1. Köln
  2. Wohnen in Köln
  3. Köln-Dellbrück
  4. Geförderte Mietwohnungen am Kalkweg

Wo suchen Sie eine Wohnung, Gewerbefläche oder einen Stellplatz?

Ansicht unserer geförderten Wohnhäuser in Dellbrück (Rückseite)

Geförderte Mietwohnungen am Kalkweg

So wohnt man gern

Unsere hellen und freundlichen 2-, 3- und 4-Zimmer-Wohnungen, darunter viele für Singles, sind auf zeitgemäße Wohnbedürfnisse zugeschnitten. Sie überzeugen durch gut durchdachte Grundrisse und eine sinnvolle Raumaufteilung. Die Ausstattung kann sich sehen lassen: Weiß geflieste Bäder und Küchen mit schicken Armaturen, weiße Türen und Türzargen und ein pflegeleichter Kunststoff-Boden in Holzoptik bieten Ihnen den Wohnkomfort, den Sie heute zu Recht erwarten. Sie brauchen Platz für tausend Kleinigkeiten? Auch das ist kein Problem. Zu jeder Wohnung gehört ein Abstellraum oder Keller. Für Ihr Auto steht bei Bedarf eine hauseigene Tiefgarage zur Verfügung.

 

Bitte beachten Sie! Diese Wohnungen sind gefördert (Einkommensgruppe B). Für den Bezug ist eine sogenannte Bezugsberechtigung vom Wohnungsamt Köln erforderlich.

Lageplan der geförderten Häuser

Vom Balkon die herrliche Natur genießen

Alle 50 Wohnungen verfügen über einen Balkon bzw. eine Terrasse mit Ausblick in die Natur. Wer hätte da nicht Lust, bei Sonnenschein den Kaffee an der frischen Luft zu genießen? Aufgrund der energieeffizienten Heizung, der verwen­deten Baumaterialien und der optimalen Wärmedämmung sind die Heizkosten niedrig. Für jede Wohnung liegt ein Energieausweis nach der Energieeinsparverordnung 2014 (EnEV 2014) vor.

 

Moderne 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen für Singles, Paare und Familien

  • in der für Sie passenden Größe von ca. 46 bis ca. 97 m²
  • weiß gefliestes Bad mit ebenerdiger Dusche
  • Balkon oder Terrasse
  • Fahrradkeller und Trockenraum im Haus

 

Für Ihren Wohnkomfort

  • wohnlicher und pflegeleichter Kunststoffboden in Holzoptik
  • Waschmaschinenanschluss im Bad
  • Türöffner mit Gegensprechanlage

 

 

Beispiel: Wohnungsgrundriss einer Singlewohnung (48,45 m²)

WICHTIGER HINWEIS!

Diese Wohnungen wurden mit öffentlichen Mitteln über den sogenannten Förderweg B erstellt. Für den Bezug ist daher eine „Bezugsgenehmigung“ erforderlich, die Sie beim Wohnungsamt der Stadt Köln beantragen können. Diese erhalten Sie, wenn Ihr Einkommen bestimmte Grenzen nicht überschreitet.

 

Das Antragsverfahren entspricht grundsätzlich dem für den allgemein bekannten Wohnberechtigungsschein (WBS). Für die Ausstellung der Bezugsgenehmigung wird eine Gebühr erhoben.

Einen Kommentar hinzufügen

Hier können Sie diese Webseite kommentieren.

Wenn Sie persönlich mit uns Kontakt aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an das zuständige Sahle-Kundencenter. Hier finden Sie eine Übersicht der Kundencenter .

* Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



CAPTCHA Image