1. Köln
  2. Wohnen in Köln
  3. Aktuelles aus Köln

Wo suchen Sie eine Wohnung, Gewerbefläche oder einen Stellplatz?

Newsletter März 2019

Zuhause bei uns in Köln

Aktuelle Themen dieser Ausgabe:

 

  • Sahle Wohnen sucht qualifizierte Mitarbeiter
  • Neues Sahle Wohnen-Servicebüro in Porz
  • Neues Gesicht im Kundencenter
  • Neues Parea-Bildungsprojekt gestartet
  • Bildungskarriere eines Mieterkindes
  • Frühjahrsputz-Aktion 2019
  • Blumenmärkte 2019
  • Wohnungsbrände durch Feuerwerkskörper

 

weiter

Paulinum- und Salenium-Bewohner feierten ausgiebig im Gemeinschaftsraum der Sahle-Wohnanlage.

Bewohner aus Seniorenwohnanlage und Pflegeeinrichtung feierten gemeinsam Karneval

Seniorenkarneval im Paulinum WesthovenPark

Köln-Porz, 26. Februar 2019

 

Die Stimmung war ausgelassen bei der gemeinsamen Karnevalsfeier von Bewohnern aus der Paulinum-Seniorenwohnanlage und der Salenium-Pflegeeinrichtung, die im Gemeinschaftsraum des Paulinums WesthovenPark an der Hans-Kalscheuer-Straße über die Bühne ging. Eingeladen hatten die soziale Dienstleistungsgesellschaft Parea und das Salenium-Team.    

weiter

Wolfgang Müller (80) erinnert sich gerne an die erste Begegnung mit seiner Frau zurück. Aus Krankheitsgründen konnte Erika Müller den Fototermin nicht wahrnehmen.

Zum Valentinstag erzählen Paulinum-Bewohner ihre Liebesgeschichte

Partner per Flaschenpost gefunden

Köln-Porz, 18. Februar 2019

 

Am vergangenen Donnerstag war Valentinstag. Liebende beschenken sich an diesem Tag mit Blumen oder anderen Nettigkeiten. Eine andere Möglichkeit, den 14. Februar zu begehen, dachte sich Gyuzel Muratova aus. Seit einigen Jahren lädt die Parea-Mitarbeiterin die Senioren aus zwei Paulinum-Wohnanlagen dazu ein, ihre persönliche Liebesgeschichte zu erzählen.

weiter

Marion Spanheimer (3.v.r.) und andere Bewohner der Seniorenwohnanlage „Paulinum WesthovenPark“ überreichten eine Spende in Höhe von 1.100 Euro an Bernhard Schmidt, ehrenamtlicher Mitarbeiter beim ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Köln (l.).

Senioren spendeten für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Köln

Spende für den guten Zweck

Köln-Porz, 19. Dezember 2018

 

Am Montag, 17.12. haben Bewohner der Seniorenwohnanlage „Paulinum WesthovenPark“ 1.100 Euro an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Köln-Süd gespendet.  Die Spendenübergabe fand im Rahmen eines Dankeschön-Cafés im Parea-Gemeinschaftsraum der Wohnanlage an der Hans-Kalscheuer-Straße 2-8 statt. „Einige Bewohner wissen aus eigener Erfahrung, was es heißt, wenn ein Kind in der Familie schwer erkrankt“, sagte Marion Spanheimer, Mitinitiatorin der Spendenaktion.

weiter

Das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern bereitete den Quartierbewohnern besonders viel Freude.

Sahle Wohnen lud zu Glühwein, Gebäck und zum gemeinsamen Singen ein

Winterzauber in Westhoven

Köln-Porz, 12. Dezember 2018

 

Gute Nachbarschaft entsteht durch Begegnungen im Alltag. Am 11.12. um 17.30 Uhr trafen sich zahlreiche Bewohner der Seniorenwohnanlage „Paulinum WesthovenPark“ und Familien aus dem Quartier an der Hans-Kalscheuer Straße 8, um gemeinsam die Vorweihnachtszeit zu genießen. Unter dem Motto „Winterzauber“ hatte Sahle Wohnen auf der Terrasse des Paulinums zu Glühwein, Gebäck und zum gemeinsamen Singen eingeladen. „In der oft hektischen Vorweihnachtszeit möchten wir einen besinnlichen Ort der Begegnung schaffen“, erklärte Kundenbetreuer Volker Hille die Aktion.     

weiter

Viel Applaus bekam die Kindertanzgruppe aus Porz, die im Garten des Sahle 373-Stufenhauses auftrat.

4. Internationaler Weihnachtsmarkt fand viel Zuspruch

Weniger Kommerz, mehr Miteinander

Köln-Chorweiler, 5. Dezember 2018

 

Am Freitag, 30.11. fand in Chorweiler der 4. Internationale Weihnachtsmarkt statt. Im Laufe des Nachmittags tummelten sich im Gemeinschaftsraum und Garten des Sahle-373-Stufenhauses an der Florenzer Straße 32 mehr als 300 kleine und große Besucher. „Hier stehen der interkulturelle Austausch und das nachbarschaftliche Miteinander im Vordergrund. Das hat sich herumgesprochen“, freute sich Parea-Teamleiterin Marlene Strauch über die zahlreich erschienenen Gäste.     

weiter

Konzentriert bei der Sache: Die 10-jährige Vorleserin Zülal Sönmez (10) präsentierte ein Gedicht aus dem Buch „Die schönsten Gedichte aus vier Jahrhunderten“.

Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren beteiligten sich am Bundesweiten Vorlesetag

Kunterbunte Lesewelt

Köln-Chorweiler, 21. November 2018

 

Aus Anlass des 15. Bundesweiten Vorlesetags fand am 16.11. im Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32 ein Vorlesefest statt. Unter dem Motto „Kunterbunte Lesewelt – von Freundschaft und anderen Gefühlen“ lasen 12 Kinder im Parea-Gemeinschaftsraum des Hochhauses Gedichte, Jugendliteraturtexte und Märchen vor. Zahlreiche Besucher, darunter Eltern, Großeltern sowie Senioren und Flüchtlingsfamilien aus dem Quartier, lauschten gebannt ihren Worten. „Das Vorlesen vor Publikum fördert die sprachliche Kompetenz der Kinder und stärkt zudem ihr Selbstvertrauen“, benennt Parea-Teamleiterin Marlene Strauch einige wichtige Ziele des Vorlesefestes.       

weiter

Gemeinsames Frühstück mit den Parea-Mitarbeiterinnen Marlene Strauch (l.) und Heike Awerkiew (r.) zum Auftakt des Projektes im Gemeinschaftsraum der Florenzer Straße 32

Auftaktveranstaltung für das Projekt „Parea-Kinder machen sich stark“

Neues Parea-Projekt gestartet

Köln-Chorweiler, 23. Oktober 2018

 

Chancengleichheit durch Bildung – dieses Ziel verfolgt Parea mit dem neuen Bildungsprojekt „Parea-Kinder machen sich stark“ für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren. Am Donnerstag, 18.10. fand im Parea-Gemeinschaftsraum des Sahle-373-Stufenhauses an der Florenzer Straße 32 die Eröffnungsfeier statt. Gefördert wird das über 27 Monate laufende Projekt vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW.

weiter

Startschuss für das Projekt „Parea-Kinder machen sich stark“ in Chorweiler

Neues Parea-Projekt startet

Köln-Chorweiler, 15. Oktober 2018

 

Mehrere Bildungsprojekte hat die Parea in Chorweiler schon erfolgreich durchgeführt. Jetzt geht die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft mit einem neuen Projekt an den Start. Am Donnerstag, 18.10. von 10 bis 12 Uhr findet im Parea-Gemeinschaftsraum des Sahle-373-Stufenhauses an der Florenzer Straße 32 die Eröffnungsfeier für das Projekt „Parea-Kinder machen sich stark“ statt. Dazu eingeladen sind alle interessierten Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern.

weiter

Die Bundestagsabgeordnete Katharina Dröge (5.v.l.) begrüßte Parea-Mitarbeiterin Olga Hoch (1.v.l.) und die ehrenamtlichen Parea-Mitarbeiter im Paul-Löbe-Haus

Ehrenamtler besuchten auf Einladung von Katharina Dröge (MdB) die Hauptstadt

Bildungsreise nach Berlin

Köln, 12. Oktober 2018

 

Neun ehrenamtliche Parea-Mitarbeiter nahmen Anfang Oktober an einer Fahrt nach Berlin teil, zu der die grüne Bundestagabgeordnete aus Köln, Katharina Dröge, eingeladen hatte. Während des dreitägigen Aufenthaltes absolvierten sie ein umfangreiches Bildungsprogramm. „Wir haben Einblicke in die parlamentarische Arbeit bekommen und viel über die Geschichte der parlamentarischen Demokratie gelernt“, berichtet Parea-Mitarbeiterin Olga Hoch, die die Ehrenamtler begleitet hatte. Finanziert wurde die Bildungsreise vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung.     

weiter

Bei den Männern belegte Görge Heimann (l.), Präsident von Towerrunning Germany, mit 1:32,4 min. den 1. Platz vor dem Profi-Läufer Sylvio Atmanspacher.

Der Kölner Sieger der Erstauflage gewinnt auch den 4. Hochhausmarathon

Görge Heimann war wieder Spitze

Köln, 10. September 2018

 

Die 4. Auflage des Hochhaus-Marathons Köln-Chorweiler am 8. September 2018 war ein voller Erfolg. 116 Kinder, Jugendliche, Erwachsene Hobby- und Profiläufer sowie Feuerwehrleute hatten sich angemeldet, um die 23 Stockwerke des Sahle-373-Stufenhauses zu erklimmen. Der Kölner Görge Heimann war in 1:32,4 min. der Schnellste unter ihnen. Bei den Frauen siegte die deutsche Vizemeisterin im Towerrunning Anna Lena Böckel in 2:03,9 min.

weiter

Das Sahle-373-Stufenhaus in Chorweiler

Spannender Wettkampf und Familienspielefest

4. Hochhausmarathon

Köln, 3. September 2018

 

Am Samstag, 8. September 2018 startet der vierte Hochhausmarathon im Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32 in Chorweiler. Dabei sein werden neben kleinen und großen Hobbyläufern auch Feuerwehrleute in voller Montur, Menschen mit Behinderung und namhafte Profiläufer aus der Towerrunning-Szene. Parallel zum Treppenlauf findet im Garten des Hochhauses ein Familienspielefest mit zahlreichen Attraktionen für Jung und Alt statt, unter anderem mit Hüpfburg, Sportmobil, Mitmachaktionen und Trampolin-Show. Für Musik und das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

weiter

Das Sahle-373-Stufenhaus ist Austragungsort für den 4. Hochhausmarathon in Köln-Chorweiler.

Ein Lauf für Jugendliche und Erwachsene, Feuerwehrleute und Towerrunning-Spezialisten – Familienspielefest im Garten des Sahle-373-Stufenhauses

OB Reker ist Schirmherrin des Hochhausmarathons

Köln, 13. August 2018

 

Der 4. Hochhausmarathon in Köln-Chorweiler steht erneut unter der Schirmherrschaft der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker. Bei der Veranstaltung der DJK Wiking am 8. September 2018 werden wie zuletzt 2016 rund 100 Teilnehmende erwartet, darunter auch einige der in der Weltspitze der Towerrunning-Szene mitlaufenden Deutschen.

 

23 Stockwerke hat das Sahle-373-Stufenhaus in der Florenzer Straße 32 in Köln-Chorweiler, das bereits zum vierten Mal sportlich in Angriff genommen wird. Die Bestzeit stammt noch von der zweiten Auflage des Laufs aus dem Jahr 2014, als der Tower Running-Spezialist und amtierende Deutsche Meister Christian Riedl die Strecke in 1:28,4 Minuten bewältigte. Das bedeutet weniger als 4 Sekunden Zeit pro Stockwerk!

weiter

Sahle Wohnen-Geschäftsführer Uwe Sahle (3.v.r.) mit den Preisträgern Architektur, Jury-Leiter Prof. Kunibert Wachten (links von Geschäftsführer Uwe Sahle) und den Investoren

Preisgericht des Qualifizierungsverfahrens ermittelt die Siegerentwürfe für Haus 2 und 3

Neue Mitte Porz

Köln, 5. Juli 2018

 

Die Siegerentwürfe für Haus 2 und 3 für die Neue Mitte Porz stehen fest. Darüber entschied am 19. Juni 2018 das Preisgericht des Qualifizierungsverfahrens.

 

Die Jury unter Vorsitz von Prof. Kunibert Wachten, Lehrstuhlinhaber für Städtebau und Raumplanung an der RWTH Aachen, hatte in mehreren Stufen die Entwürfe von insgesamt zehn Architekturbüros gesichtet und schließlich ihr Urteil gefällt. 

weiter

Abschlussfest über der neu gestalteten Tiefgarageneinfahrt an der Florenzer Str. 32

Quartierbewohner feiern gelungene Parea-Kunstaktion

Gelb und blau statt grau

Köln-Chorweiler, 19. Juni 2018

 

Wer heute an dem Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32 vorbeikommt, dem wird die Tiefgarageneinfahrt sofort ins Auge springen. Denn die Wände sind nicht mehr grau, sondern leuchten goldgelb und kobaltblau. Am 16. Juni feierten zahlreiche Quartierbewohner das neue Kunstwerk und den erfolgreichen Abschluss einer von Parea initiierten Kunstaktion unter dem Motto „Farbhorizonte“.

 

weiter

Für die Pflege der Außenanlagen unseres Wohnungsbestands suchen wir in den Großräumen Düsseldorf und Köln zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Helfer (w/m/d) im Garten- und Landschaftsbau (Vollzeit)

Sie sind ein Frischluft-Fan, besitzen handwerkliches Geschick und können, falls erforderlich, richtig zupacken? Dann werden Sie Helfer im Garten- und Landschaftsbau von Sahle Wohnen. Unterstützen Sie ein engagiertes Team bei allen anfallenden Arbeiten – von Holz- und Pflanzarbeiten bis zur Grünflächenpflege in unseren Wohnanlagen. Seien Sie dabei, Menschen ein ansprechend gestaltetes Wohnumfeld bei Sahle Wohnen zu garantieren.  

 

Jetzt bewerben!

weiter

Für die Pflege der Außenanlagen unseres Wohnungsbestands suchen wir in den Großräumen Düsseldorf, Bonn und Köln zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Gärtner (w/m/d) im Garten- und Landschaftsbau als Vorarbeiter

Sie besitzen einen grünen Daumen, starke Arme und einen kreativen Kopf, der am liebsten Freiluft schnuppert? Sie scheuen weder körperliche Arbeit noch den Kontakt zu Kunden? Dann werden Sie Gärtner bei Sahle Wohnen. Unterstützen Sie uns im Bereich Garten- und Landschaftsbau – von der Grünflächenpflege bis zur Planung neuer Bepflanzungen in unseren Wohnanlagen. Seien Sie dabei, unseren Sahle Wohnen-Mietern ansprechend gestaltete und gepflegte Grünanlagen zum Aufatmen zu schaffen. 

 

Jetzt bewerben!

weiter

Quartierbewohner feiern neues Kunstwerk an der Florenzer Straße 32

Kunstwerk fertiggestellt

Köln-Chorweiler, 6. Juni 2018

 

Vom 12. bis zum 26. Mai verschönerten zahlreiche Mieterinnen und Mieter von Sahle Wohnen die Wände der Tiefgarageneinfahrt an der Florenzer Straße 32. Im Rahmen einer von Parea initiierten Kunstaktion verwandelten Kinder, Eltern und Senioren die Tiefgarageneinfahrt zu einem Hingucker. Statt in tristem Grau leuchten die Wände nun goldgelb und kobaltblau. Am Samstag, 16. Juni um 12 Uhr wird das Kunstwerk der Öffentlichkeit vorgestellt und der Abschluss der Kunstaktion gefeiert. Begrüßt werden die Gäste von Claudia Wolf-Dürr, die das Projekt angeleitet hat, und Sybille Jeschonek, Leiterin Wohnmanagement Süd-West bei Sahle Wohnen.

weiter

Künstlerin Claudia Wolf-Dürr (r. unten) erklärt Kindern und Eltern ihren künstlerischen Entwurf und wie dieser gemeinsam umgesetzt werden kann. 

Parea-Kunstaktion verwandelt graue Tiefgaragenwände in blau-gelbe Farbhorizonte

Mieter verschönern ihr Wohnumfeld

Köln-Chorweiler, 15. Mai 2018

 

Der erste Schritt ist gemacht. Am vergangenen Samstag startete die Kunstaktion „Farbhorizonte“, an der sich zahlreiche Mieterinnen und Mieter von Sahle Wohnen beteiligten. Unter Anleitung der Künstlerin Claudia Wolf-Dürr von der Künstlergemeinschaft „ChorweilerArt“ bemalten Kinder, Eltern und Senioren die beiden Wände der Tiefgarageneinfahrt an der Florenzer Straße 32 in einem vorgegebenen Zickzack-Muster mit drei verschiedenen Kobaltblautönen.

weiter

Wandgestaltung der Tiefgarageneinfahrt an der Florenzer Straße 32

Einladung zur Kunstaktion

Köln-Chorweiler, 4. Mai 2018

 

Am Samstag, 12. Mai von 10 bis 16 Uhr können Mieter und Mieterkinder von Sahle Wohnen in Chorweiler künstlerisch aktiv werden. Unter dem Motto „Farbhorizonte“ laden die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft Parea und die Künstlerin Claudia Wolf-Dürr von der Künstlergemeinschaft ChorweilerArt die Nachbarn zum Bemalen der beiden Wände der Tiefgarageneinfahrt an der Florenzer Straße 32 ein.

weiter

Für unsere Wohnanlagen im Bereich Köln suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres Teams zwei

Hauswarte / Haustechniker (w/m/d)

Sie sind technisch versiert, besitzen handwerkliches Geschick und haben Freude am Umgang mit Menschen? Dann werden Sie Hauswart bei Sahle Wohnen. Als gute Seele unserer Wohnanlagen kümmern sie sich um vielfältige Aufgaben in eigener Regie – von kleinen Reparaturarbeiten über die haustechnische Betreuung bis zur Kontrolle der Außenanlagen. Seien Sie dabei, Menschen ein gutes Wohnen bei Sahle Wohnen zu garantieren

 

Jetzt bewerben!

 

weiter

Ende April starten die Blumenmärkte / Eingeladen sind Mieter und Nachbarn

Startschuss in die Balkonsaison

Köln, 17. April 2018

 

Auch in diesem Frühjahr veranstaltet das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen Blumenmärkte in mehreren seiner Wohnanlagen in Köln. Diese sind bei Mietern und Nachbarn gleichermaßen beliebt, weil sie ihnen eine gute Gelegenheit bieten, sich vor der eigenen Haustür mit frischen Balkonblumen zu günstigen Preisen zu versorgen und mit anderen Marktbesuchern ins Gespräch zu kommen. Als Blumengruß vom Vermieter erhalten die Mieterinnen und Mieter zudem einen Gutschein in Höhe von 5 Euro pro Haushalt, den sie gegen farbenfrohe Blumen eintauschen können. Los geht es am Montag, 23. April um 16 Uhr mit dem Blumenmarkt an der Florenzer Straße 32 in Chorweiler.

weiter

Für die Pflege unseres Wohnungsbestands suchen wir in der Region Köln zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Gebäudereiniger (w/m/d)

Sie erkennen auf den ersten Blick, welche Reinigungsarbeiten erforderlich sind, wissen mit unterschiedlichen Reinigungsmitteln umzugehen und besitzen handwerkliches Geschick? Dann werden Sie Gebäudereiniger bei Sahle Wohnen. Unterstützen Sie uns als Spezialist für Sauberkeit und Hygiene bei vielfältigen Aufgaben – von der Treppenhausreinigung in Wohnhäusern bis zur Grundreinigung von Wohnungen. Seien Sie dabei, Menschen ein schönes und sauberes Zuhause bei Sahle Wohnen zu garantieren.

 

Jetzt bewerben!

weiter

Nach der Begrüßung nahmen sich Parea-Geschäftsführerin Doris Lenk (2.v.l.) und Sybille Jeschonek, Leiterin Wohnmanagement Süd-West bei Sahle Wohnen (3.v.l.), noch Zeit für Gespräche mit den Gästen.

Seniorenwohnanlage an der Boltensternstraße 8 wird neuer Parea-Standort

Blick in die Zukunft

Köln-Riehl, 22. Februar 2018

 

Im Gemeinschaftsraum der Seniorenwohnanlage von Sahle Wohnen an der Boltensternstraße 8 fand die Auftaktveranstaltung zur Eröffnung des neuen Parea-Standortes statt. Neben der Parea-Geschäftsführerin Doris Lenk begrüßten Sybille Jeschonek, Leiterin Wohnmanagement Süd-West bei Sahle Wohnen, und Ursula Kranich, ehrenamtliche Parea-Mitarbeiterin, die zahlreich erschienenen Gäste.

weiter

Parea-Mitarbeiterin Andrea mit roter Weihnachtsmütze inmitten einer gut gelaunten Kinderschar im Parea-Gemeinschaftsraum des Wohnhauses an der Josefstraße 64  

Kreative Weihnachtsfeier im Wohnhaus an der Josefstraße 64

Basteln, tanzen, spielen

Köln-Porz, 20. Dezember 2017

 

Ausgelassene Stimmung herrschte am Sonntag, 17.12. im Gemeinschaftsraum des Wohnhauses an der Josefstraße 64. Mehr als 20 Kinder aus dem Quartier im Alter von 5 bis 12 Jahren waren zur Weihnachtsfeier von Parea gekommen, um gemeinsam zu basteln, zu tanzen und zu spielen. „Die Kinder kommen gerne zu unserer Weihnachtfeier, weil sie sich hier kreativ betätigen können“, freute sich Parea-Mitarbeiterin Alexandra Chernikova über die vielen lachenden Kindergesichter.

weiter

Im Gemeinschaftsraum des Sahle 373-Stufenhauses (v.l.): Heike Awerkiew (Parea), Monika Klaeser (Sahle Wohnen), Doris Lenk (Parea), Sybille Jeschonek (Sahle Wohnen), Martin Koll (WvM Immobilien + Projektentwicklung), Ina Scharrenbach (NRW-Bauministerin), Friederich Sahle (Sahle Wohnen), Martin Dornieden (Dornieden Generalbau), Stefan Dornieden (Dornieden Generalbau) und Elisabeth Gendziorra (BFW Nordrhein-Westfalen)

NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach zu Besuch bei Sahle Wohnen in Chorweiler

Besichtigung ausgewählter Wohnanlagen

Köln, 14. Dezember 2017

 

Bei einem Besuch von Wohnanlagen mittelständischer Wohnungsunternehmen informierte sich NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach am Mittwoch, 13. Dezember über die Rahmenbedingungen für bezahlbares Bauen und Wohnen in der Praxis. Dabei lernte die Ministerin auch das Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32 in Chorweiler näher kennen.

weiter

Beim türkischen Abend im Gemeinschaftsraum des Sahle 373-Stufenhauses in Chorweiler präsentierten Kinder in traditionellen Kostümen einen türkischen Tanz.

Koch- und Bildungsprojekt von Parea fördert den Austausch unter Nachbarn

Jung & Alt entdecken fremde Welten

Köln-Chorweiler, 14. Dezember 2017

 

Es sind besonders die sinnlichen Eindrücke, die uns ein anderes Land und seine Kultur näherbringen. Am 11.12. trafen sich mehrere Kinder und Senioren im Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32, um gemeinsam auf eine kulinarische Entdeckungsreise zu gehen. Nach Italien, Polen und Deutschland führte die Reise im Rahmen des Koch- und Bildungsprojekts „Jung und Alt entdecken fremde Welten“ dieses Mal in die Türkei.

weiter

Die Wohnjubilare genossen die geselligen Stunden und die vorweihnachtliche Stimmung auf dem festlich dekorierten Schiff.

31 Wohnjubilare von Sahle Wohnen genossen Schifffahrt auf dem Rhein

Jubiläumsfahrt

Köln, 12. Dezember 2017

 

Als kleines Dankeschön für ihre Treue lud das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen seine langjährigen Mieter aus Köln zu einer Schifffahrt auf dem Rhein ein. Am Donnerstag, 7.12. nahmen 31 Mieter aus Chorweiler und Riehl, die in diesem Jahr ihr 40-, 45-, 50- oder 55-jähriges Wohnjubiläum feiern, an der Tour teil. Los ging es vom Schiffsanleger in der Altstadt. Auf dem Programm stand eine zweistündige Rundfahrt mit dem Schiff „MS RheinFantasie“ inklusive Live-Musik und Nikolaus-Besuch.  

weiter

Die Kindertanzgruppe von Parea präsentierte einen Clip Dance im Garten des Sahle-373-Stufenhauses.

3. Internationaler Weihnachtsmarkt lud zur interkulturellen Begegnung ein

„Noch einen türkischen Tee, bitte“

Köln-Chorweiler, 7. Dezember 2017

 

Auf dem 3. Internationalen Weihnachtsmarkt in Chorweiler konnten die Besucher nach Lust und Laune schlemmen. An einem Stand lockten Bortsch, Piroggen und Blinis, an einem anderen Köfte, Pide und Baklava. Ebenso gab es für kleines Geld Gulaschsuppe und Gebäck, Würstchen und Waffeln im Garten des Hochhauses an der Florenzer Straße 32. „Beim Essen kommen die Menschen über Kultur- und Altersgrenzen hinweg leicht miteinander ins Gespräch“, so Heike Awerkiew. Aus diesem Grund hat die Parea-Mitarbeiterin übrigens auch ein viermonatiges Koch- und Bildungsprojekt im Quartier initiiert.   

weiter

Insgesamt erzielte der kleine Weihnachtsbasar einen Erlös in Höhe von 400 Euro.

Adventscafé mit Weihnachtsbasar im Neubauquartier WesthovenPark

Gemeinsam für den guten Zweck

Köln-Porz, 30. November 2017

 

Adventliche Stimmung herrschte am 24.11. im Parea-Gemeinschaftsraum der Seniorenwohnanlage Paulinum WesthovenPark an der Hans-Kalscheuer-Straße 8 in Porz-Westhoven. Bereits zum zweiten Mal hatten einige Senioren aus der Wohnanlage ein Adventscafé mit kleinem Weihnachtsbasar organisiert, zu dem alle Quartierbewohner eingeladen waren.

weiter

3. Internationaler Weihnachtsmarkt lädt zur interkulturellen Begegnung ein

Miteinander verschiedener Kulturen

Köln-Chorweiler, 23. November 2017

 

Am Freitag, den 1. Dezember um 15 Uhr öffnet der Internationale Weihnachtsmarkt zum dritten Mal seine Türen. Im Gemeinschaftsraum und Garten des Sahle-373-Stufenhauses an der Florenzer Straße 32 in Chorweiler erwartet die Besucher eine Vielzahl an festlich geschmückten Weihnachtsständen. Dort gibt es alles, was das Herz begehrt, von Glühwein und Gebäck,  Kaffee und Kuchen bis zu internationalen Speisen und selbstgemachten Weihnachtspräsenten. Gleichzeitig bietet der Markt Raum für interkulturelle Begegnungen, weiß Parea-Mitarbeiterin Heike Awerkiew aus den vergangenen Jahren: „Auf unserem Weihnachtsmarkt kommen Menschen verschiedener Herkunft leicht miteinander ins Gespräch.“

weiter

Haben im Vorfeld viel geübt (v.l.): Zülal (9), Yasmin (7), Miray (12), Nisa (12), Mustafa (8), Ardahan (11) und Ragav (13)

Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren lesen Märchen aus aller Welt vor

Komm mit ins Märchenland

Köln-Chorweiler, 22. November 2017

 

Anlässlich des 14. Bundesweiten Vorlesetags fand im Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32 eine Vorleseaktion statt. Im Parea-Gemeinschaftsraum des Hochhauses lasen neun Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren Märchen aus aller Welt vor. Zahlreiche Besucher, darunter Eltern, Senioren und Nachbarn, gingen mit auf diese Märchen-Reise. „Bei unseren Vorleseaktionen schlüpfen nicht die Erwachsenen, sondern die Kinder in die Rolle der Vorleserinnen und Vorleser“, erklärt Parea-Mitarbeiterin Heike Awerkiew, die diese Aktion bereits zum fünften Mal vorbereitet hat.

weiter

Günter Luda (l.) verzauberte die Gäste des Weinfestes in der Seniorenwohnanlage Paulinum Westhoven-Park mit seinem Mundharmonika-Spiel.

Weinfest im Paulinum WesthovenPark bot kulinarische und musikalische Genüsse

Mit Wein und Mundharmonika

Köln-Porz, 27. Oktober 2017

 

Sie feiern gerne zusammen saisonale Feste, die Teilnehmer der Spiele- und Café-Gruppe in der Seniorenwohnanlage Paulinum WesthovenPark an der Hans-Kalscheuer-Straße 2-8. Doch ein Oktoberfest kam für sie nicht infrage. Stattdessen wünschten sie sich ein Weinfest, das ihnen Parea-Mitarbeiterin Dr. Gyuzel Muratova als Alternative vorgeschlagen hatte. Am 19. Oktober ging ihr Wunsch in Erfüllung.  

weiter

Rosa (11) und ihr Bruder Ronny (3) hatten viel Spaß beim Ausprobieren von Pedalos, Rollern und Rädern.

Rad-Fest in der Porzer City zum 200. Geburtstag des Fahrrads

Ausprobierräder begeisterten Jung und Alt

Köln-Porz, 5. September 2017

 

„Ich bin hier, um verschiedene Räder auszuprobieren“, erklärte die 11-jährige Rosa begeistert, nachdem sie einige Runden mit einem Roller gedreht hatte. So wie Rosa nutzten viele andere kleine und große Besucher am 2.9. auf dem Rad-Fest von Sahle Wohnen in der Porzer Innenstadt die Gelegenheit, verschiedene Spaß- und Geschicklichkeitsräder zu testen, die sie vorher noch nicht kannten oder gefahren hatten. Einige mutige Akteure wagten sogar eine Probefahrt auf dem Hochrad.

weiter

Visualisierung der neuen Wohnhäuser (Detailänderungen noch möglich)

Frei finanzierte 3-Zimmer-Wohnungen in idealem Familienumfeld

Grüne Wohnidylle für kleine Familien

Unsere frei finanzierten 3-Zimmer-Wohnungen bieten einen gehobenen Wohnkomfort und eine hochwertige Ausstattung. Die insgesamt 18 Wohnungen befinden sich in einer kleinen, überschaubaren und ansprechend gestalteten Wohnanlage am Dellbrücker Steinweg. Die besondere Ausstattung spiegelt sich in den verwendeten Materialien wider, zum Beispiel in den geschmackvoll gestalteten weißen Bädern.

 

Bitte beachten Sie: Alle Wohnungen sind bereits vermietet!

weiter

Sahle Wohnen-Kundenbetreuerin Sabine Rieneck (4 v.l.) gratuliert Ludwig Jakob zum 90. Geburtstag.

Geburtstagsfeier, Reha-Sport oder Info-Veranstaltung – Parea macht vieles möglich

Ganz schön viel los!

Köln-Riehl, 24. August 2017

 

An manchen Tagen knubbeln sich die Termine im Parea-Gemeinschaftsraum der Seniorenwohnanlage „Paulinum Am Zoo“ in der Rotterdamer Straße 37. Doch das ist für Parea-Mitarbeiterin Dr. Gyuzel Muratova kein Problem: „Ich freue mich immer, wenn dieser Raum für gemeinsame Freizeitaktivitäten genutzt wird. Das fördert den Austausch und das Miteinander.“ Der 15.8. war wieder so ein Tag.

weiter

Plakat zum Rad-Fest

Spiel, Spaß und Bewegung zum 200-jährigen Geburtstag des Fahrrads

Rad-Fest in der Porzer City

Köln-Porz, 21. August 2017

 

Immer mehr Kölner nutzen das Fahrrad und treten beschwingt in die Pedalen. Zum 200-jährigen Geburtstag des umweltfreundlichen und gesundheitsfördernden Fortbewegungsmittels veranstaltet Sahle Wohnen am Samstag, 2. September ein Rad-Fest in der Porzer City. In der Fußgängerzone am ehemaligen Hertie-Gebäude erwartet die Besucher ab 12 Uhr ein buntes Programm für Jung und Alt.

 

Ein besonderes Programm-Highlight ist bereits seit Monaten gebucht: Das „mobile Museum“ des Deutschen Fahrradmuseums aus dem unterfränkischen Bad Brückenau kommt nach Porz mit zahlreichen Überraschungen im Gepäck.

weiter

Zeitweilig bildeten sich an den Ausgabestellen Warteschlangen. (3. Mai, Stresemannstraße 12 bis 34, Porz)

Großer Andrang bei den Märkten in Chorweiler, Porz und Riehl

Zehn Blumenmärkte in zwei Wochen

Köln, 12. Mai 2017

 

„Besonders groß war der Andrang bei unseren Blumenmärkten in Chorweiler, Porz und Riehl“, erklärt Kundenbetreuer Volker Hille nach dem Blumenmarkt-Marathon Ende April, Anfang Mai. In nur 14 Tagen hatte das Kundencenter-Team Köln & Umland von Sahle Wohnen zehn Blumenmärkte veranstaltet, davon allein sieben in Köln, weitere in Bergisch Gladbach und Leverkusen. „Trotz des für die Jahreszeit ungewöhnlich kühlen Wetters haben viele Mieter und Anwohner die Gelegenheit genutzt, sich vor ihrer Haustür mit farbenfrohen Balkonblumen einzudecken“, zieht Volker Hille eine durchgehend positive Bilanz.      

weiter

Perfekter Start in die Draußenzeit: Ein hübsch bepflanzter Balkon lädt zum Entspannen und Verweilen ein (Foto: Renate und Friedhelm Beschorner)

Sahle Wohnen lädt Mieter und Anwohner zu Blumenmärkten ein

Highlight für Blumenfreunde

Köln-Porz, 26. April 2017

 

In diesem Jahr veranstaltet das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen allein in Köln-Porz an drei verschiedenen Standorten Blumenmärkte für seine Mieter und interessierte Nachbarn. Fuchsien, Geranien, Margeriten, Petunien, Wandelröschen und mehr - angeboten werden farbenprächtige Balkonblumen in 1A-Qualität zu günstigen Preisen.

weiter

Um ihren Balkon zu verschönern, nutzen viele Mieter den Blumenmarkt vor der eigenen Haustür. (Foto: Renate und Friedhelm Beschorner)

Beliebte Frühlingsaktion für Sahle Wohnen-Mieter und Nachbarn in Chorweiler

Blühende Balkone

Köln-Chorweiler, 20. April 2017

 

Bald können sich die Mieter von Sahle Wohnen in Chorweiler sowie Nachbarn aus dem Quartier und angrenzenden Wohnbereichen wieder mit bunten Blumen versorgen. Und das quasi direkt vor der Haustür: Am 24. April von 16 bis 18 Uhr findet an der Florenzer Straße 32 der traditionelle Blumenmarkt von Sahle Wohnen statt.

weiter

Monika Senff (i.d.M.), Schatzmeisterin des Fördervereins Hospiz Köln-Porz e.V., nahm die 100 Euro-Spende von den beiden Paulinum-Bewohnerinnen Gerda Heidkamp (l.) und Sigrun van der Boogaard (r.) entgegen.

Erlös aus Mini-Weihnachtsmarkt ging an den Förderverein Hospiz Köln-Porz e.V.

Jede Spende zählt

Köln-Porz, 13. Februar 2017

 

Am Mittwoch, 8. Februar übergaben zwei Bewohnerinnen der Seniorenwohnanlage „Paulinum WesthovenPark“ den Erlös aus dem Mini-Weihnachtsmarkt an den Förderverein Hospiz Köln-Porz e.V. Insgesamt 100 Euro waren bei dem kleinen Weihnachtsmarkt zusammengekommen. „Jede Spende zählt“, bedankte sich die Schatzmeisterin des Fördervereins, Monika Senff, bei der Spendenübergabe.   

weiter

Beiden steht die Freude ins Gesicht geschrieben (v.l.): Hauswart Klaus Feltes und Gebäudebetreuer Oliver Thormann

Sahle Wohnen gratuliert

Glückwünsche zum runden Geburtstag

Köln-Buchheim, 10. Februar 2017

 

Gebäudebetreuer Oliver Thormann gratulierte Klaus Feltes, Hauswart in Buchheim, zum 60. Geburtstag und dankte ihm für die gute Zusammenarbeit. Klaus Feltes ist seit mehr als 18 Jahren für Sahle Wohnen in Köln tätig.

Die ehrenamtlichen Parea-Mitarbeiterinnen Dorothea Kulesa (1.v.l.) und Alexandra Chernikova (hintere Reihe, 1.v.r.) halfen den Mieterkindern beim Schmücken des Weihnachtsbaumes.

 

Mieterkinder schmückten Weihnachtsbaum auf unkonventionelle Art und Weise

Der etwas andere Weihnachtsbaum

Köln-Porz, 16. Dezember 2016

 

Ein Weihnachtsbaum der besonderen Art steht vor dem Haupteingang der Josefstraße 64. Neben bunten Weihnachtskugeln und -sternen zieren ihn verschiedene Figuren aus Lufttrocknungston und lackierte Sterne aus leeren Toilettenpapierrollen. Mieterkinder aus der Sahle-Wohnanlage haben diesen unkonventionellen Schmuck gebastelt und den Baum am Montag, 12.12. damit dekoriert.

weiter

Die Wohnjubilare genossen die geselligen Stunden auf dem Rhein.

22 Wohnjubilare aus Chorweiler und Riehl unternahmen Schiffstour

Adventsfahrt auf dem Rhein

Köln, 16. Dezember 2016

 

Als kleines Dankeschön für ihre Treue lud Sahle Wohnen langjährige Mieter aus Köln zu einer Schiffstour ein. Am 15.12. fuhren 22 Mieter aus Chorweiler und Riehl, die in diesem Jahr ihr 40., 45. oder 50. Wohnjubiläum hatten, zum Schiffsanleger in die Altstadt. Auf dem Programm stand eine zweistündige Adventsfahrt auf dem Rhein mit Bergischen Waffeln, Kirschen und Sahne, Live-Musik und Nikolaus-Besuch.

weiter

Begrüßten die Gäste (v.l.): Maria Schilcher, Parea-Mitarbeiterin Dr. Gyuzel Muratova und Sigrun van den Boogaard

Senioren schaffen Orte der Begegnung

Mini-Weihnachtsmarkt und andere Aktionen

Köln-Porz, 12. Dezember 2016

 

Schöner ist es, die Adventszeit gemeinsam zu verbringen. Das dachten sich auch mehrere Bewohner der Seniorenwohnanlage „Paulinum WesthovenPark“ an der Hans-Kalscheuer-Straße 2-8 und initiierten mit Unterstützung von Parea verschiedene Aktionen, um Möglichkeiten zur Begegnung zu schaffen. Am vergangenen Freitag luden sie Bewohner und Freunde zu einem Mini-Weihnachtsmarkt in den Gemeinschaftsraum an der Hans-Kalscheuer-Straße 8 ein. Neben Glühwein, Kaffee und Kuchen erwartete die Besucher eine Vielfalt an selbst gemachten Präsenten.

weiter

Mit diesem Plakat wird für die Veranstaltung geworben.

Medieneinladung

Vorleseaktion in Chorweiler

Köln-Chorweiler, 11. November 2016

 

Anlässlich des 13. bundesweiten Vorlesetags findet am Freitag, 18. November 2016 von 18 bis 20 Uhr eine Vorleseaktion im Gemeinschaftsraum der PAREA gGmbH im Sahle-373-Stufen-Haus Florenzer Straße 32 statt. 15 Kinder von Mietern des Wohnungsunternehmens Sahle Wohnen im Alter von sechs bis 15 Jahren engagieren sich an diesem Abend als Vorleserinnen und Vorleser.

weiter

Shahad (9) auf dem Rücken von Passala, der 17-jährigen Pferde-Dame vom Ponyhof Sonnenschein

Rund 300 Mieter feierten Nachbarschaftsfest

Echte Ponys in der Wohnanlage

Köln-Porz, 12. September 2016

 

Vom Ponyreiten bekamen die Mieterkinder beim Tipi-Fest am Samstag, 10.9. in der Sahle-Wohnanlage an der Stresemannstraße gar nicht genug. Um einmal auf dem Rücken eines Pferdes zu sitzen, nahmen die kleinen Pony-Fans auch geduldig längere Wartezeiten in Kauf. „Echte Ponys bei uns in der Wohnanlage – das ist schon eine ganz besondere Attraktion“, freute sich Sahle Wohnen-Kundenbetreuer Volker Hille über die Begeisterung der Kinder.

weiter

Einweihung der Weidentipis in der Wohnanlage an der Stresemannstraße

Komm ins Tipi

Köln-Porz, 5. September 2016

 

Am Samstag, 10. September von 12 bis 17 Uhr veranstaltet Sahle Wohnen in der Wohnanlage an der Stresemannstraße ein großes Nachbarschaftsfest rund um die neuen Weidentipis. Auf der Wiese hinter den Wohnhäusern an der Stresemannstraße 12-22 können sich Mieter und Nachbarn, egal ob Jung oder Alt, mit den verschiedensten Indianer- und Cowboy-Aktionen vergnügen, sei es beim Bullriding, auf der Cowboy-Hüpfburg, beim Bogenschießen, Indianerschmuck-Basteln oder Kinderschminken. „Eine ganz besondere Attraktion für Kinder wird sicher auch das Ponyreiten sein“, sagt Kundenbetreuer Volker Hille.

weiter

Familienspielefest als Rahmenprogramm

Hochhausmarathon 2016

Köln-Chorweiler, 26. August 2016

 

Am Samstag, 3. September 2016 startet der dritte Hochhausmarathon in Köln-Chorweiler. Austragungsort ist das Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32. Als Wertungslauf des Deutschen Towerrunning Cup 2016 gelistet, werden auch diesmal bekannte Profiläufer wie Görge Heimann und Sylvio Atmanspacher beim Hochhausmarathon dabei sein, Seite an Seite mit kleinen und großen Hobbyläufern. Außer einem spannenden Wettkampf erwartet die Besucher ein Familienspielefest mit Hüpfburg, Sportmobil, Mitmachaktionen und beeindruckender Trampolin-Show. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt.

weiter

Dipl.-Sportwissenschaftlerin Alexandra Stempin (l.) trainiert mit Hobbyläufern.

Offene Trainingsgruppe für kleine und große Hobbyläufer

Fit machen für den Hochhausmarathon

Köln-Chorweiler, 1. Juli 2016

 

Nicht nur Profis aus der deutschen Towerrunning-Szene werden am Samstag, 3.9. an den Start gehen. Auch Hobbyläufer können sich online unter www.my.raceresult.com für den 3. Hochhausmarathon anmelden. Wer sich vorher noch für den Treppenlauf fit machen will, hat dazu jeden Mittwochabend in der Florenzer Str. 32 Gelegenheit. Von 19.30 bis 20.30 Uhr trifft sich dort eine offene Trainingsgruppe unter Leitung der Dipl.- Sportwissenschaftlerin Alexandra Stempin. Das Training findet auch während der Sommerferien statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

weiter

Sahle Wohnen-Kundenbetreuerin Iwonn Passehl (l.) übergab am 24.6. die Gewinnurkunde an Janine Stöhr (2.v.l.) und ihre Kinder in Hamburg.

Janine Stöhr aus Hamburg erhält Hauptgewinn beim Wettbewerb Danke, lieber Nachbar

Nachbarin für Engagement ausgezeichnet

Greven, 27. Juni 2016

 

Gute Nachbarschaft erfordert das Engagement jedes einzelnen. Dies langfristig zu fördern, hat sich das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen in seinem „Wohnklima“-Leitbild zum Ziel gesetzt. Bereits seit zehn Jahren ist das von Inhaber Albert Sahle entworfene Leitbild nun richtungweisend für die gesamte Unternehmensgruppe. Anlässlich dieses Jubiläums hatte Sahle Wohnen seine Mieter im Frühjahr erstmals aufgerufen, ihre besonders engagierten Nachbarn im Rahmen eines Wettbewerbs „Danke, lieber Nachbar!“ zu nominieren. In über 40 Städten nannten die Mieter insgesamt 60 Lieblings-Nachbarn, die eine Auszeichnung für ihr vorbildliches Engagement verdient hätten.

weiter

Gute Stimmung auf der Terrasse und im Garten der Florenzer Straße 32

Verabschiedung des Vereins „Neues Wohnen im Alter“ beim Sommerfest in Chorweiler

Adieu NWiA!

Köln-Chorweiler, 9. Juni 2016

 

Am vergangenen Freitag, 3.6. blieb der Kölner Norden bis kurz vor 18 Uhr regenfrei. Zum Glück für die Besucher des Sommerfestes im Garten der Florenzer Straße 32. Ab 15 Uhr tummelten sich dort mehr als 100 Viertelbewohner, darunter viele Senioren. Gemeinsam verbrachten die Nachbarn einen gemütlichen Nachmittag miteinander und verabschiedeten sich vom Verein „Neues Wohnen im Alter, Köln“, der drei Jahre lang Quartiersarbeit für Senioren in Chorweiler geleistet hat.   

weiter

Parea und NWiA Köln laden Mieter von Sahle Wohnen zum Sommerfest ein

Sommerfest in Chorweiler

Köln-Chorweiler, 30. Mai 2016

 

Am Freitag, 3. Juni von 15 bis 18 Uhr veranstalten die PAREA gGmbH und der Verein „Neues Wohnen im Alter e.V., Köln“ (NWiA Köln) gemeinsam ein Sommerfest im Garten der Florenzer Straße 32. Eingeladen dazu sind alle Mieter von Sahle Wohnen aus dem Stadtteil Chorweiler. Neben kulinarischen Genüssen und nachbarschaftlichen Begegnungen erwarten die Besucher ein komplett neu gestalteter Parea-Gemeinschaftsraum und vielfältige Informationen rund um das Thema „Leben im Alter“.   

weiter

Hochhausmarathon wird zum dritten Mal ausgetragen / Schirmherrin ist Oberbürgermeisterin Henriette Reker

373 Stufen bis zum Ziel

Köln, 3. Mai 2016

 

Am Samstag, 3. September um 10 Uhr startet der 3. Hochhausmarathon in Köln-Chorweiler. Für die Läufer gilt es, die Stufen des Sahle-373-Stufenhauses an der Florenzer Straße 32 zu erklimmen. Teilnehmen können Profiläufer ebenso wie Laienläufer, Jung und Alt, Menschen mit und ohne Behinderung. Die Zeiten der Läufer werden individuell gemessen und nach verschiedenen Alters- und Leistungsklassen ausgewertet.

 

 

 

Starttermine: 10:30 Uhr - Kinder und Jugendliche

                                 11:00 Uhr - Feuerwehrleute

                                 11.30 Uhr - Menschen mit Behinderungen

                                 12.00 Uhr - Erwachsene (Profis/Laien)

 

Siegerehrung: ab 13:00 Uhr im City-Center Köln-Chorweiler

weiter

Von Fitnesstrainerin Christiane Sasse  (im grünen Sport-Outfit) lernten die Parea-Mitarbeiterinnen zahlreiche Smovey-Übungen.  

Parea-Übungsleiterinnen für Seniorensport absolvierten Smovey-Schulung

Sportlich mit Smoveys

Köln-Porz, 3. Mai 2016

 

Die grünen Smovey-Ringe liegen derzeit voll im Trend. Am 29. April trafen sich 13 Parea-Mitarbeiterinnen in der Seniorenwohnanlage „Paulinum WesthovenPark“ von Sahle Wohnen in Porz, um unter Anleitung von Fitnesstrainerin Christiane Sasse die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten dieses neuen Trainingsgerätes kennenzulernen.

weiter

Sahle Wohnen-Mieter erhielten einen Gutschein in Höhe von 5 Euro pro Haushalt.

Blumenmarkt in Ossendorf

Blühende Balkone

Köln-Ossendorf, 11. April 2016.

 

Trotz frischer Temperaturen nutzten zahlreiche Mieter von Sahle Wohnen und ihre Nachbarn die Gelegenheit, auf dem Blumenmarkt an der Peter-Michels-Straße 47 in Ossendorf frische und robuste Balkonpflanzen zu einem günstigen Preis einzukaufen. Mitarbeiter des Gartencenters Effenberger aus Zündorf hatten eine breit gefächerte Auswahl an Pflanzenarten angeliefert, von Begonien und Geranien über Hortensien und Petunien bis zu Kapmargeriten und Wandelröschen.

weiter

Trotz regnerischen Wetters stieß der Blumenmarkt wieder auf großes Interesse. 

Sahle Wohnen lud Mieter und Nachbarn zum Blumenmarkt ein

Blumenschmuck für den Balkon

Köln-Riehl, 11. April 2016.

 

Frische und bunte Balkonblumen in Hülle und Fülle gab es jetzt wieder für die Mieter von Sahle Wohnen und ihre Nachbarn beim Blumenmarkt in Köln-Riehl. Mitarbeiter des Gartencenters Effenberger aus Zündorf hatten ein breit gefächerte Auswahl an Pflanzenarten angeliefert und in mehreren Regalen auf der Terrasse der Seniorenwohnanlage „Paulinum am Zoo“ an der Rotterdamer Straße 37 aufgebaut.

weiter

Auch im vergangenen Jahr war der Blumenmarkt vor dem Sahle-373-Stufenhaus gut besucht.

Sahle Wohnen lädt Mieter und Nachbarn zum Blumenmarkt ein

Blumenpracht für den Balkon

Köln-Chorweiler, 4. April 2016.

 

Blumenfreunde aus den Wohnhäusern von Sahle Wohnen in Chorweiler werden sich freuen: Auch in diesem Jahr lädt das Wohnungsunternehmen seine Mieter und Nachbarn aus dem Quartier und den angrenzenden Wohnbereichen wieder zum beliebten Blumenmarkt ein. Er findet am Montag, 11. April von 16 bis 18 Uhr vor dem Sahle-373-Stufenhaus in der Florenzer Straße 32 statt.

weiter

Sahle Wohnen-Kundenbetreuer Volker Hille (r.) half den Mitarbeitern der Baumschule Selders – Moritz  Pedain, Robert Dörnenburg und Mark Beyer (v.l.) – beim Pflanzen der Weidentipis in der Wohnanlage.

Neue Spielmöglichkeit für Kinder in Wohnanlage an der Stresemannstraße

Weidentipis gepflanzt

Köln-Porz, 25. Februar 2016

 

Am Mittwoch, 24.02. hat das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen gemeinsam mit der Baumschule Selders in der Sahle-Wohnanlage an der Stresemannstraße drei Weidentipis gepflanzt. Diese bieten den Mieterkindern künftig eine tolle Spielmöglichkeit im Grünen. Noch sind die Weidentipis kahl. Doch spätestens bis zum Herbst werden sie zugewachsen sein.

weiter

Konzentriert und vorsichtig gehen die Kinder zu Werke.

Mieterkinder schmückten Weihnachtsbaum

Weihnachtsstimmung im Hochhaus

Köln-Chorweiler, 16. Dezember 2015

 

In der vergangenen Woche trafen sich mehrere Mieterkinder im Alter von acht bis zehn Jahren im Gemeinschaftsraum des Sahle-373-Stufenhauses, um gemeinsam einen vom Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen gespendeten Weihnachtsbaum zu schmücken. Das Aufstellen und Schmücken eines Weihnachtsbaumes gehört im Hochhaus an der Florenzer Straße 32 schon zur Tradition.

weiter

Die Vorfreude auf das traditionelle Gänseessen stand den Senioren ins Gesicht geschrieben.

Aus Anlass ihres Jubiläums lud Parea Senioren zum Gänseessen ein

Senioren ließen es sich schmecken

Greven, 3. Dezember 2015

 

Mehr als 400 Seniorinnen und Senioren aus 16 Seniorenwohnanlagen von Sahle Wohnen in mehreren Städten Nordrhein-Westfalens haben Ende November an einem Festtagsschmaus teilgenommen, zu dem die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft Parea anlässlich ihres 15-jährigen Jubiläums eingeladen hatte. Passend zur Jahreszeit wurde ihnen in gemütlichen Landgasthöfen ein traditionelles Gänseessen geboten.

weiter

Ossendorf: Sahle Wohnen-Mitarbeiterin Nadine Fischer mit begeisterten Kita-Kindern

Vorleseaktionen begeisterten Kinder und Erwachsene

Zuhören macht Spaß, vorlesen auch!

Köln, 25.11.2015

 

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages fand am 20.11. in der städtischen Kita an der Peter-Michels-Straße 29 in Ossendorf eine Vorleseaktion statt. Mehr als 50 Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren spitzten aufmerksam die Ohren, als ihnen Sabine Rieneck und Nadine Fischer im Wechsel kleine Mut-Mach-Geschichten vorlasen. Die beiden Sahle Wohnen-Mitarbeiterinnen hatten die Aktion in Kooperation mit der Kita organisiert.

weiter

1. Internationaler Weihnachtsmarkt in Chorweiler

Weihnachtsmarkt feiert Premiere

Köln-Chorweiler, 20. November 2015

 

Am Freitag, den 27. November, findet der erste Internationale Weihnachtsmarkt in Chorweiler statt. Von 15 bis 19 Uhr öffnet er im Gemeinschaftsraum und Garten des Sahle-373-Stufenhauses an der Florenzer Straße 32 seine Türen. Neben Glühwein und Gebäck,  Kaffee und Kuchen, verschiedensten Getränken und internationalen Speisen erwarten die Besucher liebevoll dekorierte Stände mit einer großen Auswahl an selbstgemachten Weihnachtspräsenten.

weiter

Mieterkinder lesen Gedichte und Geschichten vor

Sprache erklingen lassen

Köln-Chorweiler, 13. November 2015

 

Anlässlich des 12. Bundesweiten Vorlesetages findet am Freitag, 20.11.2015, von 17 bis 19 Uhr ein Vorlesenachmittag im Parea-Gemeinschaftsraum in der Florenzer Straße 32 statt. Unter dem Motto „Sprache erklingen lassen“  lesen Mieterkinder von Sahle Wohnen Gedichte, kurze Geschichten und Auszüge aus der deutschsprachigen Migrantenliteratur vor.

weiter

Die Kinder verkleideten sich als Hexen, Geister, Vampire, Monster, Sensenmänner oder Skelette.

Kinder aus Chorweiler und Porz feierten zusammen Halloween

Viele unheimliche Gestalten

Köln-Porz, 4. November 2015

 

Am Montag, 2. November, feierten 25 Mieterkinder von Sahle Wohnen aus Chorweiler und Porz ihre erste gemeinsame Halloween-Party. Im Gemeinschaftsraum der Wohnanlage an der Josefstr. 64 trafen sich viele kleine Hexen, Geister, Vampire, Sensenmänner und Skelette im Alter von fünf bis zwölf Jahren zu verschiedenen Spielen und einer spannenden Schatzsuche.

weiter

Im Baugebiet „Wohnen an der Heideterrasse“ sprach der Zimmermann den Richtspruch.

Richtfest im Baugebiet Wohnen an der Heideterrasse

Eigenheime in Köln-Dellbrück

Köln-Dellbrück, 18. September 2015

 

Am Dienstag, 15.9.2015, feierten rund 80 Besucher im Baugebiet „Wohnen an der Heideterrasse“ am Dellbrücker Steinweg Richtfest. Zum Richtspruch und dem symbolischen Einschlagen des letzten Nagels hatte die IHR HAUS Sahle Massivbau GmbH alle Erwerber und ihre Familien sowie die ausführenden Firmen eingeladen.

weiter

Blumenskulpturen verschönern Fassade des Sahle-373-Stufenhauses

Ein Hingucker in Chorweiler

Köln-Chorweiler, 11. September 2015.

 

Wer seinen Blick vom Pariser Platz aus ein wenig nach oben richtet, wird sie sofort entdecken, die bunten Blumen an der Fassade des Sahle-373-Stufenhauses. Die Blumenskulpturen wirken wie schwebende Farbtupfer in luftiger Höhe und verleihen dem Hochhaus an der Florenzer Straße 32 ein freundlicheres Gesicht. Das Fassadenkunstwerk stammt von dem freischaffenden Kölner Künstler und Bildhauer Bernward Prinz, der es Anfang September vollendet hat. „Die Blumenskulpturen sind ein Hingucker in Chorweiler“, lobt Sahle Wohnen-Mitarbeiter Thomas Gänsler das Ergebnis der künstlerischen Aktion.  

weiter

Fröhliche Stimmung herrschte beim ersten Treffen der neuen Mutter-Kind-Gruppe im Parea-Gemeinschaftsraum an der Rotterdamer Str. 37. Francesca Oztüfenk (l.) leitet die Gruppe.

Parea und Sahle Wohnen organisieren Mutter-Kind-Gruppe im Quartier

Neue Mutter-Kind-Gruppe gegründet

Köln-Riehl, 9. September 2015

 

Nachdem einige Sahle Wohnen-Mieterinnen aus der Wohnanlage an der Rotterdamer, Leidener und Delfter Straße Interesse bekundet hatten, haben die Parea-Referentin Kirsten Klein und Sahle Wohnen-Mitarbeiterin Sabine Rieneck eine Mutter-Kind-Gruppe für Kinder von null bis sechs Jahren ins Leben gerufen. Gestern trafen sich zum ersten Mal fünf Mütter mit ihren insgesamt acht Kindern im Alter von null bis vier Jahren im Parea-Gemeinschaftsraum an der Rotterdamer Straße 37. Geleitet wird die neue Gruppe von Francesca Oztüfenk, ehrenamtliche Parea-Mitarbeiterin und selbst Mutter von zwei Kleinkindern.

weiter

Hatten viel Spaß im Phantasialand: die Gewinner des "Sahle Song Contest" und ihre erwachsenen Begleiter

Mieterkinder besuchten Phantasialand

Hauptpreis eingelöst

Köln-Chorweiler, 2. September 2015.

 

Kurz nach den Sommerferien lösten die Gewinner des „Sahle Song Contest“, einem Liederwettbewerb des Wohnungsunternehmens Sahle Wohnen, ihren Hauptpreis ein. Am 29.08. besuchten sechs Mieterkinder im Alter von zwölf und dreizehn Jahren aus der Wohnanlage an der Florenzer Straße 32 in Chorweiler das Phantasialand in Brühl. Mit ihrem selbst komponierten Rap-Song „Einer für alle und alle für einen!“ hatten die Mädchen und Jungen am 18. Mai den ersten Platz in der Altersgruppe der Zehn- bis 14-Jährigen belegt.

weiter

(v.l.) Gunnar Sander (Salenium, Geschäftsführer), Uwe Sahle (Sahle Wohnen, Geschäftsführer) und Markus Leßmann (MGEPA, Leiter der Abteilung Pflege, Alter, demografische Entwicklung) begrüßten die eingeladenen Gäste zur Eröffnung.

Eröffnung der Pflegeeinrichtung „Salenium“ in Köln-Westhoven

Zukunftsmodell für Köln

Köln-Porz, 20. August 2015.

 

Das neue „Salenium“ an der Hans-Kalscheuer-Straße 8a in Porz-Westhoven bietet pflegebedürftigen Menschen ein quartiersbezogenes Zuhause. „Wenn Pflege in den eigenen vier Wänden nicht mehr möglich ist, dann ist eine solche Einrichtung eines der Zukunftsmodelle, die wir uns hier in Köln vorstellen können“, lobte Markus Leßmann, Leiter der Abteilung Pflege, Alter, demografische Entwicklung im Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter (MGEPA) des Landes NRW,  am Freitag, 14. August die in das Mehrgenerationen-Viertel „WesthovenPark“ integrierte Einrichtung.

weiter

Familiäre Pflegeeinrichtung in Köln-Westhoven

"Salenium" wird eröffnet

Köln-Porz, 6. August 2015.

 

Am Freitag, 14. August wird die öffentlich geförderte Pflegeeinrichtung „Salenium“ an der Hans-Kalscheuer-Straße 8a im Kölner Stadtteil Porz-Westhoven offiziell eröffnet. Mit insgesamt 24 Plätzen handelt es sich um eine überschaubare, kleinteilige Pflegeeinrichtung, die ihren künftigen Bewohnern eine familiäre Atmosphäre bietet. Gleichzeitig ist durch das „Salenium“ gewährleistet, dass ältere Quartiersbewohner selbst bei hohem Pflegebedarf in ihrer vertrauten Umgebung bleiben können. Die Pflegeeinrichtung, deren Bau das Land Nordrhein-Westfalen mit Darlehen in Höhe von über 1,8 Millionen Euro gefördert hat, befindet sich unter dem Dach der Seniorenwohnanlage „Paulinum WesthovenPark“ und ist integraler Bestandteil des neuen Stadtviertels.  

weiter

Salenium Köln-Westhoven

Tag der offenen Tür

Köln-Porz, 28.07.2015.

 

Am Freitag, 14.08. findet in der Pflegeeinrichtung "Salenium" an der Hans-Kalscheuer-Straße 8a in Porz-Westhoven ein Tag der offenen Tür statt. Von 11 bis 17 Uhr können interessierte Senioren und Angehörige das Salenium besichtigen und sich über die Pflegeeinrichtung informieren. Salenium-Geschäftsführer Gunnar Sander und Pfelgedienstleiterin Katrin Habig stehen den Besuchern als Ansprechpartner zur Verfügung. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. "Wir laden alle Interessierten herzlich ein, sich selbst ein Bild von unserer Einrichtung zu machen", so Gunnar Sander.

weiter

Das gute Miteinander der Bewohner wurde beim vergnüglichen Jubiläumsfest der Parea in Frankfurt-Bornheim deutlich, das Referentin Monika Brieder (3.v.r.) organisiert hatte.

Begegnungen mit Herz. Aus Mietern werden Nachbarn

Parea feiert 15. Geburtstag

Greven, 14. Juli 2015.

 

In diesem Jahr feiert Parea ihr 15-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass veranstaltete sie Ende Juni drei große Jubiläumsfeste an den Parea-Standorten Duisburg-Neumühl, Köln-Chorweiler und Frankfurt-Bornheim. Das Motto lautete „Begegnungen mit Herz. Aus Mietern werden Nachbarn“. Eingeladen dazu waren alle Bewohner sowie alle, die mehr über Parea wissen wollten. Die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft ist seit 2000 im Auftrag des Wohnungsunternehmens Sahle Wohnen und weiterer Wohnungsgesellschaften an rund 50 Standorten in 21 Städten aktiv.

weiter

Parea-Geschäftsführerin Doris Lenk (r.) überreichte den ehrenamtlichen Mitarbeitern Elena Krivonogova und Thomas Laxa Parea-Ehrenmedaillen.

Engagierte Mieter und Sonnenschein sorgten für ein gelungenes Parea-Jubiläumsfest

Begegnungen mit Herz

Köln-Chorweiler, 29. Juni 2015.

 

Aus gutem Grund hat die Parea für ihr 15-jähriges Jubiläum das Motto „Begegnungen mit Herz. Aus Mietern werden Nachbarn“ gewählt. Wie gute Nachbarschaft in Großwohnanlagen gelingen kann, konnten Besucher am 24.06. auf dem großen Jubiläumsfest in Chorweiler erleben. Viele Bewohner aus der Wohnanlage von Sahle Wohnen nahmen nicht nur als Gäste an dem Fest im Garten der Florenzer Straße 32 teil, sondern beteiligten sich auch aktiv an dessen Gestaltung.

weiter

Parea-Jubiläumsfest im Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32

Begegnungen mit Herz

Köln-Chorweiler, 18. Juni 2015.

 

In diesem Jahr feiert die Parea ihr 15-jähriges Bestehen. Seit 2000 engagiert sich die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft für ein gutes nachbarschaftliches Miteinander in Großwohnanlagen. Heute ist sie an rund 50 Standorten in 21 Städten aktiv, unter anderem auch in Chorweiler, Riehl und Porz. Unter dem Motto „Begegnungen mit Herz. Aus Mietern werden Nachbarn“ feiert die Parea am Mittwoch, den 24. Juni ab 15 Uhr ein großes Jubiläumsfest im Gemeinschaftsraum und Garten des Sahle-373-Stufenhauses an der Florenzer Straße 32 in Chorweiler.

weiter

Die vier Juroren waren von den Songs der Kinder begeistert (v.l.): Franz Walter Lanwer, Bandleader der Beat Club Allstars aus Greven, Tessa Sahle, Tochter des Unternehmers Albert Sahle, Cornelia Daume, Leiterin Wohnmanagement Nord/Ost, und Markus Twickler, Mitarbeiter des Kundencenters Greven

Mieterkinder freuen sich über Gewinn beim Sahle Song Contest 2015

Songs aus dem Wohnquartier

Greven, 20. Mai 2015.

 

Schon vor dem Eurovision Song Contest in Wien stehen die Gewinner des „Sahle Song Contest 2015“ fest. Mieterkinder aus den Wohnanlagen an der Florenzer Straße 32 in Köln-Chorweiler und an der Friedberger Warte in Frankfurt am Main haben beim Liederwettbewerb des Wohnungsunternehmens Sahle Wohnen den Hauptpreis gewonnen. Die Gewinner dürfen sich auf die Einladung zu einem Live-Konzert eines bekannten Live-Acts freuen. Außerdem wurden vier zweite Plätze an Teilnehmer aus Wohnanlagen in Detmold, Düsseldorf-Rath, Haan und Münster-Kinderhaus vergeben. Sie gewinnen je eine Musik-CD. Zu diesem Ergebnis kam die Jury am Montag, 18. Mai, am Hauptsitz des Unternehmens im westfälischen Greven. Alle von den Kindern produzierten Songs können hier angehört werden: http://www.sahle-wohnen.de/de/startseite/mieterservice/sahle-song-contest/sahle-song-contest-2015/6_1826.html .

weiter

Sahle Wohnen-Mitarbeiterin Elisabeth Stihl (2.v.l.) half den Wohnjubilaren (v.l.) Cäcilie Steinfeld, Ursula Eisold, Anneliese Käs und Peter Eisold beim Tragen ihrer frisch ausgewählten Blumen.

Wohnjubilare freuen sich über Extra-Geschenkgutscheine

Blumen für Wohnjubilare

Köln-Buchheim, 12. Mai 2015.

 

Beim Blumenmarkt von Sahle Wohnen an der Modemannstraße 14-16 in Buchheim konnte das Ehepaar Ursula und Peter Eisold aus dem Vollen schöpfen. Zusätzlich zu einem 5 Euro-Blumengutschein hatte ihm das Wohnungsunternehmen zwei  Gutscheine in Höhe von jeweils 40 Euro geschenkt. „Das Ehepaar wohnt seit 40 Jahren in unserer Wohnanlage. Ein solches Wohnjubiläum ist schon etwas Besonderes“, sagte Elisabeth Stihl vom Kundencenter.

weiter

Sahle Wohnen veranstaltet Blumenmärkte für Mieter in Porz

Farbenpracht für die Balkone

Köln-Porz, 7. Mai 2015.

 

Mit dem Frühling startet die Blumensaison. Am Montag, 11. Mai veranstaltet das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen einen Blumenmarkt für seine Mieter aus der Wohnanlage an der Stresemannstraße, um ihnen einen passenden Auftakt zu den nahenden Sommermonaten zu bieten. Von 15 bis 17 Uhr wird ihnen an der Stresemannstraße 24 eine große Auswahl an Balkonblumen geboten. „Unser Blumenmarkt war schon in den vergangenen Jahren ein Renner. Dieses Mal wird das vermutlich nicht anders sein“, freut sich Volker Hille vom Kundencenter auf die Aktion.

weiter

Sahle Wohnen-Geschäftsführer Uwe Sahle (l.) und Dr. Henning Müller-Tengelmann, kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke Münster, freuen sich über den Vertriebsstart beim Sahle-Wohnstrom.

 

SAHLE WOHNSTROM jetzt erhältlich

Günstiger Strom für Sahle-Mieter

Greven/Münster,  4. Mai 2015

 

Mieter des Wohnungsunternehmens Sahle Wohnen können jetzt bei den Stromkosten sparen. Möglich macht das der „SAHLE WOHNSTROM“, ein exklusiver Strom-Spartarif, der ab heute (4. Mai) bundesweit erhältlich ist und von den Stadtwerken Münster entwickelt wurde. Sahle Wohnen ist damit das erste Wohnungsunternehmen in Deutschland mit einem eigenen Stromtarif.

weiter

Beim Blumenmarkt von Sahle Wohnen in Riehl herrscht immer großer Andrang.

Sahle Wohnen lädt Mieter und Nachbarn zum Blumenmarkt ein

Beliebter Blumenmarkt

Köln-Riehl, 4. Mai 2015.

 

Seit 2011 erfreut sich der Blumenmarkt von Sahle Wohnen an der Rotterdamer Straße 37-39 in Köln-Riehl großer Beliebtheit im Viertel. Am kommenden Mittwoch, 6. Mai ist es wieder soweit: Von 15 bis 17 Uhr können sich Mieter und Nachbarn auf der Terrasse der Seniorenwohnanlage „Paulinum am Zoo“ mit frischen und farbenprächtigen Balkonblumen versorgen. Sabine Rieneck, Kundenbetreuerin für die mehr als 600 Mietparteien und Initiatorin des Blumenmarkts, rechnet bei gutem Wetter mit vielen Besuchern.

weiter

Vor dem Sahle-373-Stufenhaus: Seniorensportgruppe mit DJK Wiking-Übungsleiter Henryk Stempin (obere Reihe, links)

Sahle Wohnen-Mieter nutzen Seniorensportangebot

Sportliche Senioren

Köln-Chorweiler, 17. April 2015.

 

Bewegung tut Leib und Seele gut. Wie gut, zeigt die Resonanz auf das Sportangebot des Breitensportvereins DJK Wiking für Stadtteilbewohner der Generation 60+. Seit November 2014 treffen sich 14 Sahle Wohnen-Mieter donnerstags von 14 bis 15 Uhr zu Gymnastik und Bewegungsspielen im Gemeinschaftsraum des Hochhauses an der Florenzer Straße 32.

weiter

Der Blumenmarkt von Sahle Wohnen ist ein Publikumsmagnet.

Sahle Wohnen lädt Mieter und Nachbarn zum Blumenmarkt ein

Bunte Blumen für den Balkon

Köln-Chorweiler, 14. April 2015.

 

Der Blumenmarkt vor dem Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32 gehört mittlerweile zur Tradition im Viertel. In diesem Jahr findet er am Montag, 20. April von 16 bis 18 Uhr statt. Alle Mieter aus Chorweiler und Seeberg sowie alle Nachbarn sind wieder herzlich eingeladen, ihre Lieblingsblumen aus einem reichhaltigen Angebot an blühenden Gewächsen auszuwählen.

weiter

Auch viele ältere Stadtteilbewohner waren der Parea-Einladung zum Weltfrauentag gefolgt.

Stadtteilbewohner feierten den Weltfrauentag

Gemeinsam den Tag würdigen

Köln-Chorweiler, 10. März 2015.

 

Anlässlich des Internationalen Frauentages trafen sich am 8. März um 16 Uhr mehr als 30 Frauen und Männer aus dem Stadtteil Chorweiler im Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32. Im Gemeinschaftsraum des Hochhauses hatte die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft Parea zu Kaffee und Kuchen eingeladen. „Auf unsere Einladung hin kommen hier jedes Jahr am 8. März Menschen aus verschiedenen Nationen zusammen, um gemeinsam diesen Tag zu würdigen“, sagt Parea-Mitarbeiter Heike Awerkiew. 

weiter

Die Musiker Arne Sander (2.v.l.) und Christopher Reske (3.v.r.) produzierten mit den Kids einen Rap-Song, den diese auf CD mit nach Hause nehmen konnten.

Parea-Projekt „Kultur macht schlau!“

Kinder mit Hingabe bei der Sache

Köln-Chorweiler, 27.10.2014

 

„Viele Kinder, die hier wohnen, hören gerne Musik, wissen aber nicht, wie sie entsteht“, erklärt Parea-Mitarbeiterin Heike Awerkiew. Um das zu ändern, stand auf der Agenda des Projekts „Kultur macht schlau!“ natürlich auch ein zweitägiger Musikworkshop, in dem gemeinsam mit den Musikern Arne Sander und Christopher Reske ein Rap-Song geschrieben und produziert wurde.

weiter

Sybille Jeschonek, Leiterin Wohnmanagement Süd-West (2.v.l.), überreichte Edith Marschall, Sprecherin der Seniorenvertretung Innenstadt, einen Scheck in Höhe von 5000,- Euro zur Förderung des Seniorenbeirats.

Sahle Wohnen hieß Seniorenvertretung der Stadt Köln willkommen

Senioren besichtigten Wohnanlagen

Köln, 23. Oktober 2014.

 

Auf Einladung von Sahle Wohnen besichtigte die Seniorenvertretung der Stadt Köln am Dienstag, 21.10. zwei Paulinum-Seniorenwohnanlagen in Riehl und Porz. Auf ihrer Rundfahrt informierten sich rund 30 Seniorinnen und Senioren über die Vorteile, die die beiden öffentlich geförderten Wohnanlagen ihren Bewohnern bieten.

weiter

NRW-Bauminister Michael Groschek eröffnete das Paulinum Westhovenpark.

Eröffnung der Seniorenwohnanlage Paulinum WesthovenPark

Menschen eine Heimat geben

Köln-Porz, 16. Oktober 2014.

 

„Im Veedel bleiben zu können, ist das, was sich jeder Mensch im Alter erhofft“, erklärte die Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes in ihrer Begrüßungsansprache bei der Eröffnung der Seniorenwohnanlage „Paulinum WesthovenPark“ am 14.10. in Köln-Porz. Das Neubauquartier WesthovenPark von Sahle Wohnen mit Familienhäusern und Seniorenwohnungen sei ein ambitioniertes Projekt, das Wohnformen für jedes Alter biete.

weiter

Neue Seniorenwohnanlage Paulinum WesthovenPark in Köln-Porz

NRW-Wohnungsbauminister Michael Groschek eröffnet Paulinum-Seniorenwohnanlage

114 öffentlich geförderte Seniorenwohnungen

Köln-Porz, 8. Oktober 2014.

 

Bereits im Juni sind die ersten Bewohner in das „Paulinum WesthovenPark“ an der Hans-Kalscheuer-Straße im Kölner Stadtteil Porz-Westhoven eingezogen. Am Dienstag, 14. Oktober wird die öffentlich geförderte Seniorenwohnanlage von Sahle Wohnen nun offiziell durch den nordrhein-westfälischen Wohnungsbauminister Michael Groschek eröffnet. Zusätzlich zu 114 barrierefreien Seniorenwohnungen vereint die Wohnanlage einen Nachbarschaftstreff und eine Pflegeeinrichtung für 24 Bewohner unter ihrem Dach.

weiter

Raum für Begegnungen und gemeinsame Aktivitäten bietet der Nachbarschaftstreff.

Parea begrüßte 70 Seniorinnen und Senioren

Nachbarschaftstreff eröffnet

Köln, 3. September 2014

 

Am 1. September ist der Nachbarschaftstreff der neuen Paulinum-Seniorenwohnanlage WesthovenPark in Köln-Porz eröffnet worden. 70 Seniorinnen und Senioren kamen um 14.30 Uhr in das Haus Hans-Kalscheuer-Straße 8, um der offiziellen Eröffnung beizuwohnen. „Fast alle Bewohner, die wir eingeladen haben, sind auch gekommen. Und alle freuen sich darüber, dass es in dieser Wohnanlage einen Nachbarschaftstreff gibt, wo sie andere Hausbewohner und Nachbarn kennenlernen können“, berichtete Parea-Mitarbeiterin Dr. Gyuzel Moratova.

weiter

Die Spitzenläufer Jan Wilker, Christian Riedl und Görge Heimann (v.l.) gewannen den Hochhausmarathon im Sahle-373-Stufen-Haus.

Treppenlauf-Profis liefen neue Bestzeiten

Spitzenläufer machen das Rennen

Köln-Chorweiler, 1.9.2014

 

Das macht ihm so schnell niemand nach: In nur 1:28,4 Minuten erklomm Christian Riedl am 30.8. das Sahle-373-Stufen-Haus und hat mit dieser neuen Bestzeit den Hochhausmarathon gewonnen, vor Titelverteidiger Görge Heimann (1:40,6 min.) und Jan Wilker (1:36,5 min.).

weiter

Startet am 30.08.: die deutsche Vizemeisterin Xinxin Maier (32)

Deutsche Meister und Vizemeister im Towerrunning gehen an den Start

Hochkarätige Athleten werden erwartet

Köln-Chorweiler, 28.08.2014.

 

Kurzfristig haben sich weitere Top-Läufer aus der Towerrunning-Szene zum 2. Hochhausmarathon angemeldet. Neben den deutschen Vizemeistern Xinxin Maier und Görge Heimann werden auch die deutschen Meister Manuela Hartl und Christian Riedl am Samstag, 30. August 2014 in Köln-Chorweiler erwartet. „Das wird ein spannender Wettkampftag“, ist sich Lars Görgens vom DJK Wiking Köln sicher.

 

Nachmeldungen sind am Samstag, den 30.08. noch möglich! Anmeldezeit: 9:00 bis 9:45 Uhr  

weiter

Die offene Trainingsgruppe freut sich auf das Sportevent.

Insidertipp für Profi- und Freizeitsportler

373 Stufen bis zum Ziel

Köln-Chorweiler, 26.08.2014.

 

Am kommenden Samstag, 30. August 2014 startet der      2. Hochhausmarathon Köln-Chorweiler. Mit dabei sein werden bekannte Profiläufer aus der deutschen Towerrunning-Szene, Feuerwehrleute in kompletter Ausrüstung, kleine und große Freizeitsportler sowie Menschen mit Behinderung. Austragungsort des in diesem Jahr einzigen Treppenlaufs in Köln ist wieder das Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32. Neben dem Lauf wird ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein angeboten. Für einen besonderen Augenschmaus werden die Profi-Trampolinspringer vom DJK Wiking Köln sorgen, die seit Jahren erfolgreich an nationalen und internationalen Wettkämpfen teilnehmen.

weiter
Auf der Tribüne wurde rasch Freundschaft geschlossen.

11 Mieter von Sahle Wohnen gewannen Stadionbesuch

Sahle-Elf beim Supercup

Greven, 15. August 2014

 

Welcher Fußballfan träumt nicht davon, seinen Idolen einmal ganz nah zu sein? Elf Mietern aus ganz Nordrhein-Westfalen erfüllte Sahle Wohnen nun diesen Wunsch. Am Mittwoch, 13.8. erlebten sie das Supercup-Spiel Dortmund gegen Bayern vor beeindruckender Kulisse von 80.000 Zuschauern live im Dortmunder Stadion.

weiter

Trainer Detlev Ackermann gibt wertvolle Tipps.

Neueinsteiger herzlich willkommen!

Offene Trainingsgruppe für Laufbegeisterte

Köln-Chorweiler, 31. Juli 2014.

 

Jeden Dienstag um 18 Uhr treffen sich Sahle-Wohnen-Mieter und Nachbarn im Gemeinschaftsraum des Sahle-373-Stufenhauses an der Florenzer Straße 32, um gemeinsam für den 2. Hochhausmarathon in Köln-Chorweiler zu trainieren. Auf dem Programm stehen stets verschiedene Lockerungsübungen sowie Kraft- und Ausdauertraining im nahe gelegenen Olof-Palme-Park. Anschließend geht es von dort zurück zum Hochhaus. „Zunächst nehmen wir vier bis sechs Etagen in Angriff, je nach Kondition und körperlicher Fitness der einzelnen Teilnehmer, um uns dann allmählich zu steigern“, erklärt Trainer Detlev Ackermann, Marathonläufer und Sprecher des Leichtathletikverbandes Nordrhein (LVN) Kreis Köln/Rhein-Erft. Da es sich um eine offene Gruppe handelt, können laufbegeisterte Stadtteilbewohner jederzeit neu einsteigen.        

weiter

Bis ins hohe Alter im vertrauten Umfeld selbstbestimmt und sicher wohnen.

Sahle Wohnen stellt die Ergebnisse einer Mieterbefragung vor

Wie wollen wir im Alter wohnen?

Köln-Chorweiler, 15.07.2014.

 

Angesichts des demographischen Wandels gewinnt das Thema "Altersgerechtes Wohnen im Quartier" immer mehr an Bedeutung. Städte und Gemeinden in ganz NRW machen sich auf den Weg, alten und hochaltrigen Menschen sowie Menschen mit besonderem Hilfebedarf den Verbleib im gewohnten und selbst gewählten Lebensumfeld zu ermöglichen. Auch das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen hat es sich zum Ziel gesetzt, seinen MieterInnen ein sicheres Zuhause bis ins hohe Alter zu bieten und für umfassende Versorgungssicherheit im Quartier zu sorgen.

weiter

Beim Towerrunning Grand Prix of USA West im März 2014 in Las Vegas belegte Görge Heimann Platz 1 (1.v.r.).

Treppenlauf-Profi Görge Heimann hat sich angemeldet

Gewinner von 2012 geht wieder an den Start

Köln, 14. Juli 2014.

 

Beim 1. Hochhausmarathon 2012 bezwang er die 373 Stufen in nur 1:40 Minuten und belegte damit den ersten Platz. In der internationalen Towerrunning-Szene gehört Görge Heimann mittlerweile zur Weltelite (1. Platz Vertical Marathon Dubai 2013, 2. Platz SkyRise Chicago 2013, 1. Platz Grand Prix of USA West Las Vegas 2014). Nun hat sich der Profiläufer aus Köln zum 2. Hochhausmarathon angemeldet. „Vielleicht kann ich meine Zeit noch toppen. Außerdem fällt der Hochhausmarathon in die Punktewertung der Serie Towerrunning Germany 2014. Treppenläufer aus ganz Deutschland werden nach Köln kommen, um bei diesem wichtigen Wettkampf dabei zu sein“, erklärt Görge Heimann, der auch Präsident des 2013 gegründeten Vereins Towerrunning Germany ist.

weiter
Nass, aber glücklich: Die Gewinner Paolo (l.) und Stefano (m.) aus Wuppertal sowie Yassin (2.v.r.) aus Düsseldorf mit Schiedsrichter Thomas Laxa (r.).

Kids aus Wuppertal und Düsseldorf gewannen Finale

Stefano schoss die meisten Tore für Spanien

 

Haan / Wuppertal / Düsseldorf, 30. Juni 2014

 

Jede Menge Ehrgeiz hatten die Kids beim Finale des Parea-Fußballturniers „Schieß ein Tor für dein Land“ am Freitag, 27.6.. Trotz strömenden Regens kämpften die 12 Kids mit viel Elan um jedes Tor. Schließlich waren Viele mit ihren Eltern und Freunden extra aus Köln, Düsseldorf, Wuppertal und Steinfurt nach Haan in den Sahle-Wohnpark Am Bandenfeld gekommen. Am Ende setzten sich die Zwillingsbrüder Paolo und Stefano aus Wuppertal und Yassin aus Düsseldorf mit den meisten Toren für ihre Länder Italien, Spanien und Marokko durch.

weiter

Die Gewinner (v.l.): Alex (11) und Salvo (12)

23 Kinder kickten für ihr jeweiliges Lieblingsland

Alex (11) und Salvo (12) ziehen ins Finale ein

Köln-Chorweiler, 5. Juni 2014

 

„Weil so viele Kinder gekommen sind, teilen wir sie in zwei Gruppen auf“, sagte Schiedsrichter Thomas Laxa. Am 3.06. tummelten sich 23 Kinder aus den Sahle-Wohnanlagen in Porz und Chorweiler im Garten des Hochhauses an der Florenzer Straße 32, jedes Kind mit der Flagge seines Lieblingslandes auf dem Trikot. Um 17 Uhr ertönte der Startpfiff. Jeweils 30 Minuten dauerten die beiden Kicks. Alle Spieler legten sich mächtig ins Zeug. 16 Tore wurden insgesamt erzielt, sieben allein von zwei Top-Torjägern: Alex (11) schoss vier Tore für Serbien und Salvo (12) drei Tore für Italien. Mit ihren Toren ziehen sie ins Finale am 27. Juni in Haan ein, bei dem sie sowohl ihre Lieblingsländer als auch die Stadt Köln vertreten werden. 

weiter

Genossen das Drei-Gänge-Menü: Bezirksreferentin Elisabeth Wald (2.v.r.) mit einigen Ehrenamtlern aus Köln

Erster Parea-Ehrenamtstag

Größte Gruppe kam aus Köln

Köln, 4. Juni 2014

 

Am 24. Mai trafen sich mehr als 40 Ehrenamtler aus zehn Städten in Düsseldorf, um gemeinsam ein paar schöne Stunden in der Rheinmetropole zu verbringen. Eingeladen zu diesem ersten Ehrenamtstag hatte die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft Parea. Auch 18 Kölnerinnen und Kölner, die in den Sahle-Wohnanlagen in Chorweiler und Porz Nachbarschaftsprojekte unterstützen, waren angereist und bildeten damit die größte Teilnehmergruppe.

weiter

Die neuen Bewohner und ihre Angehörigen freuten sich über ein kleines Blumenpräsent, das ihnen Sahle Wohnen-Mitarbeiterin Elisabeth Stihl (2.v.l.) überreicht hatte.

Die ersten Mieter erhielten Schlüssel für ihr neues Zuhause

Schlüsselübergabe an Senioren

Köln, 4. Juni 2014.

 

22 Seniorinnen und Senioren nahmen in den vergangenen Tagen die Schlüssel für ihr neues Zuhause entgegen. Jetzt können sie ihre frisch fertiggestellten Wohnungen an der Hans-Kalscheuer-Straße 8 im Kölner Stadtteil Porz-Westhoven beziehen. In der Seniorenwohnanlage WesthovenPark von Sahle Wohnen erwartet die Mieter der ersten Stunde moderner und barrierefreier Wohnraum zu günstigen Mietpreisen.

weiter

Schiedsrichter Thomas Laxa sorgt dafür, dass die Spielregeln eingehalten werden.

Nächstes Parea-Fußballturnier in Köln

Schieß ein Tor für dein Land!

Köln, 2. Juni 2014

 

Unter dem Motto „Schieß ein Tor für dein Land“ veranstaltet die gemeinnützige Initiative Parea NRW-weit in Sahle-Wohnanlagen ein Fußballturnier für Kinder. Am kommenden Dienstag, 3.06. wird sich zeigen, wer die besten Torjäger in Köln sind. Dann findet in Köln-Chorweiler das nächste Spiel statt. Um 17 Uhr wird es im Garten des Sahle-373-Stufenhauses an der Florenzer Straße 32 angepfiffen.

weiter

Köln Dellbrück "Wohnen an der Heideterrasse"

Attraktives Wohnen in citynaher Lage

Im Grünen wohnen und gleichzeitig alle Vorteile städtischen Lebens genießen – diesen Wunsch erfüllt Ihnen ein Eigenheim "An der Heideterrasse“ im Kölner Stadtteil Dellbrück. Ihr neues Zuhause liegt in unmittelbarer Nähe des Höhenfelder Sees und der Dellbrücker Heide, die zu den jüngsten und wertvollsten Naturschutzgebieten des Naturraums Bergische Heideterrassen gehört. Diese unberührte Umgebung lädt zum Joggen, Wandern und Spazierengehen ein.

Einerseits können Sie aus der Tür hinausgehen und sind sofort im Grünen – andererseits ist es der richtige Ort für Menschen, die ein gutes Versorgungsangebot zu schätzen wissen.

weiter
Seiten

Einen Kommentar hinzufügen

Hier können Sie diese Webseite kommentieren.

Wenn Sie persönlich mit uns Kontakt aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an das zuständige Sahle-Kundencenter. Hier finden Sie eine Übersicht der Kundencenter .

* Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



CAPTCHA Image