1. Greven
  2. Wohnen in Greven
  3. Aktuelles aus Greven
  4. Sahle Wohnen und Parea luden Mieter ein

Wo suchen Sie eine Wohnung, Gewerbefläche oder einen Stellplatz?

Die Mieter und das Organisationsteam um Markus Twickler von Sahle Wohnen (l.) und Annika Mertens von Parea (3.v.l ) genossen die gemütliche Atmosphäre beim Nachbarschaftsfest am Emsweg.

 

Sahle Wohnen und Parea luden Mieter ein

Nachbarschaftsfest am Emsweg

Greven, 28. September 2017

 

Auch in diesem Jahr richteten das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen und die soziale Dienstleistungsgesellschaft Parea in der Wohnanlage am Emsweg ein Nachbarschaftsfest aus. Vom frühen Nachmittag bis in den Abend hinein feierten die Mieter auf der Terrasse vor dem Gemeinschaftsraum.

Kundenbetreuer Markus Twickler, Hauswart Adam Dybczyck, Parea-Mitarbeiterin Annika Mertens und Elisabeth Horstmann als ehrenamtliche Helferin hatten das Fest bestens vorbereitet. Zelt, Tische, Bänke, Essen und Getränke standen für die Feier bereit. Wie immer beteiligten sich auch einige Mieter an den Vorbereitungen. Sie brachten selbstgebackene Kuchen und Gebäck auf den Tisch.

 

Neben den Bewohnern, die bereits seit vielen Jahren in der Wohnanlage zuhause sind, nutzten einige Neumieter, darunter auch Familie Lanzar-Kuck von den Philippinen, die Gelegenheit, um ihre Nachbarn besser kennenzulernen. „Gerade in einer Wohnanlage mit vielen Mietparteien wie dem Emsweg ist es schön, wenn Möglichkeiten zu einem geselligen Beisammensein und zum Austausch geschaffen werden“, spricht Markus Twickler aus Erfahrung. Schließlich war es schon das sechste Nachbarschaftsfest, das er in der Wohnanlage organisiert hat. „Der Wunsch, gemeinsam mit Mitbewohnern zu feiern, wird von unseren Mietern im Laufe eines Jahres immer wieder an uns herangetragen“, berichtete Twickler. Das Nachbarschaftsfest sei deshalb inzwischen zu einer festen Einrichtung geworden.

 

Die Erwachsenen genossen währen des Nachmittags Speis und Trank und nette Gespräche im Kreis der Nachbarn in gemütlicher Atmosphäre. Die kleinen Gäste hatten viel Spaß bei verschiedenen Spielmöglichkeiten, die von Parea im Gemeinschaftsraum angeboten wurden. Wie gut die Atmosphäre am Emsweg ist, zeigte sich als beim Abschluss des Fests alle Gäste beim Aufräumen mithalfen. „Bei uns funktioniert die Gemeinschaft“, freute sich Elisabeth Horstmann.

 

 

Das Unternehmen Sahle Wohnen

 

Sahle Wohnen ist als Wohnungsunternehmen Teil der gleichnamigen Unternehmensgruppe. Mit einem Bestand von mehr als 21.000 Wohnungen in über 40 Städten zählt das mittelständische Familienunternehmen, das auf eine mehr als 50-jährige Geschichte zurückblicken kann, zu den führenden privaten Wohnraumanbietern in Deutschland. Sahle Wohnen ist im öffentlich geförderten sowie im frei finanzierten Wohnungsbau tätig. Einen regionalen Schwerpunkt bilden Wohnanlagen in Nordrhein-Westfalen, z. B. in Bonn, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Köln und Greven. Darüber hinaus ist das Unternehmen auch in Berlin, Hamburg und Frankfurt am Main aktiv und wächst stetig. Neue Bauprojekte im mehrstelligen Wohneinheitenbereich sind in Hamburg (Bergedorf und Fischbek), Düsseldorf (Wersten und Heerdt), Köln (Dellbrück), Mainz (Zollhafen), Münster (Kinderhaus und Zentrum Nord) und Wolfsburg (Nordsteimke/Hehlingen) geplant oder befinden sich in der Entstehung.

 

Für größtmögliche Kundennähe sorgen 19 regionale Kundencenter und Servicebüros sowie das Engagement im Rahmen der gemeinnützigen Dienstleitungsgesellschaft Parea, die nachhaltig nachbarschaftliches Miteinander, das aktive Seniorenwohnen und mit den Großtagespflegeeinrichtungen „Kleine Knirpse“ die Betreuung von Kindern unter drei Jahren fördert. Die Hauptverwaltung des Unternehmens ist seit seiner Gründung in Greven ansässig.

 

In Greven zählen rund 470 Wohnungen und über 80 Reihenhäuser zum Bestand, der sich über verschiedene Standorte in der Stadt verteilt. Die beiden größten Wohnanlagen liegen im Hansaviertel (238 WE) und am Emsweg (150 WE). Weitere Wohnbereiche mit Mietwohnungen bzw. -reihenhäusern befinden sich u. a. in der Grabenstraße, Weberstraße, Anna-Badouin-Straße, am Ostring und am Grünen Weg. Um die Anliegen der Mieter kümmern sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kundencenters Greven in der Bismarckstraße 34.

 

Eine Besonderheit der Unternehmensgruppe Sahle Wohnen ist die enge Verzahnung von Bau- und Wohnungswirtschaft. Alle wesentlichen Einzelleistungen von der Planung der Wohnanlagen und Einfamilienhäuser über den Bau, Verkauf und Betrieb bis hin zur dauerhaften Vermietung werden von Teilen der Gruppe in steter Abstimmung miteinander erbracht.

 

 

Rückfragen richten Sie bitte an:

 

Sahle Wohnen

Kundencenter Greven

Markus Twickler

Bismarckstraße 34, 48268 Greven

Telefon 02571 81-483

 

Download Medieninformation und Pressefoto:

Einen Kommentar hinzufügen

Hier können Sie diese Webseite kommentieren.

Wenn Sie persönlich mit uns Kontakt aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an das zuständige Sahle-Kundencenter. Hier finden Sie eine Übersicht der Kundencenter .

* Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.



CAPTCHA Image