1. Haan
  2. Wohnen in Haan
  3. Mieterstimmen

Wo suchen Sie eine Wohnung, Gewerbefläche oder einen Stellplatz?

Beate und Kevin Kersten mit Celine, Lara, Dana, Kennet und Judy

Familie Kersten

Alles in der Nähe

„Wir haben zwei Badezimmer, was sehr praktisch ist. Schön sind auch die Küche mit Fenster und der Balkon. Die Grundschule liegt nebenan und im Haus wohnen viele Spielkameraden für unsere Kinder. Kennet geht in den AWO-Kindergarten direkt vor der Haustür und die Mütter treffen sich jede Woche zum Frühstück. Da lernen wir immer wieder neue Leute kennen.“

 

„Wir fühlen uns hier sehr wohl. Bei gutem Wetter machen wir draußen auf der Wiese Picknick. Dabei kümmern sich alle gegenseitig um die Kinder. Sie toben sich auf dem Bolzplatz, beim Basketballspiel, beim Rollerfahren oder im Park aus. Es ist schön, dass hier so viele Kinder wohnen, denn so können sie auch gemeinsam zum Bus gehen. Das gibt Sicherheit. Von den Angeboten nutzen wir die Gymnastik und die Hausaufgabenhilfe. Die Männer treffen sich zum Fußballspielen auf dem Bolzplatz der Anlage."

Käthe Goertz

Käthe Goertz

Immer gut beschäftigt

„Ich wollte mich verkleinern und fühle mich nun in der kleinen Single-Wohnung sehr wohl. Auf dem Flur wohnen nur drei Parteien und es ist sehr ruhig. Außerdem wird hier unheimlich viel angeboten. Beim Seniorenfrühstück, beim Handarbeiten und bei den monatlichen Ausflügen habe ich schon viele nette Bekannte kennengelernt. Ich bin immer gut beschäftigt.“

 

„Ich genieße den schönen Blick über Gruiten bis nach Wuppertal und zum Kölner Dom. Jeden Tag gehe ich zwei Stunden spazieren. Die Busanbindung nach Vohwinkel, Wuppertal und Düsseldorf ist auch sehr gut.“

 

Ronny Schmidt

Ronny Schmidt

Preiswert und ruhig wohnen

„Ich bin aus dem Sauerland hierher gezogen, weil ich hier preiswert und ruhig wohnen kann. Außerdem ist die Wohnung schön geräumig. Die Verkehrsanbindung zu meiner Arbeit in Düsseldorf ist super. Nebenbei verdiene ich bei Sahle Wohnen ein wenig Geld hinzu, indem ich die Hauswarte bei kleinen Reparaturen unterstütze. Dadurch habe ich viele Freunde in der Anlage gefunden, mit denen ich nach Feierabend noch etwas unternehme.“

Marlies Weiter und Reinhard Fengler

Marlies Weiter und Reinhard Fengler

Genug Privatsphäre und nette Nachbarschaft

„Oben im 11. Stock haben wir unsere Ruhe. Uns schaut niemand in die Wohnung und wir haben einen tollen Ausblick, aber es wird dennoch bemerkt, wenn man sich länger nicht sieht. Das ist die optimale Mischung aus Privatsphäre und netter Nachbarschaft.“

 

„Wir sind aus Hilden hergezogen. Ich habe schon einmal im Nachbarhaus gewohnt und bin gerne wieder hergezogen. Auch ohne Auto ist die Verkehrsanbindung hier prima. Es gibt gute Einkaufsmöglichkeiten und das Krankenhaus liegt ganz in der Nähe. Es ist schön, dass jeder eine eigene Garage bekommt und dass die Anlage so gepflegt ist.“

 

Seiten