rund 50 Standorten in 21 Städten aktiv, unter anderem auch in Chorweiler, Riehl und Porz. Unter dem Motto „Begegnungen mit Herz. Aus Mietern werden Nachbarn“ feiert die Parea am Mittwoch, den 24. Juni ab 15 Uhr ein großes Jubiläumsfest im Gemeinschaftsraum und Garten des Sahle-373-Stufenhauses an der Florenzer Straße 32 in Chorweiler.

weiter

Gemeinsam malten die Besucher ein großes Bild.

Rund 200 Besucher beim Nachbarschaftsfest

Buntes Treiben am Rosenhügel

Velbert-Neviges, 16. Juni 2015

 

Dosenwerfen, Wasser spritzen, Bilder malen – beim Nachbarschaftsfest in der Sahle-Wohnanlage am Rosenhügel kamen am Samstag, 13.6. Groß und Klein auf ihre Kosten. Dort trafen sich Mieter aus der Wohnanlage, Senioren aus den Paulinum-Häusern, Kinder aus dem Zwergenhaus und den U3-Betreuungen des SKFM, Sportler des Nevigeser TV, Musiker der Musikschule Music’s cool und Künstler von Prima Neanderthal zum gemeinsamen Feiern.

weiter

Im Parea-Gemeinschaftsraum trafen sich 19 Kinder, um ihr Traumzimmer aus Lego zu bauen.

Lego-Wettbewerb im Sahle-Wohnpark Am Bandenfeld

Traumzimmer mit Bausteinen entworfen

Haan, 10. Juni 2015

 

Drei große Kisten voller Legosteine standen schon länger ungenutzt im Zimmer von Jessica Schmitz (15) aus Haan, bevor sie und ihr Bruder die Kisten an die soziale Dienstleistungsgesellschaft Parea spendeten. Schließlich können die Kinder aus dem Sahle-Wohnpark Am Bandenfeld, die regelmäßig im Parea-Gemeinschaftsraum Am Bandenfeld 106 miteinander spielen, Spielzeug immer gut gebrauchen. Mit den unverhofften Bergen von Bausteinen organisierte die Parea-Mitarbeiterin Olga Hoch kurzerhand einen Lego-Wettbewerb für die Kinder des Wohnparks und lud am 2.6. alle dazu ein, ihr Traumzimmer mit den bunten Steinen zu errichten.

weiter

Zuschlag für die Gestaltung der Offizierssiedlung in Mannheim

Neuer Standort in Süddeutschland

Greven, 28. Mai 2015.

 

Investor und städtebauliches Konzept für die Offizierssiedlung im „Benjamin Franklin Village“ stehen fest. Die Stadt Mannheim hat sich für das überarbeitete städtebauliche Konzept der Bauträgergesellschaft „Ihr Haus Sahle Massivbau GmbH“, eine Tochtergesellschaft der Unternehmensgruppe Sahle Wohnen mit Sitz im westfälischen Greven, entschieden. „Jetzt können wir einen neuen Standort in Süddeutschland entwickeln“, freut sich Markus Hagedorn, Geschäftsführer von Ihr Haus. Gemeinsam mit der Sahle Baubetreuungsgesellschaft mbH und dem niederländischen Architekturbüro KuiperCompagnons hatte Ihr Haus das städtebauliche Konzept, das schon beim Investorenwettbewerb 2014 zu den Gewinnern gehörte, entwickelt und später in Teilbereichen überarbeitet.

weiter

Start des offenen Balltreffs „Das Hansaviertel kickt!“ (v.l.): Annika Mertens von Parea, Ulrich Peppenhorst und Sören Hermanns vom SC Greven 09.

 

Parea und SC Greven 09 kooperieren

Im Hansaviertel rollt freitags der Ball

Greven, 28. Mai 2015

 

„Sport ist eine gute Möglichkeit, Kinder anzusprechen und zusammenzubringen“, sagt Annika Mertens von Parea. 15 Kinder jagten am Freitag (22. Mai) auf dem Bolzplatz am Hansaring gemeinsam dem Ball hinterher: In Kooperation mit dem SC Greven 09 hatte die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft zur Premiere beim offenen Balltreff unter dem Motto „Das Hansaviertel kickt!“ eingeladen.

weiter

Begeistert pflanzten die Mieterkinder mit Mirushe Murtezani (hinten m.) die Setzlinge.

Mieterkinder gärtnern um die Wette

Sonnenblumen gepflanzt

Kaarst, 26. Mai 2015

 

Am Donnerstag, 21.5. startete in der Sahle-Wohnanlage Am Hoverkamp ein Sonnenblumenwettbewerb. Über 30 Mieterkinder pflanzten gemeinsam mit der Sahle Wohnen-Kundenbetreuerin Sonja Akermann und Mirushe Murtezani von der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung „Die Insel“ 50 kleine Sonnenblumen.

weiter

Anwohner können Patenschaft übernehmen

Baumpaten gesucht!

Troisdorf, 21. Mai 2015

 

Aktuell errichtet das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen in seiner Wohnanlage an der Mendener Straße in Troisdorf einen Baumlehrpfad. Ergänzend zum vorhandenen Baumbestand wurden bereits sieben weitere Baumarten gepflanzt. Im Sommer stellt das Unternehmen dann 15 Schilder an Bäumen entlang der Wege auf. Für jeden Baum dieses Lehrpfads können Sahle-Mieter ab 10 Jahren oder Kooperationspartner aus der Nachbarschaft kostenlos eine Patenschaft übernehmen.

weiter

Die vier Juroren waren von den Songs der Kinder begeistert (v.l.): Franz Walter Lanwer, Bandleader der Beat Club Allstars aus Greven, Tessa Sahle, Tochter des Unternehmers Albert Sahle, Cornelia Daume, Leiterin Wohnmanagement Nord/Ost, und Markus Twickler, Mitarbeiter des Kundencenters Greven

Mieterkinder freuen sich über Gewinn beim Sahle Song Contest 2015

Songs aus dem Wohnquartier

Greven, 20. Mai 2015.

 

Schon vor dem Eurovision Song Contest in Wien stehen die Gewinner des „Sahle Song Contest 2015“ fest. Mieterkinder aus den Wohnanlagen an der Florenzer Straße 32 in Köln-Chorweiler und an der Friedberger Warte in Frankfurt am Main haben beim Liederwettbewerb des Wohnungsunternehmens Sahle Wohnen den Hauptpreis gewonnen. Die Gewinner dürfen sich auf die Einladung zu einem Live-Konzert eines bekannten Live-Acts freuen. Außerdem wurden vier zweite Plätze an Teilnehmer aus Wohnanlagen in Detmold, Düsseldorf-Rath, Haan und Münster-Kinderhaus vergeben. Sie gewinnen je eine Musik-CD. Zu diesem Ergebnis kam die Jury am Montag, 18. Mai, am Hauptsitz des Unternehmens im westfälischen Greven. Alle von den Kindern produzierten Songs können hier angehört werden: http://www.sahle-wohnen.de/de/startseite/mieterservice/sahle-song-contest/sahle-song-contest-2015/6_1826.html .

weiter

Auf großes Interesse stieß der Blumenmarkt von Sahle Wohnen in Neumühl, den Kundenbetreuer Alexander Fischer (l.) mit organisiert hatte. Drei Balkonblumen gab es gratis. Die Mieter suchten sich ihre Favoriten aus.

Sahle Wohnen richtet Blumenmarkt für Neumühler Mieter aus

Begehrte Blumen

Duisburg, 20. Mai 2015

 

Die Warteschlange war kaum zu übersehen: Die teils kostenlos verteilten Balkonpflanzen lösten einen regelrechten Run auf den Stand aus, den Alexander Fischer und seine Kollegen unterstützt durch die Firma Blumen Haase aus Voerde neben dem Salenium an der Otto-Hahn-Straße aufgebaut hatten.

weiter

Großer Andrang bei der Eröffnung der neuen Begegnungsräume an der Fritz-Reuter-Straße 39.

Parea- und SPRINT-Räume in der Fritz-Reuter-Straße 39 eröffnet

Neue Begegnungsräume am Hiddeser Berg

Detmold, 13. Mai 2015.

 

Bei herrlichem Sonnenschein fand am 8.5. die Eröffnungsfeier der neuen Parea- und Sprint-Räume in der Fritz-Reuter-Straße 39 statt. Rund 100 Gäste konnten Parea-Referentin Annika Mertens und SPRINT-Koordinatorin Christiane Purrmann bei der Eröffnung begrüßen, unter anderem auch Landrat Friedel Heuwinkel, die erste stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Detmold, Christ-Dore Richter sowie den zweiten stellvertretenden Bürgermeister Helmut-Volker Schüte und den Koordinator für Integration der Stadt Detmold, Stefan Fenneker.

weiter

Parea-Mitarbeiterin Olga Hoch (l.) genoss mit den Senioren das selbst gekochte Spargel-Menü.

Zweite Runde des Kochprojekts zur gesunden Ernährung im Alter

Spargel zum Anbeißen

Düsseldorf-Rath, 13. Mai 2015

 

Für eine gute Lebensqualität ist gesunde Ernährung wichtig – auch im Alter. Daher bietet die soziale Dienstleistungsgesellschaft Parea für Senioren in Rath nun die Fortsetzung des Kochprojektes „Gesund und munter – Ernährung im Alter“ an. Am 30.4. fand die erste Koch-Veranstaltung unter Leitung der Hauswirtschaftsmeisterin Gabriele Köhnen in der Sahle-Wohnanlage an der Marler Straße 10 statt.

weiter

Yvonne Steier (5.v.l.) verteilte auf dem Toppheideplatz gemeinsam mit ihren Kollegen vom Kundencenter Balkonpflanzen an die Mieter von Sahle Wohnen.

 

Blumenmarkt von Sahle Wohnen auf dem Toppheideplatz

Frühlingserwachen auf dem Balkon

Münster, 12. Mai 2015

 

Blauer Himmel, Sonnenschein, Entspannung: Mit den ersten durchgehenden Sonnentagen und angenehmen Temperaturen erwacht bei vielen die Lust, es sich auf dem Balkon gemütlich zu machen. Dazu gehört dann auch, das grüne Wohnzimmer mit blühenden und farbenfrohen Sommerblumen auszustatten. Für die entsprechenden Balkonpflanzen sorgte jetzt das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen mit einem großen Blumenmarkt auf dem Toppheideplatz.

weiter

Sahle Wohnen-Mitarbeiterin Elisabeth Stihl (2.v.l.) half den Wohnjubilaren (v.l.) Cäcilie Steinfeld, Ursula Eisold, Anneliese Käs und Peter Eisold beim Tragen ihrer frisch ausgewählten Blumen.

Wohnjubilare freuen sich über Extra-Geschenkgutscheine

Blumen für Wohnjubilare

Köln-Buchheim, 12. Mai 2015.

 

Beim Blumenmarkt von Sahle Wohnen an der Modemannstraße 14-16 in Buchheim konnte das Ehepaar Ursula und Peter Eisold aus dem Vollen schöpfen. Zusätzlich zu einem 5 Euro-Blumengutschein hatte ihm das Wohnungsunternehmen zwei  Gutscheine in Höhe von jeweils 40 Euro geschenkt. „Das Ehepaar wohnt seit 40 Jahren in unserer Wohnanlage. Ein solches Wohnjubiläum ist schon etwas Besonderes“, sagte Elisabeth Stihl vom Kundencenter.

weiter

Am 7.05.2015 standen die Mieter Schlange, um ihren Blumengutschein gegen drei Petunien einzulösen.

Großer Andrang beim Blumenmarkt

Petunien in Hülle und Fülle

Wuppertal, 11. Mai 2015.

 

Vom wechselhaften Wetter ließen sich die Mieter von Sahle Wohnen in Wuppertal nicht die Lust auf bunte Blumen verderben. Zahlreich kamen sie am Donnerstag, 7.05, zum Blumenmarkt in die Wohnanlage an der Waisenstraße, um sich von 12 bis 17 Uhr mit frischen und robusten Balkonpflanzen zu versorgen. „Mit unserem Blumenmarkt läuten wir die Balkonsaison ein. Der Blumenschmuck auf den Balkonen trägt zur Verschönerung des Wohnumfelds bei und sein Anblick erfreut unsere Mieter ebenso wie Nachbarn und Passanten“, nannte Sahle Wohnen-Mitarbeiter Anas Sabbagh einige wichtige Gründe für die Aktion.  

weiter

Sahle Wohnen veranstaltet Blumenmärkte für Mieter in Porz

Farbenpracht für die Balkone

Köln-Porz, 7. Mai 2015.

 

Mit dem Frühling startet die Blumensaison. Am Montag, 11. Mai veranstaltet das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen einen Blumenmarkt für seine Mieter aus der Wohnanlage an der Stresemannstraße, um ihnen einen passenden Auftakt zu den nahenden Sommermonaten zu bieten. Von 15 bis 17 Uhr wird ihnen an der Stresemannstraße 24 eine große Auswahl an Balkonblumen geboten. „Unser Blumenmarkt war schon in den vergangenen Jahren ein Renner. Dieses Mal wird das vermutlich nicht anders sein“, freut sich Volker Hille vom Kundencenter auf die Aktion.

weiter

Großes Interesse bei den Mietern fand der Blumenmarkt von Sahle Wohnen im Hansaviertel. Lydia Kliepan (vorn) und Maria-Luise Börnemann (2.v.l) holten sich bei Susanne Steffen und Markus Twickler vom Kundencenter ihre Balkonpflanzen ab.

 

Sahle Wohnen lud Mieter zum Blumenmarkt ein

Blumenschmuck für den Balkon

Greven, 6. Mai 2015

 

Frische und robuste Balkonpflanzen in Hülle und Fülle gab es jetzt wieder für die Mieter von Sahle Wohnen beim Blumenmarkt im Hansaviertel. Mitarbeiter des Gartencenters Moldrickx aus Münster hatten eine breit gefächerte Auswahl mit 20 Pflanzenarten, in der neben Klassikern wie Geranien und Petunien auch exotische Gewächse wie Elfenspiegel und Monopsis vertreten waren, angeliefert und in mehreren Regalen gleich neben dem Kundencenter an der Bismarckstraße aufgebaut.

weiter

Singen über Freundschaft: Yasemin Sezgin, Ece Sezgin und Sarah Hoffmeister (hinten, v.l.), Emirkan Aktas, Michael Kebapcioglu und Salvatore Azzolina (vorne, v.l.)

Chorweiler geht mit dem Lied „Einer für alle - alle für einen!“ ins Rennen

Sahle Song Contest

Köln-Chorweiler, 6. Mai 2015.

 

Anfänglich waren sie sehr nervös, doch im Laufe des Musikworkshops legte sich die Aufregung, machte der Freude am Singen Platz. Jetzt sind die sechs Kinder aus der Sahle-Wohnanlage an der Florenzer Straße mächtig stolz auf ihr Lied „Einer für alle – alle für einen!“, das sie gemeinsam mit Otto Schneider, dem Inhaber der Musicfactory Köln, für den „Sahle Song Contest 2015“ geschrieben und komponiert haben.

weiter

Die Sahle-Mieterkinder trafen sich drei Tage lang zum Song-Workshop mit Annette Müller und Michael Reuter (hinten).

Mieterkinder beteiligen sich am Sahle Song Contest

Kinder zaubern eigenen Song

Düsseldorf-Rath, 5. Mai 2015

 

Viele Kinder singen für ihr Leben gern. Darum hat das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen bundesweit einen Liederwettbewerb für Mieterkinder im Alter von 8 bis 14 Jahren ausgerufen. Den Gewinnern winkt eine Einladung zu einem Live-Konzert, allen anderen Teilnehmern eine Musik-CD ihrer Wahl. Auch zehn Kinder aus der Sahle-Wohnanlage an der Marler und Lünener Straße in Rath machen mit beim Sahle Song Contest 2015. Vom 24. bis 26. April trafen sie sich zum Workshop im Parea-Gemeinschaftsraum an der Lünener Straße 13.

weiter

Sahle Wohnen-Geschäftsführer Uwe Sahle (l.) und Dr. Henning Müller-Tengelmann, kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke Münster, freuen sich über den Vertriebsstart beim Sahle-Wohnstrom.

 

SAHLE WOHNSTROM jetzt erhältlich

Günstiger Strom für Sahle-Mieter

Greven/Münster,  4. Mai 2015

 

Mieter des Wohnungsunternehmens Sahle Wohnen können jetzt bei den Stromkosten sparen. Möglich macht das der „SAHLE WOHNSTROM“, ein exklusiver Strom-Spartarif, der ab heute (4. Mai) bundesweit erhältlich ist und von den Stadtwerken Münster entwickelt wurde. Sahle Wohnen ist damit das erste Wohnungsunternehmen in Deutschland mit einem eigenen Stromtarif.

weiter

Beim Blumenmarkt von Sahle Wohnen in Riehl herrscht immer großer Andrang.

Sahle Wohnen lädt Mieter und Nachbarn zum Blumenmarkt ein

Beliebter Blumenmarkt

Köln-Riehl, 4. Mai 2015.

 

Seit 2011 erfreut sich der Blumenmarkt von Sahle Wohnen an der Rotterdamer Straße 37-39 in Köln-Riehl großer Beliebtheit im Viertel. Am kommenden Mittwoch, 6. Mai ist es wieder soweit: Von 15 bis 17 Uhr können sich Mieter und Nachbarn auf der Terrasse der Seniorenwohnanlage „Paulinum am Zoo“ mit frischen und farbenprächtigen Balkonblumen versorgen. Sabine Rieneck, Kundenbetreuerin für die mehr als 600 Mietparteien und Initiatorin des Blumenmarkts, rechnet bei gutem Wetter mit vielen Besuchern.

weiter

Zusammen mit Sean Mertens  (l.) und Merlin Schmitz nahmen die jungen Nachwuchsmusiker ihr selbst komponiertes Lied im Paul-Sahle-Familientreff auf.

Mieterkinder aus Münster komponieren für den Sahle Song Contest 2015

Ein Lied aus Kinderhaus

Münster, 30. April 2015

 

„Europa hat den ESC, Kinderhaus den SSC“, scherzte Adelgund Schmitz von Sahle Wohnen während des Musikworkshops zum „Sahle Song Contest 2015“, kurz „SSC“ genannt, in Anspielung auf den bald stattfindenden „Eurovision Song Contest“.

weiter

Die Cookies (v.l.): Larissa Wunderlich (9), Tom Rienecker (10), Amina Celebic (8) und Emilija Dimitrijevic (9)    

Vier Mieterkinder machen mit beim Sahle Song Contest 2015

Die Cookies kommen!

Frankfurt, 28. April 2014.

 

Amina, Emilija, Larissa und Tom sind „Die Cookies“. Mit Unterstützung der Frankfurt Music Academy gGmbH haben die vier musikbegeisterten Kinder einen eigenen Song für den Sahle Song Contest 2015 produziert. Zu diesem bundesweiten Liederwettbewerb hatte das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen Mieterkinder im Alter von 8 bis 14 Jahren aufgerufen. Den Gewinnern des Wettbewerbs winkt eine Einladung zu einem Live-Konzert.  

weiter

Die Aufnahme im Tonstudio machte den Mädchen großen Spaß.

Mieterkinder beteiligen sich am Sahle Song Contest

Eigenen Song aufgenommen

Haan, 28. April 2015

 

Viele Kinder singen für ihr Leben gern. Darum hat das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen bundesweit einen Liederwettbewerb für Mieterkinder im Alter von 8 bis 14 Jahren ausgerufen. Den Gewinnern winkt eine Einladung zu einem Live-Konzert, allen anderen Teilnehmern eine Musik-CD ihrer Wahl. Auch sieben Mädchen aus dem Sahle-Wohnpark Am Bandenfeld machen mit beim Sahle Song Contest 2015. Am 11. und 25. April trafen sich die 10-13-Jährigen zum Sahle Song Workshop im Parea-Gemeinschaftsraum Am Bandenfeld 106, um mit Unterstützung des Musik-Produzenten Klaus Eisner einen eigenen Song zu schreiben und aufzunehmen.

weiter

Am Blumenstand verteilten die Sahle-Mitarbeiter bunte Geranien an ihre Mieter.

Über 100 Nachbarn beim Blumenmarkt

Balkonsaison gestartet

Erkrath-Hochdahl, 27. April 2015

 

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am Freitag, 24.4. über 100 Mieter und Nachbarn der Sahle-Wohnanlage an der Schliemannstraße am Blumenstand vor ihrer Haustür, um sich ihre Sommerblumen für den Balkon auszusuchen.

weiter

Acht Mieterkinder lernten von Isabel Albroscheit, wie sie im Notfall helfen können.

Parea-Mitarbeiterin vermittelte Grundlagen

Kinder lernten Erste Hilfe

Düsseldorf-Rath, 22. April 2015

 

Am Mittwoch, 15. April, stand für die Mieterkinder der Sahle-Wohnanlage an der Marler und Lünener Straße in Rath Erste Hilfe auf dem Programm. Die ehrenamtliche Parea-Mitarbeiterin Isabel Albroscheit brachte acht Kindern im Parea-Gemeinschaftsraum an der Lünener Straße 13 auf spielerische und kindgerechte Weise Grundlagen bei, damit sie in Notfällen wissen, was sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten tun können.

weiter

Treffen der Nachbarschaft am 24.4.

Blumenmarkt an der Schliemannstraße

Erkrath-Hochdahl, 22. April 2015

 

Am Freitag, 24. April, findet in der Wohnanlage von Sahle Wohnen an der Schliemannstraße 44 in Erkrath-Hochdahl von 16 bis 18 Uhr ein Blumenmarkt statt. Alle Mieter und Nachbarn sind herzlich eingeladen, sich direkt vor ihrer Haustür am Stand der Gärtnerei Selders die Sommerbepflanzung für ihren Balkon auszusuchen.

weiter

Vor dem Sahle-373-Stufenhaus: Seniorensportgruppe mit DJK Wiking-Übungsleiter Henryk Stempin (obere Reihe, links)

Sahle Wohnen-Mieter nutzen Seniorensportangebot

Sportliche Senioren

Köln-Chorweiler, 17. April 2015.

 

Bewegung tut Leib und Seele gut. Wie gut, zeigt die Resonanz auf das Sportangebot des Breitensportvereins DJK Wiking für Stadtteilbewohner der Generation 60+. Seit November 2014 treffen sich 14 Sahle Wohnen-Mieter donnerstags von 14 bis 15 Uhr zu Gymnastik und Bewegungsspielen im Gemeinschaftsraum des Hochhauses an der Florenzer Straße 32.

weiter

16 Senioren genossen das gemeinsame Frühstück am 15. April.

Senioren organisieren gemeinsames Frühstück

Frühstücken in netter Gemeinschaft

Velbert-Neviges, 16. April 2015

 

Am Mittwoch, 15. April, trafen sich wieder 16 Senioren am Rosenhügel zum Frühstück im Gemeinschaftsraum an der Werner-Buschmann-Straße 14. Bereits seit rund zwei Jahren organisieren die älteren Mieter aus den Häusern der Sahle-Wohnanlage an der Florastraße, Lilienstraße und Werner-Buschmann-Straße selbst den gemeinsamen Start in den Tag an jedem dritten Mittwoch im Monat von 9 bis 11 Uhr.

weiter

Der Blumenmarkt von Sahle Wohnen ist ein Publikumsmagnet.

Sahle Wohnen lädt Mieter und Nachbarn zum Blumenmarkt ein

Bunte Blumen für den Balkon

Köln-Chorweiler, 14. April 2015.

 

Der Blumenmarkt vor dem Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32 gehört mittlerweile zur Tradition im Viertel. In diesem Jahr findet er am Montag, 20. April von 16 bis 18 Uhr statt. Alle Mieter aus Chorweiler und Seeberg sowie alle Nachbarn sind wieder herzlich eingeladen, ihre Lieblingsblumen aus einem reichhaltigen Angebot an blühenden Gewächsen auszuwählen.

weiter

Erdkunde zum Anfassen erlebten die Parea-Kinder aus Troisdorf im Naturgut Ophoven.

Parea-Kinder besuchten das Naturgut Ophoven

Natur und Energie hautnah erlebt

Troisdorf, 14. April 2015

 

Ferien sind zum Erholen da. Daher organisiert die Parea-Mitarbeiterin Barbara Fröhning statt der Hausaufgabenhilfe für die Mieterkinder aus der Sahle-Wohnanlage an der Mendener Straße in den Schulferien stets ein besonderes Programm. In der regnerischen ersten Osterferienwoche trafen sich die Kinder im Parea-Raum an der Mendener Straße 40 zum Back- und Spielenachmittag, bei dem sie Waffeln mit Eis und heißen Kirschen genossen. „Mit viel Freude probierten die Kinder neue Gesellschaftsspiele aus“, berichtet Barbara Fröhning. Höhepunkt war jedoch ein Ausflug nach Leverkusen zum Naturgut Ophoven in der zweiten Ferienwoche.

weiter

Sie errichten den Sahle Wohnen-Baumlehrpfad an der Mendener Straße (v.l.): Andreas Schafranitz (Gegenbauer), Hilde Hoffmann (AK Friedrich-Wilhelms-Hütte), Robert Dörnenburg (Selders), Elke Schmengler und Isabel Nolden (Sahle Wohnen), Clemens Hölter (No Energy) und Barbara Fröhning (Parea)

Zusätzliche Bäume gepflanzt

Baumlehrpfad entsteht in Wohnanlage

Troisdorf, 10. April 2015

 

Die Grünanlage rund um die Wohnhäuser von Sahle Wohnen an der Mendener Straße lädt zum Spazieren gehen und Erholen ein. „Doch die verschiedenen Baumarten dort werden häufig gar nicht wahrgenommen“, erklärt Sahle Wohnen-Kundenbetreuerin Isabel Nolden. Daher will das Wohnungsunternehmen diese nun mit Schildern versehen und so Mieter und Nachbarn neugierig auf die Natur machen. „Hier steht zum Beispiel ein seltener Urweltmammutbaum, der bis zu 35 Meter hoch wachsen kann“, erzählt Isabel Nolden.

weiter

Paulinum-Bewohner Karl Heinz Dahlhaus und Ingrid Lehmler präsentieren ihre Ostereier.

Parea veranstaltete Osterfrühstück im Paulinum "Zur Scheuren"

Bunte Ostereier für Senioren

Wuppertal-Barmen, 8. April 2015.

Nicht nur Kinder freuen sich auf Ostern. Auch in diesem Jahr lud Parea alle Bewohner der Sahle-Seniorenwohnlage Paulinum "Zur Scheuren“ in Barmen zu einem großen Osterfrühstück ein. Am 3. April folgten 40 Seniorinnen und Senioren dieser Einladung. „Unser Frühstück, mit dem wir das Osterfest einläuten, ist hier sehr beliebt“, weiß Parea-Mitarbeiterin Rita Fuchs aus langjähriger Erfahrung.

weiter

Viel Spaß hatten die Kinder aus der Sahle-Wohnsiedlung am Holunderweg beim Osterbrunch am Gründonnerstag. Parea-Referentin Annika Mertens (l.) und Elena Seewald vom Freundschaft-Druschba e.V. hatten zu der Veranstaltung eingeladen.

 

Parea lud Kinder zum Osterbrunch ein

Den Osterhasen im Nachbarschaftstreff gesichtet

Lippstadt, 7. April 2015

 

Am Donnerstag (2. April) trafen sich fünf Kinder aus der Sahle-Wohnanlage am Holunderweg auf Einladung der gemeinnützigen Dienstleistungsgesellschaft Parea zum gemütlichen Osterbrunch. Unterstützt wurde die Veranstaltung von Elena Seewald vom Verein Freundschaft- Druschba e.V.

weiter

Bei herrlichem Frühlingswetter suchten am Ostersonntag rund 60 Kinder in der Sahle-Wohnanlage an der Schorlemer Straße Ostertüten.

Ostertüten zwischen den Sahle-Häusern

Ein Riesenspaß für die Kleinen

Steinfurt, 7. April 2015

 

Unter Büschen, hinter Hecken, an Baumwurzeln und in Astgabeln waren sie am Ostersonntag (5. April) zu finden: Lecker gefüllte Ostertüten mit Schokohasen, Schokoeiern, Schokolutschern und süßen Überraschungen. Susanne Steffen vom Sahle Wohnen-Kundencenter hatte die kleinen Mieter aus der Wohnanlage an der Schorlemer Straße zu einer fröhlichen Ostereiersuche eingeladen.

weiter

Bei strahlendem Sonnenschein hatten die Mieterkinder von Sahle Wohnen am Ostersonntag viel Spaß bei der Eiersuche.

Mieterkinder suchten Ostereier

Oster-Überraschungen im Hansaviertel

Greven, 7. April 2015

 

Der Osterhase hatte an den Feiertagen einiges zu tun, um all seinen Verpflichtungen nachzukommen. Eine Station auf seiner Tour war in diesem Jahr die Wiese hinter den Häusern Stauffenbergstraße 2 bis 6.

weiter

Den Osterbrunch in der Sahle-Wohnanlage am Emsweg hatten Markus Twickler (Mitte, l.) von Sahle Wohnen und Parea-Referentin Annika Mertens für junge und ältere Mieter organsiert.

Bewohner vom Emsweg genossen die Gemeinschaft

Brunch zur Einstimmung auf Ostern

Greven, 2. April 2015

Gemütlich und kontaktfreudig ging es an Gründonnerstag beim Osterbrunch der Parea in der Wohnanlage von Sahle Wohnen am Emsweg zu, an dem rund 20 Bewohner aus allen Generationen teilnahmen.

weiter

Großer Andrang im Innenhof

Mehr als 70 Kinder suchten erfolgreich nach Ostertüten

Echt kalt, echt lecker

Velbert-Neviges, 02. April 2015

 

Die Suche nach Ostertüten macht Kindern Spaß, selbst bei kühlen Temperaturen. Warm eingepackt mit Winterjacken und Mützen hielten heute um 10 Uhr mehr als 70 Kinder aus der Sahle-Wohnanlage am Rosenhügel sowie von der benachbarten Kita „Zwergenhaus“ und den beiden U3-Gruppen „Siepenzwerge“ und „Lilienkinder“ des SKFM im Innenhof der Florastraße und Lilienstraße Ausschau nach den süßen Überraschungen.

weiter

Beim Ostercafé im Paulinum Körnerstraße genossen die Senioren die Gemeinschaft und die vorösterliche Atmosphäre. Parea-Mitarbeiterin Jessica Prumbaum (r.) hatte die Veranstaltung vorbereitet.

Senioren aus dem Paulinum Körnerstraße stimmen sich auf Ostern ein

Harmonisches Ostercafé

Mülheim an der Ruhr, 27. März 2015

 

In netter Gemeinschaft beisammen sein, Kontakte pflegen, Erfahrungen austauschen und miteinander plaudern - im Alter ist das wichtiger denn je. In der Seniorenwohnanlage Paulinum Körnerstraße ist der Gemeinschaftsraum der lebendige Mittelpunkt und regelmäßiger Treffpunkt für die Bewohner.

weiter

Bäume an Mendener Straße werden ergänzt

Baumlehrpfad in Vorbereitung

Troisdorf, 27. März 2015

 

Die Wohnanlage von Sahle Wohnen an der Mendener Straße besteht aus weitläufigen Grünanlagen mit zahlreichen Bäumen. Um bei Kindern und Erwachsenen in der Nachbarschaft das Interesse an der Natur zu fördern, möchte das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen nun in der parkähnlichen Anlage einen  „Sahle Wohnen-Baumlehrpfad“ einrichten.

weiter

Fünf Mütter mit ihren Kindern freuen sich nun auf regelmäßige gemeinsame Treffen.

Erstes gemeinsames Spielen am 31.3. im Gemeinschaftsraum

Mutter-Kind-Gruppe beginnt

Velbert-Neviges, 26. März 2015

 

Beim ersten Kennenlernen in der Sahle-Wohnanlage am Rosenhügel trafen sich am Dienstag, 24.3. fünf Mütter mit ihren Kindern im Parea-Gemeinschaftsraum an der Werner-Buschmann-Str. 14. Sie verabredeten sich direkt für Dienstag, 31.3. um 10 Uhr zur ersten Mutter-Kind-Spielgruppe. Diese soll dann regelmäßig dienstags um 10 Uhr stattfinden.

weiter

Versteckte Osternester für Kinder

Eiersuche vor der Haustür

Velbert-Neviges, 24. März 2015

 

Am Donnerstag, 2.4. um 10 Uhr findet die traditionelle Osternestsuche für Kinder in der Sahle-Wohnanlage am Rosenhügel statt. Auch in diesem Jahr sind wieder alle Kids aus der Wohnanlage sowie von der benachbarten Kita „Zwergenhaus“ und den beiden U3-Gruppen „Siepenzwerge“ und „Lilienkinder“ des SKFM eingeladen, im Innenhof der Florastraße und Lilienstraße nach bunten Überraschungen im Gebüsch Ausschau zu halten.

weiter

Paulinum-Bewohnerin im Gespräch mit Reporter Ede

Paulinum-Bewohner trafen den WDR-Reporter Ede

Highlight des Tages

Wuppertal-Barmen, 23. März 2015.

 

Am 20. März besuchten 16 Bewohnerinnen und Bewohner der Paulinum-Seniorenwohnanlage „Zur Scheuren“ den Ostermarkt auf Schloss Burg in Solingen. Eingeladen zu diesem Ausflug hatte die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft Parea. Auf Schloss Burg erwartete die Senioren aber nicht nur ein vielfältiges Angebot an Blumenschmuck, Geschenkartikeln und österlicher Dekoration.

weiter

Parea-Mitarbeiterin Angelika Lawrenz (Mitte) mit Teilnehmerinnen des Kreativtreffs auf der Creativa

Ausflug zur Creativa in Dortmund

Neue Ideen gesammelt

Detmold, 20. März 2015.

 

Um sich inspirieren zu lassen, besuchten sechs Teilnehmerinnen des Parea-Kreativtreffs am 18. März die Creativa, Europas größte Messe für kreative Gestaltung, in Dortmund. Einen ganzen Tag lang liefen sie von Stand zu Stand, um sich anzuschauen, was man so alles mit Perlen oder Papier, Filz oder Farbe machen kann. „Der Ausflug hat sich gelohnt. Vieles, was wir auf der Creativa gesehen haben, können wir nun in unserem Kreativtreff selber ausprobieren“, sagt Parea-Mitarbeiterin Angelika Lawrenz. 

weiter

Erstes Treffen im Gemeinschaftsraum

Neue Mutter-Kind-Gruppe

Velbert-Neviges, 17. März 2015

 

Auf Wunsch mehrerer junger Eltern aus der Sahle-Wohnanlage am Rosenhügel startet nun eine neue Mutter-Kind-Gruppe in Neviges. Zu einem ersten Kennenlernen laden die Sahle Wohnen-Kundenbetreuerin Claudia Bröder und die Parea-Mitarbeiterin Olga Hoch alle interessierten Eltern mit Kindern am Dienstag, 24.3. um 15.30 Uhr in den Parea-Gemeinschaftsraum an der Werner-Buschmann-Straße 14 ein.

weiter

Bunte Frühlingsblumen bastelten die Senioren mit den Kita-Kindern.

Osterbastelstube der Generationen

Kinder basteln mit Senioren

Düsseldorf-Rath, 16. März 2015

 

Basteln macht in jedem Alter Spaß, vor allem in Gemeinschaft. Am Freitag, 13.3. griffen acht Senioren aus der Sahle-Wohnanlage an der Marler Straße 10 zusammen mit sechs Vorschulkindern aus dem Städtischen Kindergarten an der Lünener Straße 1 zu Papier, Schere und Stiften.

weiter

Die Sahle-Mieterinnen feierten mit ihrem Gymnastikkursleiter Leonid Volkenstein den Weltfrauentag im Gemeinschaftsraum an der Schliemannstraße 44.

Rückengymnastikkurs traf sich zum Essen

Mieterinnen feierten Weltfrauentag

Erkrath, 11. März 2015

 

Der Parea-Gemeinschaftsraum in der Sahle-Wohnanlage an der Schliemannstraße 44 in Hochdahl ist Treffpunkt für viele Mietergruppen. Donnerstags findet dort zum Beispiel von 10 bis 12 Uhr ein Rückengymnastikkurs von Leonid Volkenstein statt, an dem elf Sahle-Mieterinnen regelmäßig teilnehmen. Anlässlich des Internationalen Frauentags trafen sich die elf russischsprachigen Frauen mit ihrem Kursleiter am Montag, 9.3. jedoch auch außer der Reihe im Gemeinschaftsraum.

weiter

Auch viele ältere Stadtteilbewohner waren der Parea-Einladung zum Weltfrauentag gefolgt.

Stadtteilbewohner feierten den Weltfrauentag

Gemeinsam den Tag würdigen

Köln-Chorweiler, 10. März 2015.

 

Anlässlich des Internationalen Frauentages trafen sich am 8. März um 16 Uhr mehr als 30 Frauen und Männer aus dem Stadtteil Chorweiler im Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32. Im Gemeinschaftsraum des Hochhauses hatte die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft Parea zu Kaffee und Kuchen eingeladen. „Auf unsere Einladung hin kommen hier jedes Jahr am 8. März Menschen aus verschiedenen Nationen zusammen, um gemeinsam diesen Tag zu würdigen“, sagt Parea-Mitarbeiter Heike Awerkiew. 

weiter

Der Sahle Wohnen-Kundenbetreuer Roger Wittwer half beim Pflanzen der Weidentipis in der Wohnanlage Franz-Liszt-Straße/Südallee.

Neue Spielmöglichkeiten für Kinder

Weidentipis gepflanzt

Düsseldorf-Urdenbach, 5. März 2015

 

Am Donnerstag, 5.3. hat das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen gemeinsam mit der Baumschule Selders in der Sahle-Wohnanlage an der Franz-Liszt-Straße / Südallee drei Weidentipis gepflanzt. Diese bieten den Mieterkindern nun die Möglichkeit zum Spielen im Grünen direkt vor ihrer Haustür.

weiter

Mit Annika Mertens von Parea (l.) und Markus Twickler von Sahle Wohnen (2.v.l.) besuchte die Gruppe die Ausstellung „Das untergegangene Münster“.

Tagesausflug der Parea

Senioren vom Emsweg besuchten Stadtmuseum Münster

Greven, 3. März 2015

 

Zu einem interessanten Tagesausflug ins Stadtmuseum Münster hatte die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft Parea Senioren aus der Wohnanlage von Sahle Wohnen am Emsweg eingeladen.

weiter

Sahle Wohnen ist nun Eigentümer des Wohn- und Geschäftshauses an der Hindenburgstraße 90-92.

Sahle Wohnen erwirbt Wohn- und Geschäftshaus

Neuer Eigentümer

Mönchengladbach, 19. Februar 2015

 

Seit dem 15.1.2015 ist die Sahle Wohnen GbR aus dem westfälischen Greven Eigentümerin des Wohn- und Geschäftshauses an der Hindenburgstraße 90-92 in Mönchengladbach. Das Gebäude befindet sich in 1-a-Lage in der Fußgängerzone mittig zwischen dem Hauptbahnhof und dem Markt, gegenüber des neuen Shoppingcenters Minto, das am 26.3. eröffnet wird.

weiter

Gut gelauntes Damenquartett

Rosenmontagsfeier in der Begegnungsstätte Paulinum

Mit Kreppel & Kaffee

Frankfurt-Bornheim, 19. Februar 2015

 

Bunt und fröhlich ging es am Montag, 16.02. in der Begegnungsstätte Paulinum an der Friedberger Warte zu. Zahlreiche Seniorinnen und Senioren aus dem Wohnquartier feierten dort bis in die Abendstunden hinein gemeinsam Karneval, mit Kreppel und Kaffee, Büttenrede und Akkordeonspiel. Eingeladen zur Rosenmontagsfeier hatte die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft Parea.

weiter

Auch der närrische Nachwuchs aus der Wohnanlage von Sahle Wohnen an der Viktoriastraße wollte zwei Tage vor Rosenmontag kräftig Karneval feiern: So waren die Kinder in den Parea-Gemeinschaftsraum gekommen, um den Erwachsenen Konkurrenz zu machen

Kinderkarneval in der Sahle-Wohnanlage an der Viktoriastraße

Kleine Narren groß im Feiern

Essen, 17. Februar 2015

Toben, singen, spielen, lachen: Parea-Mitarbeiterin Eva Bartsch weiß genau, wie man die Jüngsten unter den Narren bei Laune hält. Elf Nachwuchskarnevalisten im Alter von zwei bis acht Jahren aus der Wohnanlage von Sahle Wohnen an der Katernberger Viktoriastraße waren am Freitag (13. Februar) zum Kinderkarneval in den Gemeinschaftsraum gekommen, um zu feiern, zu tanzen und einen Nachmittag lang viel Spaß zu haben.

weiter

Im neuen Ambiente ließen sich die Seniorinnen und Senioren das kalte Büfett gut schmecken. 

 

Eröffnung mit einer Karnevalsfeier

Gemeinschaftsraum renoviert

Wuppertal-Barmen, 17. Februar 2015

 

Am 12. Februar wurde der neu gestaltete Gemeinschaftsraum in der Liebigstraße 34 mit einer Karnevalsfeier eröffnet. Über 40 Bewohnerinnen und Bewohner der Paulinum-Seniorenwohnanlage „An der Schönebecker“ nahmen an der Feier teil. Dazu eingeladen hatte die Parea, die sich mit einem besonderen Festschmaus bei den Senioren für deren Verständnis bedankte. Wegen der Renovierungsarbeiten musste die Weihnachtsfeier im vergangenen Jahr ausfallen.

weiter

Die Mieterkinder hatten den Gemeinschaftsraum der Sahle-Wohnanlage liebevoll dekoriert.

Nachbarn organisierten Kostümfest

Karnevalsfeier der Mieterkinder

Düsseldorf-Rath, 16. Februar 2015

 

„Helau“ schallte es am Freitagnachmittag, 13. Februar, durch die Wohnanlage von Sahle Wohnen an der Marler und Lünener Straße in Rath, als rund 16 Mieterkinder und vier Erwachsene gemeinsam Karneval feierten. Die Nachbarinnen Isabell Albroscheit und Victoria Fleer hatten das Kostümfest im Parea-Gemeinschaftsraum an der Lünener Straße 13 für die Kinder aus der Siedlung organisiert.

weiter

Wuppertaler Jecken auf der Karnevalsfeier im Paulinum „Zur Scheuren“ 

Mehr als 50 Jecken feierten im Paulinum „Zur Scheuren“

Wuppdika 2015

Wuppertal-Barmen, 16. Februar 2015

 

Viele Bewohnerinnen und Bewohner der Paulinum-Seniorenwohnanlage „Zur Scheuren“ gehören zum närrischen Volk. Das stellten sie am Samstag, 14.02. wieder unter Beweis. Ab 18.11 Uhr feierten mehr als 50 bunt kostümierte Jecken im großen Gemeinschaftsraum der Wohnanlage Karneval, gemeinsam mit Verwandten und Freunden.

weiter

Eine prächtige Stimmung herrschte bei den Senioren aus Duisburg, Bonn und Köln während des Auftritts des Karnevalsvereins Obermarxloh (KVO) im Salenium.

 

Parea-Senioren aus Duisburg, Bonn und Köln feierten gemeinsam

Närrische Freude im Salenium

Duisburg, 03. Februar 2015

 

Ein bunt geschmückter Nachbarschaftstreff, ein volles Haus und begeisterte Gäste in farbenfrohen und äußerst kreativen Kostümen - all das fanden Besucher am Samstag (31. Januar) bei der Senioren-Karnevalsparty der Parea im Salenium vor.

weiter

Das Prinzenpaar war sofort umringt von fröhlichen Kids.

1. Kinderkarnevalssitzung von Sahle

Prinz und Bonna besuchten Mieterkinder

Bonn, 26. Januar 2015

 

Ausgelassen feierten rund 100 farbenfroh kostümierte Mieterkinder mit ihren Eltern im Haus des Karneval am Samstag, 24.1., auf der ersten Kinderkarnevalssitzung des Wohnungsunternehmens Sahle Wohnen. Ein besonderes Highlight war der Besuch von Prinz Jürgen I. und Bonna Nora I., die jedem sofort ein Strahlen ins Gesicht zauberten. Im Kreis der Kinder nahmen sich die beiden viel Zeit, um die Gebräuche des Bonner Karnevals zu erklären.

weiter

Ulrike Gerdiken (l.) freute sich über den Scheck in Höhe von 3.618,22 Euro, den ihr Monika Brieder und Bilel Riguig überreichten (Foto: Jeanette Faure)

Adventsmarkt-Erlös geht an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei

3600 Euro-Spende für einen guten Zweck

Frankfurt-Bornheim, 12. Januar 2015.

 

Am Freitag, 9.01. gab es für Ulrike Gerdiken allen Grund zur Freude. Im Namen der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) nahm sie von den beiden Parea-Mitarbeitern Monika Brieder und Bilel Riguig einen Scheck in Höhe von mehr als 3.600 Euro entgegen. Das Geld stammt aus dem Erlös des karitativen Adventsmarktes rund um die Friedberger Warte. Die Scheckübergabe erfolgte in der Begegnungsstätte Paulinum an der Valentin-Senger-Straße 136a.

weiter

Bei ihrer Weihnachtsfeier genossen die Parea-Kids ein internationales Buffet.

Parea-Kinder verabschiedeten das alte Jahr

Internationales Buffet zur Weihnachtsfeier

Troisdorf, 8. Januar 2015

 

Leckere, gesunde Gerichte zubereiten, das fällt den Parea-Kinder aus der Sahle-Wohnanlage an der Mendener Straße inzwischen leicht. Zur Weihnachtsfeier brachte daher jedes Kind eine Speise aus seinem Heimatland mit, so dass alle im Gemeinschaftsraum ein internationales Buffet genießen konnten.

weiter

Auch 2014 war der Neujahrsempfang im Paulinum gut besucht.

Scheckübergabe an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei

Neujahrsempfang im Paulinum

Frankfurt-Bornheim, 5. Januar 2015.

 

Am Freitag, 9. Januar findet um 11 Uhr der traditionelle Jahresempfang der gemeinnützigen Initiative Parea in der Begegnungsstätte „Paulinum“ statt. Zum Empfang sind alle Seniorinnen und Senioren eingeladen, die bei Sahle Wohnen rund um die Friedberger Warte zu Hause sind. Nach einem Jahresrückblick wird gemeinsam auf das neue Jahr angestoßen. Außerdem erfolgt im Rahmen der Veranstaltung die Übergabe eines Schecks in Höhe von mehr als 3.600 Euro an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS). Bei dem Geld handelt es sich um den Erlös aus dem karitativen Adventsmarkt an der Friedberger Warte, der Ende November viele Besucher angelockt hatte.

weiter

Basis-Information

Das Unternehmen Sahle Wohnen

Sahle Wohnen ist als Teil der Unternehmensgruppe Sahle bundesweit in 50 Städten vertreten. Mit einem Bestand von rund 24.000 Wohnungen zählt das mittelständische Familienunternehmen, das auf eine 50-jährige Firmengeschichte zurückblickt, zu den führenden privaten Wohnraumanbietern in Deutschland.

weiter
Seiten

Einen Kommentar hinzufügen

Hier können Sie diese Webseite kommentieren.

Wenn Sie persönlich mit uns Kontakt aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an das zuständige Sahle-Kundencenter. Hier finden Sie eine Übersicht der Kundencenter .

* Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



CAPTCHA Image