Italienischer Nachmittag begeistert Seniorinnen und Senioren

Bella Italia

Wuppertal, 12. Juni 2024

Italien gehörte im vergangenen Jahr zu den beliebtesten Reiseländern der Deutschen. Am Freitag, 7. Juni konnten 50 Seniorinnen und Senioren ein Stück Italien in Wuppertal erleben. Unter dem Motto „Bella Italia“ hatte die gemeinnützige soziale Dienstleistungsgesellschaft Parea zu einem italienischen Nachmittag in die Sahle-Seniorenwohnanlage „Am Schauspielhaus“ an der Barmer Straße 68 eingeladen.

Gleich beim Betreten des Gemeinschaftsraums kam italienisches Feeling auf: Wimpelketten in den italienischen Landesfarben schmückten den Raum, Parea-Mitarbeiterinnen, an diesem Nachmittag grün, weiß und rot geschürzt, begrüßten die Gäste, kleine Papierstreifen mit italienischen Sätzen und Zitaten darauf dienten als hübsche Tischdeko. Und da zu „Bella Italia“ selbstverständlich auch gutes Essen gehört, wurden verschiedene italienische Gaumenfreuden geboten, von Pizzen, Käsestangen und Tomaten-Mozzarella-Spießen bis zu Tiramisu und Kaffee mit Amarettini und Cantuccini. Höhepunkt des Nachmittags bildete der Auftritt von Vincenzo Nardulli alias Enzo. Der gebürtige Italiener, Hauswart bei Sahle Wohnen in Düsseldorf, singt in seiner Freizeit leidenschaftlich gern. Mit seinen Interpretationen bekannter Chansons wie „Volare“ von Domenico Modugno oder „Ti amo“ von Umberto Tozzi begeisterte er sein Publikum auf Anhieb und weckte bei so manchen Gästen Erinnerungen an vergangene Urlaube. „Das war wie ein Kurzurlaub in Italien“, bedankte sich Karin Rondorf am Ende des Nachmittags bei Enzo und dem Parea-Team.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Jutta Morrien

Pressereferentin
Bismarckstraße 34
48268 Greven
Telefon: 02571 – 81 423

Kontakt aufnehmen