1. Erkrath
  2. Wohnen in Erkrath
  3. Stadtinfo

Wo suchen Sie eine Wohnung, Gewerbefläche oder einen Stellplatz?

Villa Grillo (Haus Morp). Foto: Johann H. Addicks

Die Stadt Erkrath

Hohe Lebensqualität

Erkrath ist eine “Stadt im Grünen”, die ihren 45.000 Einwohnern eine hohe Lebens- und Wohnqualität sichert. Wer Erholung bei Natur und frischer Luft sucht, wird zahlreiche gute Gelegenheiten zu Spaziergängen durch Felder und Wälder finden. Neben dem Neander- und Stindertal ist ein vielbesuchtes Erholungsgebiet der Unterbacher See am Rande Erkraths. Wer dort nur schwimmen, segeln, windsurfen, campen oder einfach nur wandern will, für den hat sich auch nach 1975 nichts geändert, als der ehemals Erkrather Stadtteil Unterbach zur Landeshauptstadt Düsseldorf hinzugezählt wurde.

weiter

Eingang zur Fundstelle des Neandertalers. Foto: Heiko Tomaszewski

Geschichte in Erkrath

Im Zeichen des Neandertalers

In Erkrath liegt das bekannte Neanderthal Museum, in der die Geschichte des Neandertals und die Fundgeschichte des Neanderthalerskelettes erzählt wird. Zudem befindet sich auf Erkrather Stadtgebiet die bedeutendste Grabungsstelle im Neandertal, an der im Jahr 2000 Archäologen zahlreiche Knochenfragmente und Steinwerkzeuge fanden. Insbesondere die gefundenen Knochen stellen eine kleine Sensation dar. So lässt sich ein gefundenes Stück des Jochbeins nahtlos an die bereits 1856 gefundene Schädeldecke des legendären Neandertalers einfügen.
 

weiter
Seiten