1. Velbert
  2. Wohnen in Velbert
  3. Aktuelles aus Velbert
  4. Mieter aus Velbert, Erkrath und Haan besuchten Römerstadt

Wo suchen Sie eine Wohnung, Gewerbefläche oder einen Stellplatz?

Rund 40 Sahle-Mieter aus Velbert, Erkrath und Haan waren gemeinsam unterwegs.

Mieter aus Velbert, Erkrath und Haan besuchten Römerstadt

Ausflug nach Xanten

Kreis Mettmann, 27. September 2013

 

Am Samstag, 21. September, unternahmen über 40 Mieter von Sahle Wohnen aus Velbert, Erkrath und Haan sowie weitere Interessierte gemeinsam einen Busausflug zum archäologischen Park Xanten. Das Wohnungsunternehmen und die soziale Gesellschaft Parea hatten diese Fahrt organisiert, um das Miteinander der Mieter zu fördern.  

Im Römermuseum nahmen die Ausflügler an einer Führung teil.

Die Anlage des Kloster Kamp beeindruckte die Besucher.

Die Ausflügler besuchten die schöne Gartenanlage des Kloster Kamp.

In Xanten tauchten die Sahle-Mieter hautnah in die Welt der Römer in.

Begleitet wurden die Ausflügler von der Sahle Wohnen-Kundenbetreuerin Claudia Bröder und der Parea-Referentin Elisabeth Wald. Sowohl im Bus, als auch an den verschiedenen Stationen vermittelte der Reiseleiter Jürgen Holzhauer den Teilnehmern jede Menge Wissenswerts über die Stadt Xanten. „Vor allem ältere Mieter, aber auch Familien nehmen immer wieder gerne an unserem jährlichen Mieterausflug teil“, erklärt Claudia Bröder. „Das freut uns sehr, denn so lernen sich die Mieter aus Velbert, Erkrath und Haan auch untereinander kennen.“ In Xanten nahm die Gruppe zunächst an einer Führung durch Deutschlands größtes archäologisches Freilichtmuseum teil. Anschließend besichtigten die Ausflügler die Altstadt und den Dom. Eine Stunde lang hatten die Mieter außerdem Gelegenheit, sich auf eigene Faust etwas anzuschauen oder eine Kaffeepause einzulegen. Auf dem Rückweg machte der Bus noch Station an den schönen Gartenanlagen des Klosters Kamp, bevor die Mieter am Abend mit vielen neuen Eindrücken nach Hause zurückkehrten.

Das Unternehmen Sahle Wohnen

 

Sahle Wohnen ist als Teil der Unternehmensgruppe Sahle bundesweit in 50 Städten vertreten. Mit einem Bestand von rund 24.000 Wohnungen zählt das traditionsreiche mittelständische Familienunternehmen zu den führenden privaten Wohnraumanbietern in Deutschland. Sahle Wohnen ist im öffentlich geförderten sowie im frei finanzierten Wohnungsbau tätig. Einen regionalen Schwerpunkt bilden Wohnanlagen in Nordrhein-Westfalen, z. B. in Köln, Essen, Düsseldorf, Duisburg, Bonn, Bielefeld oder Münster. Darüber hinaus ist das Unternehmen auch in Berlin, Hamburg und Frankfurt am Main aktiv und wächst stetig. Neue Projekte mit mehreren Hundert Wohneinheiten laufen derzeit z. B. in Wiesbaden, Frankfurt am Main (Europaviertel) und Köln (WesthovenPark). Die Zentrale von Sahle Wohnen befindet sich im westfälischen Greven.

 

In Velbert zählen rund 710 Wohnungen zum Bestand von Sahle Wohnen, in Erkrath rund 470 Wohnungen und in Haan rund 360 Wohnungen. Um die Mieter und Interessenten an diesen Standorten kümmern sich die Mitarbeiter des Sahle Wohnen-Kundencenters Kreis Mettmann.

 

Eine Besonderheit der Unternehmensgruppe ist die enge Verzahnung von Bau- und Wohnungswirtschaft. Alle wesentlichen Einzelleistungen von der Planung der Wohnanlagen und Einfamilienhäuser über den Bau und Betrieb bis hin zur dauerhaften Vermietung werden von Teilen der Gruppe in steter Abstimmung miteinander erbracht. Für größtmögliche Kundennähe sorgen 28 regionale Kundencenter sowie das Engagement im Rahmen der gemeinnützigen Gesellschaft „Parea“, die nachhaltig nachbarschaftliches Miteinander und aktives Seniorenwohnen fördert.

 

Rückfragen richten Sie bitte an:

 

Simone Böhnisch, Pressereferentin

Sahle Wohnen Unternehmenskommunikation

Bismarckstraße 34, 48268 Greven

E-Mail: simone.boehnisch@sahle.de, Tel.: 02571/81-438