1. Erkrath
  2. Wohnen in Erkrath
  3. Stadtinfo
  4. Die Stadt Erkrath

Wo suchen Sie eine Wohnung, Gewerbefläche oder einen Stellplatz?

Villa Grillo (Haus Morp). Foto: Johann H. Addicks

Die Stadt Erkrath

Hohe Lebensqualität

Erkrath ist eine “Stadt im Grünen”, die ihren 45.000 Einwohnern eine hohe Lebens- und Wohnqualität sichert. Wer Erholung bei Natur und frischer Luft sucht, wird zahlreiche gute Gelegenheiten zu Spaziergängen durch Felder und Wälder finden. Neben dem Neander- und Stindertal ist ein vielbesuchtes Erholungsgebiet der Unterbacher See am Rande Erkraths. Wer dort nur schwimmen, segeln, windsurfen, campen oder einfach nur wandern will, für den hat sich auch nach 1975 nichts geändert, als der ehemals Erkrather Stadtteil Unterbach zur Landeshauptstadt Düsseldorf hinzugezählt wurde.

Unterbacher-See. Foto: Marek Gehrmann

Eine reizvolle Landschaft mit umweltfreundlicher Industrie, eine abwechslungsreiche Wohnbebauung, moderne Schulen und Kindergärten, Kultur- und Freizeiteinrichtungen, vorhandene Einkaufszentren mit ihren leistungsfähigen Einzelhandelsgeschäften sowie die örtliche Gastronomie sorgen dafür, dass sich die Bürger in ihrer Stadt wohlfühlen.

Mit nahezu 30.000 Einwohnern bildet der Ortsteil Hochdahl den größten Siedlungsschwerpunkt im Bereich der Stadt Erkrath. Dort vollzog sich – Anfang der sechziger Jahre auf der “grünen Wiese” begonnen – eines der größten städtebaulichen Vorhaben des Landes Nordrhein-Westfalen der Nachkriegszeit.
 

Quelle: Stadt Erkrath