1. Frankfurt
  2. Wohnen in Frankfurt
  3. Aktuelles aus Frankfurt
  4. Vier Mieter als vorbildliche Nachbarn ausgezeichnet

Wo suchen Sie eine Wohnung, Gewerbefläche oder einen Stellplatz?

Margret Schmidtke (l.), Ernestina Gentzsch (3.v.l.) und Udo Schmidtke freuten sich über die Auszeichnung. Überreicht wurden ihnen die Sonderpreise am 8. August von Kundencenter-Leitung Maria Neffe (2.v.l.) und Kundencenter-Assistenz Sabine Bischof (r.).

Vier Mieter als vorbildliche Nachbarn ausgezeichnet

Danke, lieber Nachbar!

Frankfurt a.M., 12. August 2016

 

Bei einer bundesweiten Aktion von Sahle Wohnen sind vier Mieter aus Frankfurt als engagierte Nachbarn ausgezeichnet worden. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Unternehmensleitbilds „Wohnklima“ hatte das Wohnungsunternehmen seine Mieter im Frühjahr zum ersten Mal aufgerufen, besonders engagierte Nachbarn im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Danke, lieber Nachbar!“ über die örtlichen Kundencenter zu nominieren.

Vier von 16 Lieblings-Nachbarn ausgezeichnet

 

In über 40 Städten nannten die Mieter insgesamt 60 Lieblings-Nachbarn, die eine Auszeichnung für ihr vorbildliches Engagement verdient hätten. Als Hauptgewinnerin ging eine Mieterin aus Hamburg aus dem Wettbewerb hervor. In Frankfurt wurden 16 Lieblings-Nachbarn benannt. Zu Ihnen zählen Margret und Udo Schmidtke, Angelika Johannes und Ernestina Gentzsch aus der Wohnanlage New Betts/New Atterberry an der Friedberger Warte. Für ihr nachbarschaftliches Engagement wurden sie nun mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Sie erhielten von Sahle Wohnen jeweils einen 50-Euro-Gutschein für einen Restaurantbesuch. „Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet und freue mich sehr über das Geschenk“, so Ernestina Gentzsch.

 

Die Schmidtkes wurden vorgeschlagen, weil sie stets zur Stelle sind, wenn ihre Hilfe benötigt wird, und gemeinschaftliche Aktivitäten initiieren. Angelika Johannes kenne man als Nachbarin, die sich aktiv für ein gutes nachbarschaftliches Miteinander einsetze und ein offenes Ohr für die Belange anderer habe, heißt es in der Nominierung. Die vierte Mieterin, Ernestina Gentzsch, hat sich ihre Nominierung durch ihr soziales Engagement als „Allround-Oma“ und ehrenamtliche Parea-Mitarbeiterin verdient.  „Freundliche, aufgeschlossene, vor allem aber hilfsbereite Nachbarn sind das A und O eines zufriedenen Wohnens. Durch ihr Engagement verbinden sie die Menschen und tragen zu einer positiven Atmosphäre in Häusern und Wohnsiedlungen bei“, sagte Kundencenter-Leiterin Maria Neffe bei der Preisverleihung.

 

Rückfragen richten Sie bitte an:

Sahle Wohnen-Kundencenter Frankfurt a.M.

Maria Neffe, Leitung Kundencenter

Valentin-Senger-Str. 136b, 60389 Frankfurt

maria.neffe@sahle.de, Tel.: 069/59793523

 

oder an:

Sahle Wohnen - Unternehmenskommunikation

Jutta Morrien, PR-Referentin

Bismarckstraße 34, 48268 Greven

jutta.morrien@sahle.de, Tel. 02571/81-423

Einen Kommentar hinzufügen

Hier können Sie diese Webseite kommentieren.

Wenn Sie persönlich mit uns Kontakt aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an das zuständige Sahle-Kundencenter. Hier finden Sie eine Übersicht der Kundencenter .

* Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



CAPTCHA Image