Gemeinsam erreicht man mehr – von diesem Grundsatz sind wir überzeugt. Daher engagieren wir uns in verschiedenen Vereinen und Verbänden der Wohnungswirtschaft und nehmen an Arbeitskreisen und Fachtagungen teil. Im Fokus dabei stehen insbesondere der Austausch mit Städten und Gemeinden sowie anderen Stakeholdern der Baubranche und die Erweiterung unseres Netzwerks.

 

• Bundesverband freier Wohnungsunternehmen e.V. (BFW)

Gemeinsam mit rund 300 anderen Unternehmen ist Sahle Wohnen Mitglied im BFW Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.. Dieser Verband betreut als regionale Organisation des Bundesverbands freier Wohnungsunternehmen e.V. (BFW) private Wohnungs- oder Bauträgerunternehmen in Nordrhein-Westfalen. Herr Friederich Sahle ist als Geschäftsführer der Sahle Baubetreuungsgesellschaft mbH Teil des Vorstands.

 

• vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V.

Wir engagieren uns zusammen mit rund 2.000 Mitgliedern im gemeinnützigen vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V.. Dieser engagiert sich durch Fortbildung und Forschung in den Handlungsfeldern Wohnen und Stadtentwicklung für die Leistungsfähigkeit der Kommunen, eine vielfältige Bürgergesellschaft und die Stärkung der lokalen Demokratie.

 

• Arbeitsgemeinschaft Kölner Wohnungsunternehmen e.V.

Mit einem Bestand von knapp 3.600 Wohneinheiten ist das Stadtgebiet Köln unser stärkster Standort in Nordrhein-Westfalen. Demnach ist es nur folgerichtig, dass wir Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Kölner Wohnungsunternehmen sind. Neben der Bündelung wohnungswirtschaftlichen Know-hows ist diese Arbeitsgemeinschaft als Interessenvertretung für ihre Mitglieder aktiv. Als Teil der AG schaffen und erhalten wir adäquaten Wohnraum in Köln und verankern dies im Bewusstsein von Politik und Öffentlichkeit.

 

• Arbeitskreis „Wohnen in Münster“

Als regionaler Wohnraumanbieter im Münsterland sind wir außerdem im Arbeitskreis „Wohnen in Münster“ aktiv. Verschiedene Wohnungsunternehmen, Vertreter der Münsteraner Architekten sowie des Mietervereins und der Haus- und Grundeigentümer sind u.a. Teil dieses Gremiums. Außerdem beteiligen wir uns im Arbeitskreis zusätzlich am „Bündnis für Wohnen“, dessen Ziel es ist, ein verantwortlichen Umgang mit dem Gut „Wohnen“ im Sinne einer zukunftsfähigen Wohnstandortentwicklung zu gewährleisten.